Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Download: Mustertext für kostenpflichtige Angebote

Mustertext für kostenpflichtige Angebote

Angebotsanfragen per E-Mail sind nervig: Meistens geht es um den niedrigsten Preis, aber nicht immer. Mit dieser Musterantwort liegen Sie immer richtig – ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen.

Was will der Kunde wirklich? - Angebotsanfragen per E-Mail bringen Handwerker oft in eine Zwickmühle.
Angebotsanfragen per E-Mail bringen Handwerker oft in eine Zwickmühle.
Foto: BilderBox.com

Angebotsanfragen per E-Mail gehen oft gleichzeitig an viele Betriebe. Warum sollte man darauf überhaupt antworten? Weil man es nicht weiß – es könnte auch ein interessanter Kunde sein.

Was tun: antworten oder ignorieren? Leichter fiele die Entscheidung, wenn der Kunde zumindest für die Angebotserstellung bezahlen würde. Dann wäre die Arbeitszeit nicht völlig vertan, falls es nicht zum Auftrag kommt.

Doch wie sagt man es dem Kunden auf eine gute Art? Wie hält man reine Angebotssammler in Schach und macht zugleich alle anderen neugierig?

Eine clevere Lösung hat Klaus Steinseifer. Er ist im Handwerk aufgewachsen, hat als Malermeister seinen eigenen Betrieb geführt und berät heute Handwerksunternehmer.

Hier sein Musterschreiben für Sie als kostenloser Download!

(jw)

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Wofür Kunden gerne zahlen

6 Tipps: Angebote gegen Bezahlung!

Kostenpflichtige Angebote – das könnte Kunden abschrecken, befürchten viele Handwerker. Aber ist das wirklich so? Und was können Sie daran ändern? 6 Tipps vom Experten!

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Praxis-Tipp: Unnütze Arbeit vermeiden

So tricksen Sie Angebotssammler aus

Lassen Sie sich die Angebotserstellung bezahlen? Sie auch nicht? Aber Sie könnten den Kunden damit drohen. Für Tischlermeister Kai Holst funktioniert das gut.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

6 Tipps gegen Angebotssammler und Preisdrücker

Schluss mit kostenlosen Angeboten

Preisdrücker aussortieren und schon für das Erstellen eines Angebots Geld kassieren? Das würde viel Aufwand und Frust sparen. So schaffen Sie es in 6 Schritten.

Foto: Sven Hoppe - stock.adobe.com

Kostenvoranschlag

So lohnen sich Angebote per E-Mail

Kostenvoranschläge per E-Mail sind für viele Handwerker ein Ärgernis: Sie machen viel Arbeit und erzeugen Preisdruck. Das muss nicht sein. So kommen Sie mit pfiffigen und schnellen Antworten an lukrative Aufträge.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.