Foto: ginettigino - stock.adobe.com
Bulldozer at sunset

Panorama

Mysterium Baustelle: der ganz normale Irrsinn

Manchem Fahrer knipst es einfach den Denkkasten aus, wenn er gestreifte Baken erblickt. Verkehrsteilnehmer trifft Baustelle: Das kann nicht gut enden.

Die Baustelle. Sie ist zwar keine Unbekannte, klar gekennzeichnet und mit einfachen Regeln versehen. Und doch stellt dieses Mysterium manchen Verkehrsteilnehmer vor unüberwindbare Probleme. Hier ein paar aktuelle Kuriositäten.

  • Landkreis Borken: Ein sonniger Wintermorgen im ländlicheren Nordrhein-Westfalen. Doch das gute Wetter sorgt nicht für Harmonie. Im Gegenteil: Vor den wachsamen Augen eines Aufofahrers kann eine tiefstehende Sonne ganze Baustellen verschwinden lassen. Etwa so begründet eine leicht verletzte Fahrerin laut Polizei ihre Irrfahrt, nachdem sie mit ihrem Fahrzeug ungebremst in einen Radlader gekracht ist.
  • Stadt Stuttgart: Ein Problem Hindernisse zu erkennen, hatte auch dieser 57-Jährige, als er Bekanntschaft mit Beton in flüssiger Form machte. Bei Arbeiten für die Stadtbahn hatten Bauarbeiter die Absperrung zum Gleisbett für ihre Fahrzeuge geöffnet. Ein Audi-Fahrer interpretierte das als Einladung zur Durchfahrt und nahm an. Die Fahrt endete in 20 Zentimeter tiefem Beton. Ein Abschleppfahrzeug musste ihn befreien, meldet die Mitteldeutsche Zeitung.
  • Landkreis Northeim: Ein Baustellenmysterium der ganz anderen Art wurde hier auf der Straße vor dem Ortseingang Gladebeck errichtet. Ein großer Kieshaufen, flankiert von Leitbaken versperrt eine Fahrbahnseite. Doch ist gar nicht zu erkennen, was hier gebaut wird. Kein Wunder: Die Baustelle ist keine! Die Stadt hat den Haufen laut hna.de abgeladen, um ungebetenen Durchgangsverkehr aus dem Ort herauszuhalten.

Auch interessant:

Stressfreie Baustellen – geht das überhaupt?

Raus aus dem Hamsterrad: Jede gut funktionierende Baustelle folgt einem bestimmten Muster, sagt Handwerksmeister Olaf Ringeisen. Man muss es nur erkennen – und konsequent nutzen.
Artikel lesen

Wer haftet beim Unfall auf der Baustelle?

Beim Arbeitsschutz auf der Baustelle hat jemand geschlampt. In der Folge verunfallt einer Ihrer Mitarbeiter. Einer ist immer mitverantwortlich: Sie.
Artikel lesen

Frustriert von der Mitarbeitersuche?

handwerk.com und die Schlütersche helfen Ihnen Ihre offenen Stellen einfach, zeit- und kostensparend mit den richtigen Kandidaten zu besetzen! Mehr als 500 Betriebe vertrauen uns bei der Mitarbeitersuche!

Jetzt Bewerber finden!

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.

Panorama

Vielseitiges Baugerät: Bagger regelt den Verkehr

Mit dem Durchfahrtsverbot an der Baustelle nehmen es die Verkehrsteilnehmer in diesem Örtchen nicht so genau. Dagegen haben die Anwohner schwere Geschütze aufgefahren.

    • Panorama

Panorama

Kabel, überall Kabel! Der ganz normale Baustellenhorror

Es gibt so Tage, da ahnt man erst nichts Böses – und dann weiß man es besser. Ein kleiner Bericht vom ganz normalen Baustellenhorror.

    • Panorama
Ein einfaches Baustellenschild ist zu wenig: Bei Straßenbauarbeiten haften Betriebe, wenn Anwohner Fahrzeugschäden erleiden. 

Baustellen-Sicherung

Bei Straßenbauarbeiten: Baubetrieb muss vor Gefahren warnen

Bei Straßenbauarbeiten müssen Baubetriebe dafür sorgen, dass Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet werden. Ansonsten müssen sie für den Schaden aufkommen.

    • Baurecht
Absolutes Halteverbot. Parkverstöße gehören zum Alltag in vielen Städten. 

Urteil

Falschparker aufgepasst: Gericht erlaubt private Beweisfotos

Ein falsch geparktes Auto, ein Foto, eine Anzeige bei der Polizei. Diese Praxis von Verkehrsteilnehmern war einer Datenschutzbehörde ein Dorn im Auge. Zu Recht?

    • Recht