Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

7 Tipps für die Motivation

Neuer Schwung für schlappe Mitarbeiter

Ihre Mitarbeiter sind überlastet und die Stimmung wird schlechter? Auch wenn Sie an den Ursachen gerade nichts ändern können – so steigern Sie die Arbeitsmoral im Team wieder!

 -
Foto: bilderbox.de

Das hohe Arbeitstempo und Überstunden zehren an den Kräften und der Motivation? Diese sieben Tipps helfen Ihnen dabei, die Stimmung wieder zu heben.

1. Egal wie groß der Stress ist: Sparen Sie nicht mit Lob und Anerkennung!
Die Zeit für lobende Worte und Anerkennung müssen Sie sich nehmen - gerade jetzt. Denn Kritik hören Ihre Mitarbeiter eh schon genug: von Kunden, die über Verspätungen nörgeln, bis zu Ehefrauen, die die ewigen Überstunden satthaben.

2. Zeigen Sie persönliche Wertschätzung!
Der Nachteil von Lob: Wer lobt, der kann und darf auch kritisieren. Anders sieht es bei persönlicher Wertschätzung aus: Sie hat keine Kehrseite. Sparen Sie also nicht damit.

Bedanken Sie sich bei Ihren Mitarbeitern für den ständigen Einsatz. Seien Sie dabei ehrlich: „Ich wüsste nicht, wie wir es ohne Sie schaffen würden“, ist zum Beispiel ein guter Anfang. Oder „Ich bin so froh, dass wir Sie haben …“

Wenn Sie dann noch eine der Stärken des Mitarbeiters dranhängen, ist es perfekt, zum Beispiel: „Das ist ja nicht selbstverständlich, dass Sie immer ...“

3. Hören Sie auf Ihre Mitarbeiter!
Auch wenn Sie zu jenen Chefs gehören, die alles können und wissen – fragen Sie Ihre Mitarbeiter öfter mal nach Ihrer Meinung, wie sich diese oder jene Aufgabe am Besten lösen lässt. Und dann machen Sie es möglichst auch so - sogar dann, wenn Sie eigentlich eine noch bessere Idee haben. Das lohnt sich, denn Mitarbeiter, die mitdenken, sind zufriedener mit ihrer Arbeit, engagierter und arbeiten Aufträge nicht nur nach Vorschrift ab.

Ob Sie eine Frage in der morgendlichen Besprechungsrunde einfach in die Runde geben oder Mitarbeiter gezielt einzeln auf konkrete Punkte ansprechen sollten, hängt von Ihrem Team ab. Zurückhaltende, schüchterne Mitarbeiter reagieren unter vier Augen sicher entspannter. Andere werden erst im Austausch mit den Kollegen kreativ.

Lesen Sie weiter:

Motivation: Lohnt sich der Einsatz von Geld?

4. Kleine Investitionen: Sorgen Sie für Veränderungen und mehr Produktivität!
Wenn Sie an der hohen Belastung derzeit nichts ändern können, genügt manchmal schon eine kleinere Entlastung, die schwächelnde Motivation zu stärken. Das kann zum Beispiel die Anschaffung neuer Werkzeuge sein, die ihren Mitarbeitern die Arbeit erleichtern. So zeigen Sie Ihrem Team deutlich, dass Sie seine Situation kennen und etwas dafür tun, sie zu entlasten. Und ganz nebenbei erhöhen Sie mit dieser Investition auch die Produktivität.

5. Gehaltsextras: Belohnen Sie die harte Arbeit!
Der motivierende Effekt von Gehaltsextras wird gerne überschätzt. Die Wirkung hält nur kurz an, dann wird aus dem motivierenden „Extra“ eine „Selbstverständlichkeit“.

Wenn allerdings jedoch ständige Überlastung und Mehrarbeit die Arbeitsmoral belasten, können Gehaltsextras eine sinnvolle Maßnahme sein. Denn von den ausbezahlten Überstunden bleibt netto oft viel zu wenig übrig – das wirkt zusätzlich demotivierend. Hingegen haben die Mitarbeiter durch die steuerfreien Gehaltsextras tatsächlich einen echten finanziellen Vorteil. Welche steuerfreien Extras es gibt, lesen Sie hier ...

Nächste Seite: So stärken Sie den Teamgeist stärken, um die Stimmung zu verbessern

Motivation: Stärken Sie den Teamgeist

6. Stärken Sie das "Wir-Gefühl"!
Gemeinsame Aktivitäten sind wichtig für die Motivation. Sie schaffen ein "Wir-Gefühl" und sind eine Gelegenheit, gemeinsam Frust abzulassen und zu bewältigen.

  • Feiern Sie einen abgeschlossenen Auftrag: Wenn Ihr Unternehmen einen besonderen Auftrag erfolgreich abgeschlossen hat, sollten Sie das mit Ihrem Team feiern. Damit drücken Sie Ihre Dankbarkeit ganz konkret aus und steigern die Motivation.
  • Trotzen Sie dem Zeitmangel: Lassen Sie wichtige Ereignisse nicht ausfallen. Unter Zeitdruck bleiben Aktivitäten wie das Betriebsfest, Weihnachtsfeier oder Geburtstagsfrühstück manchmal auf der Strecke. Doch solche Rituale sind wichtig. Wenn sie ausfallen, bringt das keine Entlastung, sondern wirkt demotivierend.

7. Haben Sie Spaß!
Warum sollte man im Betrieb nicht auch Spaß haben? Weil es bei der Arbeit nicht immer fröhlich zugeht, können Sie einen kleinen Ausgleich schaffen. Wie wäre es mit einem regelmäßigen Ritual, zum Beispiel zum Abschluss der Arbeitswoche oder an jedem letzten Freitag im Monat? Ob Sie an diesem Tag nachmittags mit Ihrem Team Skat spielen oder zum Bowling gehen – es kommt nur darauf an, dass alle Spaß daran haben und sich darauf freuen.

(jw)

Es gibt Alternativen zur traditionellen Feier im Betrieb.
Foto: khosrork - stock.adobe.com

Alternativen gesucht

Corona: Was wird aus der Weihnachtsfeier im Betrieb?

Trotz Pandemie sollten Betriebe ihre Weihnachtsfeier nicht einfach ausfallen lassen. Warum das so ist und welche Alternativen es gibt, erklärt Coach Anja Mýrdal.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Richtig mit Belohnung umgehen

Mitarbeiter motivieren? So geht das nicht!

Motivation als Baukasten-System: Mal ein Lob, mal ein paar Euro extra – Das macht heute fast jeder Chef. Trotzdem klagen alle über unmotivierte Mitarbeiter. Woran das liegt, lesen Sie hier – und was Sie daran ändern können!

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Motivation

5 Wege aus der „Job“-Falle!

Woran liegt es eigentlich, dass Sie als Chef alles geben, während Ihre Mitarbeiter keinen Handschlag zu viel machen? Weil Ihre Mitarbeiter in der „Job“-Falle stecken. Holen Sie sie da raus!

Wer Mitarbeiter binden will, braucht gute Argumente.
Foto: Coloures-pic - Fotolia.com

Personal

So binden Sie Ihre Mitarbeiter an den Betrieb

Im Wettbewerb um Fachkräfte sind attraktive Arbeitsplätze gefragt. Mit diesen 7 Bleibeanreizen können Sie punkten, um gute Mitarbeiter im Unternehmen zu halten.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.