Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Zahlungmoral-Abhilfe

"Nie wieder Subunternehmer"

Zahlungmoral-Abhilfe

Wir arbeiten seit cirka zweieinhalb Jahren nur noch im Privatkundenbereich. Wir etablierten uns duch

Ehrlichkeit, faire Preise, Qualität und Pünktlchkeit. Fazit: Unsere Kunden zahlen schnell, meistens innerhalb von höchstens zehn Tagen. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, ist der Kunde unzufrieden und muss erst einmal zufrieden gestellt werden.

Seit Januar 2002 arbeiten wir nur noch mit der gesamten Materialvorauszahlung in Abschlagsrechnung. Dem Kunden bleiben als Sicherheit immer noch die gesamten Arbeitskosten.

Schlechte Erfahrungen haben wir als Subunternehmen gemacht. Zunächst wurde pünktlich abgerechnet, dann aber als eine gewisse Abhängigkeit entstanden war hat man uns teilweise betrogen oder die Zahlungen haben auf sich warten lassen. Nie wieder würden wir als Subunternehmen arbeiten, da man der Willkür des Auftraggebers maßlos ausgesetzt ist.

Ein Tipp: Niemals bei Auftraggebern ohne Anzahlung oder Abschlagzahlung arbeiten. Sofort mit die Arbeiten stoppen, wenn Auftraggeber mit der Zahlung auf sich warten lassen Bargeld stinkt nicht.

Natalie Kalwa

Neue Formen

Britt amp; Kalwa GBr

58452 Witten

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Zahlungsmoral: Die Erfahrungen der Leser

Zahlungsmoral: Die Erfahrungen der LeserZahlungsmoral: Die Erfahrungen der Leser

Das Thema Zahlungsmoral brennt vielen Handwerkern unter den Nägeln. Und daran hat auch das "Gesetz zur Beschleunigung fälliger Zahlungen" nichts geändert, das zeigen die ersten Leserbriefe. Welche Taktik haben Sie entwickelt, damit der Geldfluss der Auftraggeber nicht ausbleibt? Sie erreichen uns unter redaktion@handwerk.com oder unter Telefon (0511) 85 50-24 17 (Heiner Siefken).

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Zahlungsmoral

Zahlung per Gericht?

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries will mit dem Schwert der Justitia gegen die schlechte Zahlungsmoral vorgehen. Handwerker sollen künftig mit rechtlichen Schritten Auftraggeber schneller dazu bringen können, Rechnungen zu begleichen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Zahlungsmoral

"Da muss man dicke Bretter bohren"

Der Staat appelliert an die Tugenden. Er selbst aber kann sie sich oft nicht leisten. Beispiel Zahlungsmoral.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.