Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

FM

Niedersachsens Gebäudemanager expandierenNiedersachsens Gebäudemanager expandierenNiedersachsens Gebäudemanager expandieren

Die Facility Management AG Niedersachsen will ihren Aktionsradius erweitern. Nach Unternehmensangaben wird die Aktiengesellschaft des Handwerks ihre Leistungen rund um das Gebäudemanagement künftig auch in Bremen anbieten.Die Facility Management AG Niedersachsen will ihren Aktionsradius erweitern. Nach Unternehmensangaben wird die Aktiengesellschaft des Handwerks ihre Leistungen rund um das Gebäudemanagement künftig auch in Bremen anbieten.Die Facility Management AG Niedersachsen will ihren Aktionsradius erweitern. Nach Unternehmensangaben wird die Aktiengesellschaft des Handwerks ihre Leistungen rund um das Gebäudemanagement künftig auch in Bremen anbieten.

Die Facility Management AG Niedersachsen (FMN AG) will ihren Aktionsradius erweitern. Nach Unternehmensangaben wird die Aktiengesellschaft des Handwerks ihre Leistungen rund um das Gebäudemanagement künftig auch in Bremen anbieten.

Derzeit führe die Gesellschaft Verhandlungen mit den Mitgliedern des Bremer Vereins Facility Management Nord-West. In dem Ende 2001 gegründeten Verein haben sich rund 20 Handwerksbetriebe zusammengeschlossen, die gemeinsam Facility-Management-Leistungen anbieten wollen.

Während die FMN AG wächst, gestaltet sich die Kundensuch schwierig: Zum Jahreswechsel hat die Gesellschaft den ersten Auftrag an Land gezogen knapp acht Monate nach ihrem Einstieg in des operative Geschäft. Nach Angaben von AG-Vorstand Dr. Horst Hirschhausen handelt es sich bei dem Auftrag um die Sanierung von Büroräumen. Die Kundensuche sei schwierig, weil die Aktiengesellschaft bislang keine eigenen Referenzprojekte vorweisen kann.

Indes wächst die Zahl der Aktionäre der FMN AG: Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der an der Gesellschaft beteiligten Handwerksbetriebe fast verdoppelt. Derzeit halten 59 Unternehmen mit mehr als 8000 Beschäftigten Anteile an dem Unternehmen. Ziel der damit verbundenen Erhöhung des Grundkapitals auf 750 000 Euro sei allerdings nicht die Beschaffung frischen Kapitals gewesen, betont Karin Stolz, Leiterin der Rechnungswesens der FMN AG. Wichtiger seien vielmehr das Know-how der Partnerbetriebe als Leistungserbringer und ihre Präsenz in möglichst vielen Regionen Niedersachsens. Die Kosten der AG seien hingegen dank eines schlanken Managements weit unter den Anfang 2001 erwarteten Werten geblieben.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Hirschhausen übernimmt Vorstand der FMN AG

Hirschhausen übernimmt Vorstand der FMN AGHirschhausen übernimmt Vorstand der FMN AG

Der Ingenieur Dr. Horst Hirschhausen wird künftig die Geschicke der Facility Management Niedersachsen (FMN) AG leiten. Nach Unternehmensangaben wurde der 45-Jährige zum hauptamtlichen Vorstand der Handwerkerkooperation bestellt und soll diese Aufgabe im April 2002 übernehmen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Neue Facility Management AG in Niedersachsen gegründet

Facility Management AG in Niedersachsen gegründet

Die Zahl der Handwerksgesellschaften im Facility Management wächst. Mit der Facility Management Niedersachsen (FMN) AG wurde das neunte Unternehmen dieser Art gegründet. Das Netzwerk „Deutsches Facility Management – eine Initiative des Deutschen Handwerks hat weitere Expansionspläne: Europa und die Börse sind im Gespräch.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

„Gebäudemanagement ist Vertrauenssache“

„Gebäudemanagement ist Vertrauenssache“

In Niedersachsen sammeln sich Handwerksbetriebe in einer Aktiengesellschaft, um den Markt für Facility Management zu erschließen. Noch suchen die Initiatoren nach Mitstreitern – und müssen dabei viele Fragen beantworten. Was Handwerker wissen wollen? handwerk.com berichtet.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Aktionäre drängen in das Facility Management

Aktionäre drängen in das Facility Management

In Niedersachsen sammeln sich Handwerksbetriebe in einer Aktiengesellschaft, um den Facility-Management-Markt zu erschließen. 39 Betriebe mit 6600 Mitarbeiter haben sich der Kooperation bereits angeschlossen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.