Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

SRI

Ökologisch investieren

Nach ethischen, sozialen oder ökologischen Kriterien investieren? Während derartige Geldanlagen in Deutschland eher ein Schattendasein führen, blüht das Geschäft mit den Ethik-Fonds in den USA.

Nach ethischen, sozialen oder ökologischen Kriterien investieren? Während derartige Geldanlagen in Deutschland eher ein Schattendasein führen, blüht das Geschäft mit den Ethik-Fonds in den USA. Dort seien bis Ende 1999 insgesamt 2,16 Billionen Dollar in Fonds mit ethischer Ausrichtung investiert worden, berichtet Robert Haßler von der oekom research AG in der Zeitschrift punktum. Alleine zwischen 1997 und 1999 habe sich das Volumen des sogenannten Social Investment um 82 Prozent erhöht. "Verglichen mit diesen Zahlen wirkt das Volumen der deutschsprachigen Ethik- und Öko-Publikumsfonds von derzeit insgesamt 1,1 Milliarden Euro sehr bescheiden."

Der Erfolg des Social Investment in den USA hat laut Haßler mehrere Ursachen: Zum einen hätten kirchliche Investoren dort wesentlich früher eine Verbindung zwischen Moral und Kapitalanlage entdeckt; in Deutschland gewinne das Thema erst jetzt an Bedeutung. Zum anderen werde in den USA die Idee verantwortlicher Geldanlage pragmatischer gehandhabt: Dort gelte ein Fonds bereits als sozial verantwortlich, wenn er nicht in Rüstungsbetriebe investiere. In Deutschland seien die Ansprüche wesentlich höher, das Anlegerinteresse richte sich zudem vor allem auf das Kriterium der Nachhaltigkeit.

Im Internet finden sich vor allem Informationen über ökologische Geldanlagen. Überblick verschaffen unter anderem die folgenden Quellen:

Das Magazin oeko-invest informiert über Formen und Angebote ökologischer Anlage von grünen Aktien über Umweltfonds bis zu Kapitalbeteiligungen und bietet zahlreiche Links.

Porträts zahlreicher Umweltfonds liefert ein gleichnamiger Online-Dienst.

Umweltfonds widmet sich auch die Internetausgabe der Zeitschrift Ökotest

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Waffenhandel?

Fragwürdige Geldanlage vor Gericht

Stefan W. wollte eine ethisch unbedenkliche Altersvorsorge. Erhalten hat der Handwerker eine Rentenpolice, die in Rüstung investiert. Jetzt klagt er.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Wertpapierhandel

Öko-Aktien schlagen Weltbörsen

"Mit Öko-Aktien ist kein Blumentopf zu gewinnen" - diese Ansicht hat sich in Anlegerkreisen hartnäckig gehalten. Doch sie stimmt nicht mehr. Wer im vergangenen Jahr in ausgewählte Unternehmen investiert hat, die ihr Geld mit Recycling, alternativer Energie oder ökologischer Bekleidung verdienen, konnte bis heute ansehnliche Gewinne einfahren. 20 dieser grünen Aktien sind im Natur-Aktien-Index, NAX, notiert, den der Wiener "Öko-Papst" Max Deml im April 1997 installiert hat.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Erste Schritte im Fondsgeschäft

Erste Schritte im Fondsgeschäft

Anleger haben es schwer: Wer etwa in Fonds investieren will, muss unter fast 7000 Produkten auswählen. Tipps für Einsteiger in die Fonds-Anlage haben die Finanzexperten der „Dr. Lux & Präuner KG Individuelles Finanzmanagement" zusammen gestellt.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Keine Aktientipps ohne Beratung

Keine Aktientipps ohne Beratung

Analysten, Anlageberater und Finanzjournalisten werden von Freunden und Anlegern immer wieder nach Tipps gefragt. Selten sind sich Anleger der Problematik solcher Fragen bewusst. Für Anleger und Tippgeber kann es ohne professionelle Beratung heikel werden.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.