Die Teilnehmer der Internationalen Berufsweltmeisterschaften WorldSkills im Bundeskanzleramt.
Foto: 2019 ERPINAR ITP GmbH Frank Erpinar

Politik und Gesellschaft

Rückenwind: Darum ist Angela Merkel stolz aufs Handwerk

Bundeskanzlerin spricht im Wochenpodcast ein großes Lob aus: Vor allem beim Thema Ausbildung leisteten Handwerker „Überragendes“.

Ärger über Bürokratie und die Suche nach geeigneten Mitarbeitern, viel zu tun im Betrieb – da tut es gut, ein Lob zu hören. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat jetzt in ihrem Wochenpodcast die Bedeutung des Handwerks „sowohl für unsere Volkswirtschaft als auch als Ausbildungsplatz für viele junge Menschen“ hervorgehoben und ein großes Lob hinterhergeschoben: „Das Handwerk leistet hier Überragendes und sichert damit die Zukunft junger Menschen.“

hörWERK: Neue Ideen für neue Mitarbeiter

Trotz des Fachkräftemangels können Betriebe einiges tun, um neue Azubis und ausgebildete Fachkräfte zu gewinnen. Ideen liefert diese Folge des Podcasts hörWERK.
Artikel lesen >

Anlass war der Empfang von Teilnehmern des Internationalen Berufsweltmeisterschaften WorldSkills im Bundeskanzleramt. Das gute Abschneiden zeige, „dass unser duales Berufsausbildungssystem gut ist, dass wir darauf stolz sein können und dass dieses duale Berufsausbildungssystem einer der Gründe ist, warum bei uns die Jugendarbeitslosigkeit die geringste in Europa ist“, so Merkel.

Sie ermutigte junge Menschen, einen handwerklichen Beruf zu erlernen. „Die Digitalisierung, die ökologischen Herausforderungen spielen auch hier eine große Rolle und deshalb sind das Berufe mit Zukunft, die man beim Handwerk lernen kann.“

Tipp: Sie interessieren sich für politische Entscheidungen, die das Handwerk betreffen? Mit dem Newsletter von handwerk.com halten wir Sie auf dem Laufenden. Hier geht’s zum kostenlosen Abo.

Auch interessant:

Typisch deutsch? Gute Handwerker!

„Was ist typisch deutsch?“ hat der Deutschlandfunk ausländische Korrespondenten gefragt. In einem Punkt waren sich alle einig: Beim Thema Handwerker!
Artikel lesen >

Umfrageergebnis: So wichtig ist Klimaschutz Handwerkern

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat Handwerker um ihre Einschätzung zu Klimaschutzthemen gebeten. Hier kommen die Ergebnisse.
Artikel lesen >

Wirtschaft

„Das Handwerk ist ein echter Stabilitätsanker“

Wie geht es weiter mit Fachkräfterekrutierung und Integration, der beruflichen Bildung und Internationalisierung? Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer im Interview.

Politik und Gesellschaft

Förderprogramm Willkommenslotsen läuft weiter

Das bundesweite Programm wird Unternehmen vier weitere Jahre bei der Integration Geflüchteter unterstützen.

Der ZDH-Generalsekretär zum „Bachelor Professional“

Die 4 wichtigsten Antworten zum „Bachelor Professional“

Die Pläne der Bundesregierung, den Bachelor Professional ergänzend zum Meister einzuführen, sorgen im Web für Diskussionen. Doch was bringt das für das Handwerk?

Azubi-Mindestlohn und „Bachelor Professional“

Bundestag beschließt Reform der Berufsbildung

Einführung des Azubi-Mindestlohns und die Einführung von Bezeichnungen wie dem „Bachelor Professional“. Das soll 2020 auf das Handwerk zukommen.