Scherzhaft nennen wir die BRS-1200 nur noch Demolator.
Foto: Thomas Vahle

Werkzeug

Der „Demolator“

Es muss nicht immer fein sein. Manchmal geht’s auch ans Grobe – dafür ist die Säbelsäge BRS 1200 von Berner gemacht. Wir haben sie getestet.

Inhaltsverzeichnis

Auf einen Blick

  • Laubsägearbeiten? Feine Details? Alles Fehlanzeige. Denn die 4,2 Kilo schwere Säbelsäge BRS 1200 von Berner ist vor allem für rasche Abrissarbeiten gemacht.
  • Im Gegensatz zur Ausrichtung des Werkzeugs lässt sich die Säge mit dem langen Fingerschalter, der gleichzeitig auch die Drehzahl regelt, überraschend feinfühlig steuern.
  • Gesägt wird mit der BRS 1200 in zwei Varianten – einmal mit einem geraden Pendelhub-Mechanismus und einmal mit einer Exzenterbewegung.
  • Auf komfortablen Akku-Betrieb muss der BRS-Eigner verzichten, dafür ist aber das Kabel vier Meter lang.

Es ist kein Werkzeug für filigrane Arbeiten. Und es ist auch kein Werkzeug für Weicheier: Um mit der 4,2 Kilo schweren Säbelsäge BRS 1200 von Berner dauerhaft zu hantieren, braucht es schon etwas Mumm in den Knochen. Das ist aber so gewollt, denn die Aufgabe der Säge ist in erster Linie eine: der Abriss. Da darf das Werkzeug schon ein wenig brachial daherkommen.

Schönheitspreis? Nein! Arbeit? Sehr gerne!

Zudem muss eine Säbelsäge keinen Schönheitspreis gewinnen, sondern ihre Arbeit erledigen. Und das macht sie tatsächlich ganz hervorragend. Je nach Materialbeschaffenheit lässt sich der gewünschte Geschwindigkeitsbereich mit einem Rändelrad zwischen eins und sechs halbstufig einstellen. Hier gilt natürlich der Grundsatz: weiches Material – hohe Drehzahl, hartes Material – niedrige Drehzahl.

Für unseren Test am Holz stellen wir eine hohe Drehzahl ein, die sich über den sehr lang ausgelegten Fingerschalter, der gleichzeitig Drehzahl-Regelschalter ist, sehr fein dosieren lässt. Ungefähr in der Mitte des Gehäuses ist der Pendelhubschalter. Er gibt uns die Möglichkeit, zwischen einer geraden Pendelhubbewegung oder einer Exzenterbewegung zu wählen. Die gerade Bewegung benutzt man üblicherweise, um Metall oder Rohre zu schneiden. Wir entscheiden uns für die Exzenterbewegung für schnelle Schnitte in Holz.

Hohe Standfestigkeit

Eingespannt haben wir das Recipro-Sägeblatt Combiline Premium mit einer Länge von 228 Millimetern, das Berner speziell für Arbeiten in Holz und Holz mit Metall anbietet. Für Standfestigkeit und Stabilität bei Abbrucharbeiten sorgen der breite Körper und die dicke Wandstärke. Die Hartmetallzähne des Sägeblattes mit geschränkter Zahnform sollen sich selbst durch Holz mit hochfestem Stahl fressen. Ganz so hoch legen wir die Messlatte nicht: Statt des hochfesten Stahls schlagen wir Nägel in das Holz – davon aber gleich eine ganze Anzahl. Um es kurz zu machen: Wir spüren nicht einmal, dass Nägel im Holz stecken. So schnell arbeitet sich die Säge durch. Zurück bleiben glänzende und glatte Schnittkanten.

Hindernisse? Kein Problem!

Wir wiederholen den Test mit einem anderen Sägeblatt, ebenfalls aus dem Berner-Programm. Es heißt Specialline Premium und trägt den bezeichnenden Aufdruck „Window Demolition“ – das ist der Moment, ab dem wir die BRS 1200 nicht mehr BRS 1200, sondern scherzhaft „Demolator“ nennen.

Auch hier frisst sich das Blatt durch das Holz, als ob es kein Hindernis gäbe. Wie der Name verrät, ist es dafür gemacht, alte Fenster zu entfernen. Deswegen verkraftet es nicht nur Schnitte in Holz, sondern auch in Holz mit Metall, in gehärtete Schrauben und Aluminium. Es ist zugespitzt, damit es in engen Stellen nicht verhaken kann, und die Spitze mit hinterschliffenem Zahn ermöglicht sogar Tauchschnitte.

Werkzeuglose Einstellung

Der Demolator – also die BRS 1200 – sorgt in allen Arbeitssituationen dafür, dass die Kraft fein dosiert und dem Material angemessen an das Sägeblatt gerät. Die Schnitttiefe lässt sich übrigens über den Sägeschuh werkzeuglos verstellen. Der sorgt so für eine längere Standzeit der Sägeblätter, weil nicht immer nur ihr hinteres Stück strapaziert wird.

Auf komfortablen Akku-Betrieb muss der BRS-Eigner verzichten, dafür ist aber das Kabel vier Meter lang.

Fazit

Sicher, der Demolator ist schwer, das hat aber mehrere Gründe: Unter dem vollgummierten Gehäuse verbergen sich ein Getriebe mit Stahlrädern und eine gehärtete Hubstange. So ausgerüstet dürfte die Maschine sehr lange Zeit gute Dienste leisten. Sie ist eben kein Spielzeug – und bestimmt nichts für Weicheier.

Daten

Name: Säbelsäge BRS 1200
Spannung: 230 V
Leistungsaufnahme: 1.200 W
Leerlaufdrehzahl: 2.600 U/min
Hub: 28 mm
Schnittlänge in Holz/Metallprofilen/Kunststoffrohren: 300/130/160 mm
Preis: 299 Euro zzgl. MwSt.

Allesschneider für den Bau

54V XR Flexvolt – Dewalt baut mit der neuen Akku-Technologie sein Programm weiter aus. Das Ziel: Die kabellose Baustelle. Der nächste Schritt dorthin: Die Handkreissäge DCS576. Wie die im Test abgeschnitten hat, lesen Sie hier.
Artikel lesen >

Sauber abgeschnitten: Metabo-Stichsäge im Test

Stichsägen sind so eine Sache – selten wirklich präzise, meistens kabelgebunden und oft ziemliche Dreckschleudern. Dass es auch anders geht, zeigt Metabo mit der STA 18 LTX 140.
Artikel lesen >

Werkzeug

Sauber abgeschnitten: Metabo-Stichsäge im Test

Stichsägen sind so eine Sache – selten wirklich präzise, meistens kabelgebunden und oft ziemliche Dreckschleudern. Dass es auch anders geht, zeigt Metabo mit der STA 18 LTX 140.

Werkzeug

Allesschneider für den Bau

54V XR Flexvolt – Dewalt baut mit der neuen Akku-Technologie sein Programm weiter aus. Das Ziel: Die kabellose Baustelle. Der nächste Schritt dorthin: Die Handkreissäge DCS576. Wie die im Test abgeschnitten hat, lesen Sie hier.

Werkzeug

5 Spezialfunktionen, die auch in Ihrem Rollbandmaß stecken

Kreise ziehen, Anreißen ohne Bleistift und sogar eine Rechenhilfe. Spezialfunktionen wie diese stecken praktisch in jedem guten Bandmaß. Der US-Amerikaner Scott Wadsworth erklärt, wie er sie nutzt.

Werkzeug

Akku-Bohrschrauber im Test: Es hatt 'Plopp' gemacht

Was haben der Akku-Bohrschrauber ASCM 12 von Fein und eine bekannte Bierflasche gemeinsam? Die Akustik! – Aber die Bierflasche schafft keine 400 Verschraubungen.