Foto: Konstantin Yuganov - Fotolia.com

Online Marketing

Schon ausprobiert? Facebook-Umfragen für Unternehmensseiten

Um Ihre Facebook-Fans bei Laune zu halten, können Sie nun auch Umfragen auf Ihrer Unternehmens-Facebookseite nutzen.

Lange Zeit gab es sie nur für Facebook-Gruppen, jetzt ist sie wieder für Unternehmensprofile verfügbar: die Umfragefunktion von Facebook.

Die Funktion für solch eine Umfrage finden Sie auf Ihrem Profil, unter dem Feld für die Statusmeldungen. Klicken Sie auf „Alles anzeigen“, damit Ihnen der Button „Umfrage erstellen“ angezeigt wird.

Möchten Sie eine Umfrage starten, können Sie zwei Antwortmöglichkeiten vorgeben. Diese werden als Text mit bis zu 25 Zeichen formuliert. Dazu können jeweils ein Bild oder ein GIF zu den Antwortmöglichkeiten hinzugefügt werden.

Unter den Eingabefeldern für die Antwortmöglichkeiten können Sie zudem entscheiden, wie lange die Umfrage laufen soll. Die Auswahlmöglichkeiten sind: „1 Tag“, „1 Woche“, „Nie“ und „Benutzerdefiniert“. Nach dem Klick auf die benutzerdefinierte Einstellung erscheint ein Kalender, indem Sie ihr Wunsch-Enddatum einstellen können.

Aber aufgepasst: Umfrageergebnisse sind nicht geheim! Die kann jeder einsehen. (md)

Denken Sie diese Umfragen wären etwas für Ihre Fanseite? Klicken Sie Ihre Antwort hier an. (Können Sie das eingebettete Umfrage-Element nicht sehen, folgen Sie diesem Link auf die Facebook-Umfrage)

Auch interessant:

Recht

Aufstand der Einzelkämpfer

Brennpunkt „Ausbildungsabgabe“ der Soka-Bau: 160 Handwerker schließen sich zusammen, um zu klagen. Stündlich werden es mehr. Gerade rechtzeitig, denn das Bundesarbeitsministerium hat dem Soka-Tarif zugestimmt.

Chefsache

Autoritärer Führungsstil hat ausgedient!

Warum sollten erstklassige Mitarbeiter für Ihr Unternehmen arbeiten? Ein entscheidender Faktor ist Ihr Führungsstil, sagt Klaus Steinseifer: Autoritäre Chefs im Handwerk riskieren die Zukunft ihres Betriebs!

Marktmacht Handwerk?

Dumme Fragen – schlaue Kunden

Zeichen und Wunder: Die Wochenzeitung Die Zeit hat einen Text veröffentlicht, der das Handwerk nicht abwatscht. Noch interessanter als der Artikel sind die Leserkommentare.

Fuhrpark

Euro-6: Nur wenige Handwerksbetriebe erfüllen Abgasnorm

Handwerksbetriebe, die mit ihrem gesamten Fuhrpark die Euro-6–Abgasnorm erfüllen, sind in der absoluten Minderheit. Das zeigt das Ergebnis einer Umfrage der Handwerkskammer Osnabrück.