Foto: vege - Fotolia.com

Steuern

Sichern Sie Ihr Elster-Zertifikat!

Wo finde ich das Elster-Zertifikat? Gute Frage, wenn der PC neu ist und man dringend die Umsatzsteuervoranmeldung bei ElsterOnline abgeben muss. Ein Praxistipp – aus eigener Erfahrung.

Es ist Montag, 10. März 2014, Zeit für die nächste Umsatzsteuervoranmeldung.

Alles fängt so an wie immer: Ich rufe ElsterOnline auf, klicke auf „Zertifikatsdatei“, dann auf Login. Und dann? Sonst steht im nächsten Fenster doch immer schon der Pfad zu meiner Zertifikatsdatei. Diesmal leider nicht.

Was ist los? Nach einer kleinen Panikattacke fällt mir ein: Ach ja, mein PC hatte ja einen kleinen Crash. Das ist ein neuer PC, deswegen kennt Elster den Pfad noch nicht.

Wo steckt die Datei – und wo ist die Sicherungskopie?

Hm, in welchem Ordner war noch mal diese pfx-Datei? Ich kann sie nicht finden! Dabei hatte ich doch alle Daten vom alten Rechner gesichert. Oder vielleicht doch nicht?

Kein Problem, ich hatte ja eine Sicherungskopie auf CD-ROM gebrannt. Aber wo ist diese CD geblieben? Die habe ich doch wohl nicht versehentlich neulich beim Ausmisten alter Programm-CDs mitentsorgt?

Ohne diese Zertifikatsdatei kann ich mich jedenfalls nicht bei Elster anmelden. Dann ist mein Account dort tot. Und wenn ich heute nicht die Umsatzsteuervoranmeldung mache, gibt es Stress mit dem Finanzamt.

Datei weg? Neues Account – und das kostet Zeit!

Also muss ich ein neues Account anlegen. Das geht relativ fix (wenn man die aktuellste Java-Version installiert hat).

Fix geht es zumindest bis zu dem Punkt, an dem Elster mich informiert, dass nun der Zugangscode auf dem Weg ist. Per Post. Ich kann heute jedenfalls meine Umsatzsteuer nicht mehr voranmelden.

Meine Lösung: ein Anruf bei meinem Steuerberater. Der macht zwar sonst nur meinen Abschluss, aber natürlich kann er auch voranmelden.

Mein Rat: Unbedingt die Datei gut sichern!

Mittlerweile ist auch die Post mit dem Code da, ich habe ein neues Account und auch eine neue pfx-Datei.

Die Datei habe ich nun auf CD-ROM gebrannt. Diesmal sehr deutlich beschriftet und sinnvoll abgelegt.

Und wo findet man die pfx nun? Unter Windows 8 im Pfad C:\Users\BENUTZERNAME\*.pfx

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

So beantragen Sie Ihr Elster-Zertifikat

Laut Urteil des Oberlandesgericht Bamberg hat sich eine Geschäftsführerin damit mit den verlängerten Gewährleistungsfristen einverstanden erklärt – auch wenn sie das Abnahmeprotokoll nicht genauer geprüft hat.
Foto: jannoon028 - Fotolia.com

OLG-Urteil

Gewährleistungsverlängerung durch Abnahmeprotokoll?

Das Abnahmeprotokoll ist mehr als eine reine Formalie: Wer die Gewährleistungsfristen vor der Unterschrift nicht prüft, kann eine böse Überraschung erleben.

Der T6.1 steht im 16. Jahr auf der gleichen Plattform. Gerade im Nutzfahrzeugsegment ist das kein Nachteil.
Foto: Dennis Gauert

„Hey Bulli“

Sprachbefehle, teilautonomes Fahren: Das kann VWs T6.1

Der Multivan geht ins sechzehnte Jahr auf gleicher Plattform. Das ist kein Nachteil. Beim neuen VW T6.1 baut moderne Technik auf einer stabilen Basis auf.

2018 war der Anteil der Steuereinnahmen am Bruttoinlandsprodukt besonders hoch.
Foto: Dan Race - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Steuerbelastung auf Langzeithoch

Die Steuerbelastung in Deutschland ist so hoch wie lange nicht. Entlastung ist in Sicht – direkt vor dem nächsten Anstieg.

Zum 1. Januar 2020 steigt der Mindestlohn im Elektrohandwerk auf 11,90 Euro pro Stunde.
Foto: wip-studio - stock.adobe.com

Neuer Tarifabschluss

Dieser Mindestlohn gilt ab 2020 im Elektrohandwerk

Die Tarifpartner im Elektrohandwerk haben sich auf neue Branchenmindestlöhne verständigt. Die erste Erhöhung soll es Anfang 2020 geben.