In der Regel ja! Das Bundessozialgericht hat allerdings entschieden, dass es auch Ausnahmen geben kann.
Foto: Stockfotos-MG - Fotolia.com

Sozialversicherungspflicht

SV-Pflicht? Diese GmbH-Geschäftsführer sind ausgenommen!

Geschäftsführer einer GmbH gelten in der Regel als Beschäftigte. Damit unterliegen sie der Sozialversicherungspflicht. Doch es gibt Ausnahmen, wie ein aktuelles Urteil zeigt.

Geschäftsführer, die als Gesellschafter eines Unternehmens fungieren, sind nicht zwangsläufig als abhängig Beschäftigte zu werten. Entscheidend ist, wie hoch der Grad der rechtlich durchsetzbaren Einflussmöglichkeiten des Geschäftsführers auf die Beschlüsse der Gesellschafterversammlung ist.

Laut Bundessozialgericht (BSG) gelten GmbH-Geschäftsführer nicht als abhängig Beschäftigte,

  • wenn sie mehr als 50 Prozent des Stammkapitals halten und somit Mehrheitsgesellschafter sind.
  • wenn sie die Hälfte der Anteile oder weniger halten und sie laut Gesellschaftervertrag über eine umfassende Sperrminorität verfügen. Denn eine solche Regelung ermöglicht es, dass sie Weisungen der Gesellschafterversammlung verhindern können. (red)

BSG, Urteile vom 14. März 2018, Az. B 12 KR 13/17R und B 12 R 5/16 R

-Anzeige-

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Sozialversichert oder nicht?

Risiken in der Pflichtversicherung

Manche sind pflichtversichert in der Sozialversicherung und haben keinen Anspruch auf Leistungen. Manche sind es nicht und müssen später vom Arbeitgeber teuer nachversichert werden. Wie kann das passieren?

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Schärfere Sozialversicherungsregeln

Nachzahlungswelle sucht Opfer

Diese Forderungen haben den Wert eines Oberklassewagens: Die Prüfer der Rentenversicherung nehmen angestellte Mitinhaber ins Visier. Wer mehrere Gesellschafter hat, sollte jetzt seine Verträge prüfen.

Einen Bestandsschutz durch bisherige Betriebsprüfungen gibt es bei der Rentenversicherung nicht
Foto: Robert Kneschke - stock.adobe.com

Unternehmensfinanzierung

Neue Pflicht: Rentenversicherung prüft Angehörige

GmbH-Geschäftsführer und im Betrieb mitarbeitende Familienangehörige müssen mit strengeren Betriebsprüfungen durch die Rentenversicherung rechnen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Versicherung

Haftungsbremse für GmbH-Geschäftsführer

Fehler von Managern lösten in jüngerer Vergangenheit heftige Firmen-Turbulenzen aus. Klar ist: Auch GmbH-Geschäftsführer können bereits für leichte Pflichtverletzungen persönlich haftbar gemacht werden. Schutz bieten Haftpflichtversicherungen, die das persönliche Risiko des Managements übernehmen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.