Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Steuern

Sind Zuschläge für Geschäftsführer zulässig?

Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschläge sind bis zu einer bestimmten Höhe steuerfrei. Aber gilt das auch für den Gesellschafter-Geschäftsführer?

Grundsätzlich gelten Sonn-, Feiertags- und Nachzuschläge für Gesellschafter-Geschäftsführer jedoch als Privatentnahmen.
Foto: BilderBox.com

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Steuern

Nachtzuschläge für Geschäftsführer?

Erhält der Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit, setzte das Finanzamt in der Regel den Rotstift an. Doch hiergegen lohnt sich Gegenwehr.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Steuerprüfung

Geschäftsführer-Gehälter auf dem Prüfstand

Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH müssen künftig mit schärferen Kontrollen des Finanzamts rechnen. Im Blickpunkt sind dabei die gesamten Gehaltszahlungen. Ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums zeigt allerdings auch auf, welche Argumente den Steuerprüfer überzeugen können.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Zusatzrente für den Chef

Zusatzrente für den Chef

Gesellschafter-Geschäftsführer müssen früh fürs Alter vorsorgen. Ihnen droht eine besonders große Versorgungslücke.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Pensionszusage an Lebensgefährtin

Pensionszusage an Lebensgefährtin

Erteilt eine GmbH ihren Gesellschafter-Geschäftsführern eine Pensionszusage, prüft das Finanzamt äußerst kritisch nach. Bei Lebensgefährten ist im Einzelfall zu prüfen, ob die Zusage durch das Gesellschafts- oder das Anstellungsverhältnis erfolgt.

    • Archiv