Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Skisport

Spezialpolice für Wintersportler

Wer regelmäßig in die Berge fährt, sollte sich einen professionellen Versicherungsschutz zulegen ...

Für "Schönwetter-Skifahrer", die nur gelegentlich in die Bindungen steigen, reicht der Abschluß einer Auslandsreisekrankenversicherung und einer Privathaftpflicht vollkommen aus. Die wichtigsten Risiken sind damit abgedeckt. Wer jedoch regelmäßig in die Berge fährt und aus dem Sport längst ein kostenaufwendiges Hobby gemacht hat, sollte sich professionellen Versicherungsschutz zulegen.

Die "Freunde des Skisports (FDS) im Deutschen Skiverband" und der "Deutsche Alpenverein" bieten ihren Mitgliedern neben Vereinszeitschriften und anderem Service günstige Policenpakete, die sämtliche Risiken des "weißen Sports" paßgenau abdecken. Die "Super-Skiversicherung" des FDS enthält beispielsweise zum Preis von 84 Mark pro Winterhalbjahr (FDS-Mitgliedschaft inklusive) Schutz bei

Ski-Bruch und -Diebstahl

Ersetzt werden der Zeitwert beziehungsweise die Reparaturkosten. Snowboards kosten Aufpreis

Unfall

Maximalleistung ab einer Invalidität von 75 Prozent: 250.000 Mark

Krankheit

Rücktransportkosten sind inklusive

Haftpflicht

Deckungssumme pro Schaden 5 Mio. Mark pauschal

Rechtsschutz

Deckungssumme pro Schaden maximal 200.000 Mark

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Versicherung

Falsche Erben

Aus den Augen, aus dem Sinn? Nach Abschluss einer Kapitallebensversicherung sollte der Versicherungsnehmer regelmäßig prüfen, ob die Police noch aktuell ist. Sonst freuen sich am Ende die falschen Erben.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Teure Kurzzulassung

Teure Kurzzulassung

Den Versicherungsschutz für kurz zugelassene Fahrzeuge bei Überführungen und Probefahrten lassen sich die Versicherer teuer bezahlen. Über 100 Mark werden meist verlangt. Hinzu kommen rund 40 Mark für Verwaltungsgebühr und Kennzeichen.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Versicherungsschutz

Höchste Zeit für den Policen-Check

Wer jetzt seinen Versicherungsschutz überprüft, kann von besseren Vertragsbedingungen und sinkenden Prämien profitieren.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Krisenmanagement

Risikovorsorge durch Versicherungen

Versicherungsschutz gehört zur Risikovorsorge. Zwar sollte für jedes Unternehmen maßgeschneidert sein - von der Auswahl der benötigten Versicherungen bis hin zu deren genauen Inhalten. Dennoch gibt es einige grundlegende Anhaltspunkte, die ein Unternehmer unbedingt beachten sollte.

    • Archiv