Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Stellenanzeige

Stellenanzeige mit Werbeeffekt

Ein ansprechendes Layout der Anzeige sowie eine professionelle textliche Darstellung sind zugleich Werbung für das eigene Unternehmen – nicht nur bei Bewerbern, sondern auch bei Kunden.

Ein ansprechendes Layout der Anzeige sowie eine professionelle textliche Darstellung sind zugleich Werbung für das eigene Unternehmen nicht nur bei Bewerbern, sondern auch bei Kunden.

Beschreiben Sie Ihr Unternehmen (Name, Größe, Branche, Sitz), die zu besetzende Position sowie die Anforderungen an den potenziellen Mitarbeiter. Handelt es sich um ein befristetes Arbeitsverhältnis, sollten Sie das in der Anzeige nicht verschweigen. Teilen Sie außerdem mit, welche Angaben und Anlagen Sie vom Bewerber erwarten (vollständige Bewerbungsunterlagen oder Kurzfassungen per E-Mail, Arbeitsproben, Angaben zu seiner Gehaltsvorstellung, Eintrittstermin etc.)

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Personalgewinnung

5 Tipps für erfolgreiche Stellenanzeigen

Was gehört in eine Stellenanzeige hinein? Und wie können Sie sich damit als Arbeitgeber positiv von Ihren Wettbewerbern abheben? Dazu einige Tipps.

Foto: Privat

Online-Stellenanzeigen

Lockere Art kommt bei jungen Bewerbern an

Auf seine Online-Stellenanzeigen melden sich Bewerber oft per Whatsapp-Nachricht. Nico Robben lädt zunächst zum zwanglosen Treffen ein, bevor er die Bewerbungsunterlagen sehen will. Kann das funktionieren?

Diese Frage möchten Bewerber schon in der Stellenanzeige beantwortet haben.
Foto: Dada Lin-stock.adobe.com

Stellenanzeigen

Bewerber wollen künftigen Lohn kennen

Umfrageergebnis: Die Mehrheit der Jobsuchenden wünscht sich Gehaltsangabe in Stellenanzeigen. Dabei bevorzugen sie die Angabe einer Mindestvergütung.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Stellenanzeigen richtig formulieren

„Junges Team“ in Stellenanzeige kann teuer werden

Sie suchen Mitarbeiter für Ihr „junges Team“? Das sollten Sie so nicht in eine Stellenanzeige schreiben – es könnte teuer werden.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.