Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Erfolgreiche Telefonate

Telefonieren unter Stress: So finden Sie den richtigen Ton

Gestresst am Telefon? Das spüren auch Kunden und Mitarbeiter – und rufen schlimmstenfalls nicht mehr an. 4 Tipps, wie Sie andere den Stress nicht mehr spüren lassen.

So können Sie Telefonat entspannt annehmen, auch wenn Sie getresst sind.
Foto: BilderBox.com

Unternehmer, die viel kommunizieren, sollten auch immer mal wieder zwischendurch Stress abbauen. Denn der überträgt sich auf Ihre Stimme und ist auch am Telefon zu spüren, weiß Telefontrainerin Claudia Fischer aus München.

Zwar lässt sich der Stress im Büro nicht einfach abschalten. Doch mit diesen drei Tipps können Sie den Stresspegel in Ihrer Stimme deutlich senken.

1. So lassen Sie schnell Druck ab!
Einfache Mittel sind beispielsweise Strecken, Durchatmen oder ein kurzer Gang an die frische Luft, rät sie.

2. So konzentrieren Sie sich auf das Gespräch!
„Das Wichtigste ist, dass Sie Ihrem Gesprächspartner immer Ihre volle Aufmerksamkeit schenken. Und sich voll auf das Gespräch konzentrieren“, sagt Fischer. Ihre Tipps, wie Sie das beim Telefonieren umsetzen:

  • Gehen Sie bewusst und konzentriert ans Telefon, wenn es klingelt.
  • Vermeiden Sie Nebentätigkeiten, wenn Sie telefonieren.
  • Stellen Sie sich, bevor sie antworten, gedanklich auf das Gespräch ein. Wenn Sie einen Telefontermin haben, machen Sie sich vorab einige Stichpunkte.
  • Achten Sie auf den Namen des Gesprächspartners. Notieren Sie den Namen, damit Sie ihn im Kopf behalten.
  • Stellen Sie sich ein Getränk bereit: Wer viel spricht, braucht mehr Flüssigkeit.
  • Telefonieren mit einem Headset erleichtert die Verständigung, verbessert die Gesprächsqualität und kann eine schlechte Körperhaltung beim Mitschreiben von Notizen vermeiden

Übrigens können aufmerksame Gesprächspartner an der Stimmlage hören, wenn Sie gestresst sind. Vielleicht, weil Sie sich gerade geärgert haben, unter Zeitdruck stehen oder andere Dinge im Kopf haben.

Wie Sie es schaffen, trotzdem gut und überzeugend zu klingen, lesen Sie auf der nächsten Seite. 3. Trainieren Sie Ihre stressfreie Stimme
Tipps von Telefontrainerin Claudia Fischer: - Ihre Stimme können Sie trainieren, damit Ihr Gesprächspartner am Telefon nicht hört, dass Sie getresst sind.
Ihre Stimme können Sie trainieren, damit Ihr Gesprächspartner am Telefon nicht hört, dass Sie getresst sind.
Foto: Privat

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.