Welche Leistungen bieten Sie Ihren Mitarbeitern an?
Foto: Henner Heistermann, LianeM, Michael Homann, Davizro Photography - Fotolia.com

Umfrage

Welche betrieblichen Zusatzleistungen bieten Sie an?

Fachkräfte sind auf dem Arbeitsmarkt hart umkämpft. Zusatzleistungen sind für Betriebe eine Möglichkeit, um sich im Wettbewerb einen Vorteil zu verschaffen. Welche Leistungen bieten Sie Ihren Mitarbeitern an?

Laut einer Studie sind Frauen Hinweise auf Anforderungen, Arbeitszeiten und Qualifikationsmöglichkeiten wichtiger als Männern.
Foto: Alexander Raths - stock.adobe.com

Personalgewinnung

Stellenanzeigen für Frauen attraktiver machen

Wollen Sie mehr Frauen für Ihren Betrieb gewinnen? Dann sollten Sie unbedingt einen kritischen Blick auf Ihre Stellenausschreibungen werfen.

Foto: Hamacher

Personalbeschaffung

Leitfaden: So gelingt Ihnen die perfekte Online-Stellenanzeige

Online-Stellenanzeigen sind günstig, nutzerfreundlich und haben eine hohe Reichweite. Dieser Leitfaden zeigt, wie Ihnen eine perfekte Online-Stellenanzeige gelingt.

Glasermeister Sven Sterz präsentiert seine neuen Auszubildenden.
Foto: Glaserei Sterz, Screenshots: handwerk.com

Panorama

Nach dem Facebook-Hit: Glasermeister findet neue Azubis

Sein Video-Aufruf brachte Sven Sterz mehr als 3,8 Millionen Klicks bei Facebook und eine Flut von Bewerbungen. Jetzt stellt der Meister seine neuen Azubis vor – selbstverständlich mit einem neuen Video.

Nach seinem Videoaufruf gingen bei Glasermeister Sven Sterz 36 Bewerbungen ein. Er hat aber nur zwei Stellen zu besetzen.
Foto: Glaserei Sterz, Screenshot: handwerk.com

Panorama

Azubisuche: Bewerberflut nach Videoaufruf

Bei der Suche nach neuen Azubis setzte Handwerksunternehmer Sven Sterz auf ein Video. Damit landete er einen viralen Hit. Jetzt berichtet er, was seither passiert ist.

Verknüpft die Vorteile von beruflicher und akademischer Bildung.
Foto: kasto - Fotolia.com

Politik und Gesellschaft

Duales Studium: Was im Handwerk alles möglich ist

Studium oder Ausbildung im Handwerk? Diese Entscheidung muss nicht sein, denn beides lässt sich miteinander kombinieren. Eine neue Publikation gibt erstmals einen Überblick, was alles möglich ist.

Auf Azubis will ein Handwerksbetrieb aus dem niedersächsischen Friesoythe trotzdem nicht verzichten. Deshalb schafft das Unternehmen jetzt selbst neuen Wohnraum für die Auszubildenden.
Foto: MT

Fachkräftegewinnung mal anders

Suche Azubi, biete Wohnung

Kein Dienstwagen, keine Kreuzfahrt, dafür eine Wohnung unweit des Ausbildungsbetriebs: Ein Projekt in Norddeutschland zeigt, auf welche Ideen Betriebe bei der Azubisuche kommen.

Sven Sterz wollte die jungen Leute mit einem Video packen und landete einen viralen Hit.
Foto: Glaserei Sterz, Screenshot: handwerk.com

Panorama

Mit Video auf Azubisuche: Glasermeister erreicht Millionen

Eine Glasscherbe zerspringt in tausend Scherben – und 1,7 Millionen Deutsche sehen zu. Sein Video-Aufruf hat Sven Sterz über Nacht berühmt gemacht. Sein wichtigstes Ziel hat er damit auch erreicht: Bewerbungen.

Foto: Coloures-pic - Fotolia.com

Personal

Betriebliche Gesundheitsförderung leicht gemacht

Die gesetzlichen Krankenkassen haben Koordinierungsstellen für jedes Bundesland eingerichtet. Sie vermitteln kostenlose Beratungen. Ziel sind gesündere Mitarbeiter.

Die Rekordpraktikanten Charlotte Stanke und Marvin Möller ziehen ein positives Fazit.
Foto: U. Wittenbrink, HWK OWL

Handwerk-Roadtrip beendet

Rekordpraktikanten: "Das Handwerk überrascht"

44 Praktika in fünf Monaten: Die „Rekordpraktikanten“ beenden ihren Handwerk-Roadtrip – mit positivem Fazit.

Foto: lassedesignen - stock.adobe.com

Personal

Gehalt: Das Motivationsmittel Nummer EINS!

Reden wir über Geld: Glauben Sie, andere Dinge sind wichtiger, um Mitarbeiter für das Handwerk zu gewinnen? Klaus Steinseifer hat daran begründete Zweifel.

Viele Bewerber mögen laut einer Studie von meinestadt.de Anschreiben nicht.
Foto: contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Personal

Bewerbung: Anschreiben abschaffen?

Eine Befragung unter Fachkräften ergab, dass das Anschreiben bei Bewerbungen für viele eine große Hürde darstellt. Empfehlung: abschaffen.

Nach Einschätzung von Elektromeister Richard Schildgen lernen Kinder schon früh, dass Handwerk dreckig ist.
Foto: Voyagerix - stock.adobe.com

Panorama

Handwerk zu dreckig? Vorurteil verschärft Fachkräftemangel

Fehlende Wertschätzung, Fachkräftemangel und Studienabbrecher im Handwerk: All das ist für Richard Schildgen eng miteinander verbunden. Hier verrät der Meister, woran das liegt.

Foto: ehrenberg-bilder - Fotolia.com

Personalführung

Nachwuchsrekrutierung: Praktika mit Klebeeffekt

Kaffee kochen und Werkzeug anreichen? Wer Jugendliche für den Betrieb begeistern möchte, muss dafür schon mehr aufbringen. Echtes Interesse zum Beispiel.

Foto: ©Andrey Burmakin - stock.adobe.com

Personalführung

Bewerbermangel: Kein Land in Sicht

Was hilft wirklich bei der Mitarbeitersuche? Und wo sind die Grenzen, wenn der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen steht? Zwei Handwerksbetriebe berichten.

Manche Bewerber scheitern schon am Farbmischverhältnis
Foto: © bednarek photography

Personal

Mitarbeitersuche: Ein Maler macht Abstriche

Rechenprobleme beim Farbenmischen und dann auch noch ständig Burnout-gefährdet: Ein Malermeister hat bei der Mitarbeitersuche viel Pech gehabt. Jetzt versucht er es auf die beißend-witzige Art.

Handwerksbetriebe müssen heute Marketing betreiben, um Fachkräfte gewinnen zu können, meint die Marketingexpertin Claudia Schimkowski.
Foto: Lena Lux Fotografie & Bildjournalismus

Marketing und Werbung

Marketing ist bei der Mitarbeitersuche entscheidend

Marketing, um Kunden zu werben? Das war gestern! Heute müssen Handwerksbetriebe Marketing betreiben, um Fachkräfte für ihren Betrieb zu gewinnen, sagt eine Expertin. Das lässt sich im Idealfall miteinander kombinieren.

So können Sie den Nettolohn Ihrer Mitarbeiter aufstocken.
Foto: ehrenberg-bilder - Fotolia.com

Personalführung

Mehr Netto vom Brutto: 8 steuerfreie Gehaltsextras

Sie wollen Ihren Mitarbeitern mehr bieten? Mit diesen acht steuer- und sozialabgabenfreien Extras füttern Sie die Löhne an. Die Rechnung geht garantiert auf: wenig Verwaltungsaufwand, große Wirkung.

Foto: Heiner Siefken

Personalbeschaffung

Syrische Azubis: „Vielleicht bleiben die Jungs ja bei uns“

Warum sollten Sie einen Flüchtling ausbilden? Weil Sie helfen wollen? Oder aus ganz egoistischen Gründen? Ein aktuelles Beispiel zeigt, dass beide Motive in Ordnung sind.

Foto: lassedesignen - fotolia.com

Personalbeschaffung

Nullnummer im Bewerbungsgespräch

Das ZDF hat sich mit dem Fachkräfteproblem in deutschen Betrieben befasst. Ganz nebenbei präsentieren die Fernsehmacher ein Phänomen, das Handwerksmeister diesen Satz sagen lässt: „Ich krieg‘ die Krise.“

Foto: Davizro Photography - Fotolia.com

Personalbeschaffung

Keine mobile Bewerbung? Das kostet Sie Fachkräfte!

Mobile Bewerbungen haben unter Fachkräften im Handwerk einen enormen Stellenwert. Wer diesen Bedarf nicht bedient, büßt laut Studie ein Drittel Bewerber ein.