Foto: rdnzl - Fotolia.com, Montage: handwerk.com

Auftragslage

Wann können Sie den nächsten Auftrag annehmen?

Ein Kunde ruft an, der Auftrag klingt lukrativ. Die entscheidende Frage: Wann haben Sie für ihn Zeit? Sie schauen in Ihre Auftragsbücher und denken …

Die Abstimmung ist vorbei. Wir danken allen Teilnehmern.

Auch interessant:

Aufträge schneller abarbeiten: Virtuell zum Kundentermin

Schnelle Kundenhilfe, weniger Fahrtwege, mehr Auftragskapazitäten – diese Vorteile verspricht die Software Tele-Look. Sie bringt Monteure virtuell zum Kunden. Dieser Handwerker hat sie getestet.
Artikel lesen >

Außenstände: Der Zaster der Zahlungsfaulen

Vorauszahlungen, Abschläge, Sicherheiten: Bei größeren Aufträgen lassen viele Betriebe nichts anbrennen. Aber auch bei kleineren Aufträgen von Privatkunden gibt es Möglichkeiten, die das Risiko minimieren.
Artikel lesen >

Personal

FINALE: Wählen Sie Ihren Sieger! Aktion #BCBTH

Für unsere Aktion #BCBTH suchen wir den tollsten Arbeitgeber im Handwerk. Zahlreiche Betriebe haben mitgemacht und uns ein Bewerbungsschreiben geschickt. Jetzt sind Sie dran: Hier geht's zur Abstimmung!

Digitalisierung + IT

Wechsel zu Whatsapp Business: Betriebe sind unsicher

Whatsapp auf die Business-Version umstellen? Das klingt für diesen Handwerksbetrieb verlockend. Doch vor dem Wechsel gibt es viele Unsicherheiten.

Preise

Können Sie die Preise durchsetzen, die Sie brauchen?

Volle Auftragsbücher sind schön. Aber was wirklich zählt, ist der Gewinn. Kriegen Sie bei Ihren Aufträgen den Preis, den Sie brauchen?

Marketing und Werbung

Schlechte Online-Bewertung: Wenn Kunden Betriebe erpressen

Dieser Auftrag wurde zur Belastungsprobe. Ein Kunde macht Druck, will einen Preisnachlass, droht mit schlechter Online-Bewertung. Doch der Betrieb hält dagegen.