Image
Umfrage-MS-office-16-09-web.jpeg
Foto: Denny Gille
In Zeiten von Alternativen durch Branchensoftware, Apps und kostenlose Konkurrenz durch Google, Libre Office und andere: Wie wichtig sind Word, Excel und Co. noch in Ihrem Alltag?

Umfrage

Wie wichtig sind Word, Excel und Co. noch in Ihrem Alltag?

Microsoft Office war lange fester Bestandteil der Büroarbeit. Heute gibt es viele Alternativen. Wie wichtig sind Word, Excel und Co. noch in Ihrem Alltag?

Sollten Sie die Umfrage nicht oder nicht ganz sehen können, folgen Sie einfach diesem Umfrage-Link, um teilzunehmen.

Tipp: Sie interessieren sich für Themen rund um die Digitalisierung Ihre Betriebs? Mit dem Newsletter von handwerk.com bleiben Sie auf dem Laufenden. Jetzt anmelden!

Auch interessant:

Postfach organisieren: So besiegen Sie die E-Mail-Flut!

Die E-Mails türmen sich im Posteingang. Sie verlieren Zeit, Übersicht und machen schneller Fehler. Schluss damit! So schaffen Sie Ordnung!
Artikel lesen

Neue App: Microsoft Office kostenlos fürs Smartphone

Im Büro gehört Microsoft Office für viele zum Standard. Nun lassen sich Word, Excel und Powerpoint mobil in einer zentralen App nutzen.
Artikel lesen
Image
Umfrage-hwc-default-web.jpeg
Foto: handwerk.com

1-Klick-Umfrage

Lieferengpässe: Haben Sie Materialprobleme auf der Baustelle?

Steigende Preise und Lieferschwierigkeiten: Medienberichten zufolge wird auf einigen Baustellen das Material knapp. Ist das bei Ihnen auch so?

Image
Umfrage-hwc-default-web.jpeg
Foto: handwerk.com

1-Klick-Umfrage

Terminplanungs-Tool: Können Kunden bei Ihnen Termine online buchen?

Viele Kunden schätzen es, wenn sie online Termine vereinbaren können. Haben Sie ein Terminplanungs-Tool auf Ihrer Website?

Image
Umfrage-Lockdown-16-09-web.jpeg
Foto: Kostas Koufogiorgos – stock.adobe.com / Montage: handwerk.com

1-Klick-Umfrage

Wie gehen Sie mit Lieferengpässen und Materialknappheit um?

Lange Lieferzeiten oder nicht verfügbare Baumaterialien – das stellt Handwerker aktuell auf die Probe. Wie gehen Sie mit der Situation um?

Stellen Sie sich aufgrund der Corona-Krise strategisch neu auf?
Foto: handwerk.com

1-Klick-Umfrage

Stellen Sie sich aufgrund der Corona-Krise strategisch neu auf?

Nicht jedes Geschäftsmodell funktioniert in der Corona-Krise optimal. Wie ist es bei Ihnen: Stellen Sie sich jetzt strategisch neu auf?

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.