Verzicht, der schlank und gesund macht.
Foto: afishman64 - stock.adobe.com - Montage: handwerk.com

Panorama

Fasten nach den tollen Tagen?

Die Fastenzeit hat begonnen. Laut einer Umfrage will knapp jeder vierte Deutsche in der Fastenzeit auf etwas verzichten. Und was fasten Sie bis Ostern?

Die Partytage sind vorbei, jetzt beginnt die Zeit des Verzichts. Jeder vierte Deutsche plant laut einer aktuellen Umfrage zu fasten: 2.060 Teilnehmer hat das Marktforschungsinstitut Yougov im Auftrag des Energie- und IT-Unternehmens Lichtblick in einer repräsentativen Untersuchung zu ihren Plänen für die Fastenzeit befragt. Ganz oben auf der Fastenliste: Alkohol, Zigaretten und Süßigkeiten, gefolgt von Fleisch. 30 Prozent wollen grundsätzlich weniger konsumieren. Und worauf verzichten Sie?

Sollten Sie die Umfrage nicht sehen können, folgen Sie einfach diesem Umfrage-Link, um teilzunehmen.

So wurde abgestimmt: Klicken Sie hier um das aktuelle Ergebnis der Umfrage zu sehen.

Auch interessant:

Montag Urlaub – Dienstag feiern – Mittwoch krank

Krankschreibungen: In der Regel völlig in Ordnung – und manchmal einfach nur daneben?
Artikel lesen >

Schluss mit dem Druck! Meister nimmt Auszeit

Bürokratie, Umsatzdruck, Mitarbeiterverantwortung: Dieser Meister wurde vom Unternehmer zum Getriebenen. Nun hat er seine Selbstbestimmtheit zurückerobert.
Artikel lesen >

Recht

Fasten im Ramadan: Das sollten Arbeitgeber wissen

Ramadan, kein Thema für Betriebe? Doch! Denn auch im Handwerk arbeiten Muslime. Das Problem: Im islamischen Fastenmonat kann die Arbeitspflicht der Mitarbeiter mit deren Fastenpflicht kollidieren. Dann stecken Arbeitgeber in einem Dilemma - mit vier möglichen Lösungen.

Work-Life-Balance

Alexander Flohr: Der kernige Pflanzenfresser

Handwerksmeister mit eigener Kochshow: Alexander Flohr zeigt in Internet-Videos vegane und gleichzeitig deftige Rezepte. Seine Ernährung hat aus ihm einen besseren Chef gemacht.

Neue Zahlen

Arbeitnehmer werden immer zufriedener

73 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland sind mit ihrem Arbeitsplatz zufrieden. Wer unglücklich ist, sucht Neues: Jeder Fünfte plant einen Jobwechsel.

Personal

Mitarbeitersuche: Ein Maler macht Abstriche

Rechenprobleme beim Farbenmischen und dann auch noch ständig Burnout-gefährdet: Ein Malermeister hat bei der Mitarbeitersuche viel Pech gehabt. Jetzt versucht er es auf die beißend-witzige Art.