Es kann so einiges, was den gewohnten Betriebsablauf durcheinander bringen kann – wovor haben Sie am meisten Angst?
Foto: Sergey Nivens - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Panorama

Wovor haben Sie am meisten Angst?

Ob Cyberangriff, Auftragseinbruch oder rechtliche Veränderungen – es gibt so einiges, was Betriebsabläufe durcheinanderbringen kann. Wovor haben Sie am meisten Angst?

Sollten Sie die Umfrage nicht sehen können, folgen Sie einfach diesem Umfrage-Link, um teilzunehmen.

So wurde abgestimmt: Klicken Sie hier um das aktuelle Ergebnis der Umfrage zu sehen.

Auch interessant:

Ja oder nein? Keine Angst vor schnellen Entscheidungen!

Chefs im Handwerk müssen viel entscheiden – oft schnell und anhand weniger Informationen, denn für lange Überlegungen bleibt selten Zeit. Ist das nicht gefährlich?
Artikel lesen >

hörWERK: Cyberkriminalität! Wie können sich Handwerker schützen?

Kleine Betriebe geraten immer öfter ins Visier von Cyberkriminellen. In unserem Podcast sprechen wir mit Kollegen über ihre Erfahrungen – und mit Experten über den richtigen Schutz!
Artikel lesen >

Fast jeder fünfte Handwerker von Cyberattacken betroffen

Cyberangriffe auf Handwerksbetriebe sind keine Ausnahme mehr. Dennoch halten einer Umfrage zufolge 74 Prozent das Risiko für gering.
Artikel lesen >

Umfrage

Vor welchen Fehlern haben Sie die meiste Angst?

Fehler passieren. Allerdings können sie Handwerker teuer zu stehen kommen. In welchem Bereich haben Sie die meiste Angst, Fehler zu machen?

Umfrage

Wie gut sind Ihre Daten gesichert?

Ob Ransomware, Trojaner oder Viren – im Netz lauern viele Gefahren. Wie gehen Sie damit um: Haben Sie die Daten in Ihrem Betrieb ausreichend gesichert?

Umfrage

Umsetzung der DSGVO: Was bereitet Ihnen am meisten Probleme?

Bei der Umsetzung der DSGVO müssen Handwerker viele Details berücksichtigen. Was bereitet Ihnen die meisten Probleme?

Panorama

Haben Ihnen Mieter schon mal den Zutritt verwehrt?

Bei Mietwohnungen beauftragen Vermieter den Handwerker. Das gefällt nicht jedem Mieter: Wurde Ihnen deshalb schon mal der Zutritt verwehrt?