Unter den Teilnehmern einer ZDH-Klimaschutzumfrage gaben 73 Prozent an, Klimaschutz für wichtig oder sehr wichtig zu halten.
Foto: pressmaster - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Umfrageergebnis: So wichtig ist Klimaschutz Handwerkern

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat Handwerker um ihre Einschätzung zu Klimaschutzthemen gebeten. Hier kommen die Ergebnisse.

Zwischen September und Oktober 2019 konnten Handwerksbetriebe bei einer Klimaschutz-Umfrage des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) mitmachen. Rund 750 Teilnehmer sind dem Aufruf laut ZDH gefolgt.

Klimapaket im Bundestag beschlossen

Das Klimapaket hat die erste parlamentarische Hürde passiert. Interessant für manchen Handwerksbetrieb sind die Förderpläne für energetische Sanierungen.
Artikel lesen >

Sie wurden unter anderem gefragt, ob ihnen Klimaschutz wichtig ist. Ergebnis: 73 Prozent der Teilnehmer gaben an, dass ihnen Klimaschutz wichtig oder sehr wichtig ist. Lediglich knapp acht Prozent hielten ihn für weniger wichtig oder unwichtig.

Hoch fiel auch der Zuspruch für Klimaschutzmaßnahmen unter den Handwerkern aus. Die Hälfte der Befragten gab dabei an, Klimaschutzmaßnahmen zu befürworten, wenn für ihr Unternehmen dadurch keine zusätzliche Belastung entstünde. Weitere 30 Prozent der Teilnehmer würden Klimaschutzmaßnahmen auch befürworten, wenn ihr Unternehmen dadurch zusätzlich belastet würde.

Bei den Klimaschutzmaßnahmen, die die Betriebe für sinnvoll und akzeptabel halten, kristallisierten sich zwei eindeutige Favoriten in der Umfrage heraus: Die Förderung klimaschutzwirksamer Investitionen in Unternehmen stieß bei fast 90 Prozent der Teilnehmer auf Zustimmung. Kaufanreize für emissionsarme Produkte und Dienstleistungen für ihr Unternehmen hielten 85 Prozent für sinnvoll.

Konkrete Klimaschutzinitiativen und Fördermaßnahmen der Bundesregierung waren jedoch nur knapp einem Viertel der Teilnehmer bekannt. Hier sei laut ZDH die Bundesregierung gefordert, den Bekanntheitsgrad der Instrumente zu steigern, um ihr Potenzial auszuschöpfen.

Tipp: Sie interessieren sich für politische Entscheidungen, die das Handwerk betreffen? Mit dem Newsletter von handwerk.com halten wir Sie auf dem Laufenden. Hier geht’s zum kostenlosen Abo.

Auch interessant:

Preisdrücker: „Manche Architekten machen mich fassungslos“

Würden Sie teures Material monatelang kostenlos vermieten? Das hat ein Architekt von dieser Handwerksmeisterin verlangt. Er biss auf Granit.
Artikel lesen >

Cleveres Geschäftsmodell: Handwerker spart Kunden Geld

Geld gespart, Kunde und Handwerker glücklich – das alles mit nur einer Unterschrift! Das Geschäftsmodell von Sebastian Hund soll jeden glücklich machen.
Artikel lesen >

Politik und Gesellschaft

Große Handwerker-Umfrage zum Klimaschutz: Jetzt mitmachen!

Wie stehen Handwerker zum Klimaschutz und den Ideen, ihn zu verbessern? Das will der ZDH für die Diskussion mit der Regierung von Ihnen wissen.

Fridays for Future

Dachdecker bei Klimaprotesten: „Wir müssen die Wende schaffen“

Klimaschutz ist Dachdecker Jörg Ewald ein zentrales Anliegen. Am 29. November ging er dafür mitdemonstrieren. Hier erklärt er seine Beweggründe.

Politik und Gesellschaft

Klimapaket: Steuermaßnahmen müssen überarbeitet werden

Der Bundesrat hat heute über das Klimapaket beraten. Ein Resultat: Die Maßnahmen zur steuerlichen Förderung gehen in den Vermittlungsausschuss.

Politik und Gesellschaft

Klimapaket im Bundestag beschlossen

Das Klimapaket hat die erste parlamentarische Hürde passiert. Interessant für manchen Handwerksbetrieb sind die Förderpläne für energetische Sanierungen.