Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Recht

Unterschrift ungültig

Auch bei Arbeitszeugnissen gilt: Die Unterschrift muss so aussehen, wie bei anderen betrieblichen Dokumenten.

 - Die Unterschrift darf nicht von der sonst üblichen Unterschrift abweichen.
Die Unterschrift darf nicht von der sonst üblichen Unterschrift abweichen.
Foto: Gajus - Fotolia.com

Darf eine Unterschrift unter einem Arbeitszeugnis einer Kinderhandschrift ähneln? Nein, das darf sie nicht, hat das Arbeitsgericht Iserlohn klargestellt.

Grund war eine Klage einer kaufmännischen Mitarbeiterin. Die bemängelte die Unterschrift, mit der ihr Geschäftsführer ihr Arbeitszeugnis unterschrieben hatte. Streitpunkt: „Der Namenszug entspricht unstreitig nicht dessen üblicher Unterschrift, sondern erinnert an eine Art Kinderschrift“, schreibt das Arbeitsgericht. Es stellt klar: „Die Erteilung eines Arbeitszeugnisses unterliegt der gesetzlichen Schriftform. Die Unterschrift muss in der Weise erfolgen, wie der Unterzeichner auch sonst wichtige betriebliche Dokumente unterzeichnet.“

Arbeitsgericht Iserlohn: Beschluss vom
27.07.2016, Az. 4 Ta 118/16

(deg)

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:
Urteil: Händler haften
Urteil bestätigt: Krank bleibt krank
Arbeitszeitbetrug: Nutzloser Beweis

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Geheimcode im Zeugnis?

Böser Smiley

Geheimzeichen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen – jedenfalls kein trauriger oder böser Smiley in der Unterschrift.

Foto: sebra - stock.adobe.com

Recht

Arbeitszeugnisse: Diese 7 Urteile sollten Arbeitgeber kennen

Arbeitszeugnisse sind oft Anlass für Streit. Doch was können Sie als Arbeitgeber machen und was nicht? Diese 7 Urteile sollten Sie kennen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Urteil

Wann gilt eine flüchtige Unterschrift?

Eine eilig hingeworfene Unterschrift, kaum erkennbar. Unter welche Voraussetzungen ist sie dennoch gültig?

Im Fall eines Handwerksbetriebs entschied das LAG Nürnberg, dass gegen ein Arbeitszeugnis auf gelochtem Geschäftspapier nichts einzuwenden ist.
Foto: Matthias Geipel - stock.adobe.com

LAG-Urteil

Darf ein Arbeitszeugnis gelocht sein?

Zu Geheimzeichen in Arbeitszeugnissen gibt es viele Urteile. In diesem Fall musste ein Gericht entscheiden, ob ein gelochtes Zeugnis zulässig ist.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.