Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Auftragsvermittler

Unterschrift verweigern!

Auftragsvermittler versprechen viel. "Zu viel", sagt Dirk Kleis. Der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Westeifel (Rheinland-Pfalz) hat bei einem Vertragsgespräch zwischen einem Betrieb und einem Auftragsvermittler Mäuschen gespielt.

"Hohe Gebühren, ein Auftrag und vielleicht Folgeaufträge - mehr hatten die Auftragsvermittler nicht zu bieten", berichtet Kleis.

Um die Unterschrift zu bekommen, sei der Handwerker durch den Auftragsvermittler förmlich in die Ecke gedrängt worden. "Eine Praktik, die ich eher von Kaffeefahrten kenne", meint Kleis.

Sein Fazit: "Ich rate davon ab, Verträge bei Auftragsvermittlern zu unterschreiben."

Kleis sucht jetzt Handwerksbetriebe, die in seiner Region Erfahrungen mit Auftragsvermittlern gemacht haben. Schreiben Sie an die Kreishandwerkerschaft Westeifel.

(sfk)

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Ist Amtsanmaßung legitim?

Ist Amtsanmaßung legitim?

Die Kreishandwerkerschaften gehen mit geschulten Ermittlern verstärkt gegen Schwarzarbeit vor. Der Berufsverband unabhängiger Handwerker (BUH) sieht darin Bestechung und Amtsanmaßung: Er hat 28 Organisationen und Ämter in Baden-Württemberg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein angezeigt. Schreiben Sie Ihre Meinung an handwerk.com. 

    • Archiv
Handwerk Archiv

Call-Center

Beim Outsourcing klein anfangen

Wie findet ein Handwerker das passende Call-Center? "Auf jeden Fall sollte der Auftraggeber nach Referenzen aus dem mittelständischen Bereich fragen und dem Call-Center einen Probeauftrag erteilen, bevor er langfristige Verträge abschließt", rät Dieter Mertens, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Vechta.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Wahlkampf für die CDU

Zimmerermeister empfiehlt Metzgermeister

Darf ein Kreishandwerksmeister seinen Mitgliedsbetrieben die Wahl einer Partei oder eines Kandidaten anraten? Vor der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz sorgt eine entsprechende Empfehlung für Aufregung.

    • Archiv

Recht

Keine Beitragspflicht für Ehrenämter

Für die ehrenamtliche Tätigkeit eines Kreishandwerksmeisters forderte die Deutsche Rentenversicherung Sozialversicherungsbeiträge nach. Seine Kreishandwerkerschaft hat dagegen geklagt. Mit Erfolg!

    • Recht, Arbeitsrecht, Betriebsausgaben, Personal