Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Pfusch hat viele Ursachen

Video: Wie entstehen Baumängel wirklich?

Mängel am Bau entstehen oft aus Routine, sagt ein Sachverständiger. Also sind nur die Handwerker Schuld? So einfach ist es nicht, antwortet Elektromeister Jörg Tuguntke.

Pfusch hat viele Ursachen!Pfusch hat viele Ursachen!

Zu viel Routine ist ein Probem, das sieht auch Handwerksmeister Jörg Tuguntke so. Doch damit lässt sich nicht alles erklären, betont der Gutachter für Elektrotechnik in diesem Video. Es sind eben nicht nur die Kleinigkeiten, sondern oft ganz grundlegende Probleme - auch auf Seiten des Bauherren. Wie sehen Sie das? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

  • Video; Wenn Routine richtig Geld kostet
(jw)



Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Ärger mit Zustelldiensten

Handwerker haben schwer zu tragen

Beschädigte Ware, schlechter Service, unzufriedene Kunden: Handwerker sind verärgert über Paketdienstleister. Elektromeister Jörg Tuguntke schildert seine Erfahrungen und fordert mehr Sorgfältigkeit von den Dienstleistern.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Energetische Sanierung: Was ist dran am Pfusch-Vorwurf?

"Freie Bahn für Goldgräber"

Die Warnungen vor Pfusch bei der energetischen Sanierung werden immer lauter. Teure Investitionen – wenig Einsparungen. Auch Handwerker werden dafür verantwortlich gemacht. Ist das nicht zu einseitig? Ein Architekt packt aus.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Alles nicht ganz dicht

Mit dem Bauboom kamen die Tränen

Preisfrage: Was ist das wichtigste Werkzeug auf jeder Baustelle? Die Antwort gibt der Bausachverständige Dieter Ansorge.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

VOB-Verträge

Wer bestimmt die Mängelbeseitigung?

Es gibt viele Wege, Mängel zu beseitigen. Aber kann der Kunde das bestimmen oder der Handwerker? Die Regeln für VOB-Verträge macht der Bundesgerichtshof deutlich.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.