Foto: RioPatuca - Fotolia.com

Werkzeug

Werkzeugdieb: unverschämt verliert

An seinen teuren Baustellenwerkzeugen konnte sich ein Dieb in Hamburg nur kurz erfreuen. Grund: sehr aufmerksame Mitarbeiter.

Handwerkerfahrzeuge sind ein beliebtes Ziel von Werkzeugdiebstahl. Ein besonders dreister Fall aus Hamburg zeigt, dass sich das Blatt auch gegen die Diebe wenden kann. Vorausgesetzt, dass sie unverschämt genug agieren.

Das war passiert: Mitarbeiter eines Bauunternehmens führten im Hamburger Moosrosenweg Bauarbeiten aus. Dort parkte auch das Firmenfahrzeug. Der hochwertige Inhalt: Zwei Werkzeugkoffer mit Multilasergeräten. Das Fahrzeug wurde aufgebrochen, der Inhalt entwendet.

Doch die Mitarbeiter mussten nicht lange um das verlorene Equipment trauern. Sie fanden ihr Material an unerwarteter Stelle wieder: Auf einem Flohmarkt in unmittelbarer Nähe zur Baustelle.

An einem Verkaufsstand entdeckten die Mitarbeiter die beiden laut Polizei „eindeutig zu ihrer Baufirma“ gehörenden Koffer mit den Multilasergeräten. Zusammen mit 69 weiteren Werkzeugkoffern. Verkauft wurde feinste Handwerkerware mit Namen wie Makita und Hilti.

Die Mitarbeiter informierten die Polizei. Der Tatverdächtige wurde noch am Verkaufsstand vorläufig festgenommen.

Gut möglich, dass noch weitere Betriebe von den aufmerksamen Mitarbeitern profitiert haben: Laut bisherigen Ermittlungen konnte ein Teil der sichergestellten Werkzeuge vorangegangenen Diebstählen zugeordnet werden.

 

Und wie schützen Sie sich vor Werkzeugdieben? Stimmen Sie hier ab.

Sie können die Umfrage nicht sehen? Dann folgen Sie diesem Link um teilzunehmen.

 

Auch interessant:

Fahrzeugwerbung lockt Werkzeugdiebe an

Knack mich auf, es lohnt sich: Das ist die unerwünschte Botschaft, die bei Werbung auf Firmentransportern mitschwingt. Mit 7 Maßnahmen sichern Sie Ihre teuren Spezialwerkzeuge.
Artikel lesen
Foto: konradbak - Fotolia.com

Fuhrpark

Fahrzeugwerbung lockt Werkzeugdiebe an

Knack mich auf, es lohnt sich: Das ist die unerwünschte Botschaft, die bei Werbung auf Firmentransportern mitschwingt. Mit 7 Maßnahmen sichern Sie Ihre teuren Spezialwerkzeuge.

Der Kreispolizeibehörde Mettmann ist ein Schlag gegen Werkzeugdiebe gelungen.
Foto: Rawpixel.com - stock.adobe.com

Panorama

Schlag gegen Diebesbande: Hunderte Werkzeuge gesichert

Eine Diebesbande hatte sich auf das lukrative Geschäft mit Werkzeugdiebstählen spezialisiert. Bis die Polizei zurückschlug.

Per Internetrecherche kam ein Handwerker in Leverkusen den Dieben seines Werkzeugs auf die Schliche.
Foto: MEV-Verlag, Germany

Panorama

Hartnäckig: Handwerker lässt Werkzeugdiebe auffliegen

Mit dem Werkzeugdiebstahl aus seinem Lieferwagen wollte sich dieser Handwerker nicht einfach abfinden. Seine Hartnäckigkeit sollte sich auszahlen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Markenbewusst

Transporter-Aufbrüche: Diebe mögen Makita

Nicht die teuren Transporter selbst, sonder ihr Inhalt ist derzeit bei Langfingern angesagt - sogar am hellichten Tag.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.