Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Anlagetip

Wie Sie 100.000 Mark in Fonds richtig anlegen

Mehr Ertrag, weniger Risiko - eine professionelle Mischung aus Renten-

und Aktienfonds macht es möglich. Wer auf diese Strategie setzt, sollte

sein Geld wenigstens für fünf Jahre anlegen. Die durchschnittliche Rendite betrug in den vergangenen fünf Jahren jeweils 10,4 Prozent. Stefan Wentzel, Leiter Research der

BSL Asset Management AG in Hamburg rät zu folgendem Fonds-Mix mit den entsprechenden Anteilen:

Aktien: zwölf Prozent Gartmore Continental Europe (Wertpapier-Kennummer 974433),

zehn Prozent DWS Deutschland Typ 0 (847428), zehn Prozent ABN Amro German Equity (973684),

acht Prozent Mercury North America (971038), fünf Prozent Baring German Growth (972849), fünf Prozent Comgest Europe (972343), fünf Prozent Indosuez Continental Europe (972096), fünf Prozent GAM Tokyo (972086).

Renten: 20 Prozent Deutscher Vermögensbildung R (847651), zehn Prozent ABN Amro Global Bond (973927), zehn Prozent SBC Government Bonds US-$ (973291).

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Fonds

Die richtige Mischung bringt den Erfolg

Anleger sollten für hohe Renditen Anteile aus verschiedenen Branchen und Regionen miteinander kombinieren ...   

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Investmentfonds

Auszeichnung für die besten Angebote

Die besten in Deutschland gehandelten Investmentfonds stehen fest. Sie

werden jedes Jahr von der Finanz-Bewertungsagentur Standard amp; Poor's

Micropal bewertet. Die Auszeichnung prämiert

sowohl die Leistung einzelner Investmentfonds (Einzelgewinner in den

Sektoren), als auch die ganzer Fondsgesellschaften (Gruppengewinner).

Hier schaffte die Deutsche Bank-Tochter DWS einen dreifachen Erfolg:

Platz 1 über 1, 3 und 5 Jahre bei den großen Gruppen, während bei den

kleinen Gruppen die Allianz und die Commerzinvest glänzten.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Neuer-Markt-Fonds

Gewinn über Durchschnitt

Fonds, die auf Aktien aus dem Neuen Markt setzen, machen deutlich mehr Gewinn als andere Fonds. Die Fondsmanager setzen dabei vor allem auf die schnelle Gewinnmitnahmen, die sich zwischen dem Ausgabekurs und den ersten offiziellen Notierungen ergeben.

Empfehlenswerte Fonds, die einen Schwerpunkt im Neuen Markt und bei kleinen Aktien haben: DAC Fonds UL (Wertpapier-Kennummer 978172), JB Multistar-Special Germany (WKN 986012), Gontard-IPO-Fonds UL (WKN 979050), Baring German Growth Trust (WKN 972849) und ABN Amro Germany Equity (WKN 973684).

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Tradingfonds

Das richtige für kurzfristige Anleger

Fonds ohne Ausgabeaufschlag (das ist die Provision der Geldinstitute) sind im Kommen. Doch auch diese, Tradingfonds oder No-Load-Fonds genannten Anlagen, sind nicht kostenlos: Banken und Sparkassen lassen sich ihre Kosten für Werbung, Verkauf und Beratung Jahr für Jahr mit 0,6 bis 1,5 Prozent bezahlen. Für Fonds mit Ausgabeaufschlag sind derzeit bei Aktien einmalig drei bis sechs Prozent üblich, bei Renten zwei bis drei Prozent.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.