Foto: ©DragonImages - fotolia.com
Hands of people pulling the rope: cooperation concept

Personalführung

Mitsprache: An einem Strang ziehen

Gerlinde Tennhof ist Beraterin für Fachkräftesicherung. Im Kurzinterview erläutert sie, wie sich Mitsprachemöglichkeiten auf das Betriebsklima und den Unternehmenserfolg auswirken.

Wie baue ich mir einen Ruf als attraktiver Arbeitgeber auf? Und wie binde ich gute Leute an den Betrieb? Diese Fragen gehören zum Alltag von Gerlinde Tennhoff von der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade. Sie berät Unternehmen im Rahmen des Projektes "Fachkräftesicherung Attraktiver Mittelstand Elbe-Weser" (FAME).

1. Wie wichtig sind Mitsprachemöglichkeiten und eigenverantwortliches Arbeiten für die Motivation der Mitarbeiter?

Es sind sehr wichtige Bausteine, denn dadurch fühlen sich die Mitarbeiter wertgeschätzt, ihre Aufgaben werden transparent und sie empfinden ihre Arbeit als sinnhaft. Dies führt zur Motivationssteigerung und zur Mitarbeiterbindung. Motivierte Mitarbeiter tragen eher die Entscheidungen der Geschäftsführung mit und bringen ihre Ideen ein. Nicht zu vernachlässigen ist die positive Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz.

2. Was setzt das für einen Führungs- und Kommunikationsstil voraus?

Jeder Mensch muss als ein Individuum betrachtet werden. Somit ist Führen ein spezifischer Prozess, der an die aktuellen Bedingungen, das Ziel und die Situation angepasst werden muss. Es kann also keinen ‚richtigen‘ Führungsstil geben.

Eine wesentliche Voraussetzung für eine gute Führung ist die Vorbildfunktion des Vorgesetzten, dessen Selbstführung und eine wertschätzende Kommunikation. Auch der Aspekt der Achtsamkeit wird immer wichtiger, denn sie ermöglicht es Führungskräften zu ­reflektieren, wie es ihnen selbst und ihren Mitarbeitern geht.

3. Inwiefern kann sich die stärkere Einbindung der Mitarbeiter positiv auf die Betriebsorganisation auswirken?

Ein hoher Handlungsspielraum trägt dazu bei, die Qualität der Arbeit und das Betriebsklima zu verbessern. Die Fehlzeiten sinken, je häufiger Beschäftigte Partizipationsmöglichkeiten am Arbeitsplatz haben und je besser die Kommunikationsqualität des direkten Vorgesetzten ist.

Mitsprache: An einem Strang ziehen > Paragraphs > Image Paragraph
Porträt Gerlinde Tennhoff

Frustriert von der Mitarbeitersuche?

handwerk.com und die Schlütersche helfen Ihnen Ihre offenen Stellen einfach, zeit- und kostensparend mit den richtigen Kandidaten zu besetzen! Mehr als 500 Betriebe vertrauen der uns bei der Mitarbeitersuche!

Jetzt Bewerber finden!

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.

Personal

Serie: Toller Chef, zufriedenes Team

Wo die Stimmung gut ist, spielt Fachkräftemangel oft keine Rolle. In dieser Kurzinterview-Serie verraten Unternehmer ihre Rezepte erfolgreicher Personalführung. Teil 5: Per Zeitungsbericht zu neuen Mitarbeitern.

    • Personal, Personalführung
Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Handwerk: Darüber hat Ofen- und Luftheizungsbaumeister Frank Döring mit seinem neuen Azubi schon vor Ausbildungsstart gesprochen.

Personal

Azubi mit Abitur: „Das hat einen großen Vorteil“

Frank Döring bildet zum ersten Mal aus: Im Kurzinterview verrät der Meister wie es ihm gelungen ist, einen Gymnasiasten für sein Gewerk zu begeistern.

    • Personal, Personalentwicklung, Personalbeschaffung

Personal

Wieviel Mitsprache brauchen Ihre Mitarbeiter?

Einsame Entscheidungen des Chefs können den ganzen Betrieb lahmlegen. Ständige Teamentscheidungen aber auch. Doch es gibt einen Ausweg aus dieser Zwickmühle.

    • Personal, Personalführung

Personalführung

Mitsprache: Gemeinsam stark sein

Die Chefin eines Dachdeckerbetriebes will gut informierte Mitarbeiter, die sich einbringen und selbst Entscheidungen treffen. Das erfordert eine Menge Kommunikation. Aber der Aufwand lohnt sich.

    • Personalführung, Personalentwicklung, Strategie, Ablauforganisation, Personal, Kommunikation