Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Wirtschaft ist Partner der Bundeswehr

Wirtschaft ist Partner der Bundeswehr

Wirtschaft ist Partner der Bundeswehr

Die Bundeswehr müsse auch künftig integraler Bestandteil unserer Gesellschaft bleiben. Dies sagte der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Dieter Philipp, auf der Tagung des Bundesverteidigungsministeriums zum Thema "Bundeswehr und Wirtschaft - eine strategische Partnerschaft auf dem Wege in den modernen Staat" in Berlin. Die Wirtschaft sei bereit, an der Sicherung dieser Basis der Bundeswehr mitzuwirken. Die Wirtschaft benötige aber klare Vorstellungen von den künftigen Bedürfnissen der Bundeswehr, erklärte Philipp. Dies gelte sowohl für die lokalen Auftragnehmer als auch für die an Entwicklungsaufgaben beteiligten Unternehmen. Philipp machte deutlich, dass sich Wirtschaft und Bundeswehr in einem tiefen strukturellen Wandel befinden, der auf eine Interessensparallelität in vielen Bereichen hinweise. Philipp: "Die Anforderungen lassen sich dabei über durch Kooperation ausgefüllte strategische Partnerschaften besser bewältigen."

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Handwerk und Bundeswehr arbeiten zusammen

Handwerk und Bundeswehr arbeiten zusammen

Bundeswehr und Handwerk wollen noch enger zusammen. Die Kooperation in der Fort- und Weiterbildung soll gestärkt werden. Gleichzeitig will die Bundeswehr darauf achten, dass die Auftragsvergabe der Bundeswehr nicht zu Lasten kleiner und mittlerer Unternehmen geht.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Das Handwerk unterstützt den Wirtschaftsminister

Das Handwerk unterstützt den Wirtschaftsminister

Trotz Kritik aus der Bundesregierung hat Bundeswirtschaftsminister Werner Müller seine Reformvorschläge für das Gesundheitswesen und die Arbeitsmarktpolitik verteidigt. Unterstützung erhält der Minister dabei vom Handwerk.

Werbefachmann Alf Frommer postete bei Twitter ein Foto, auf dem ein Werbeplakat der Bundeswehr zu sehen ist. Slogan: „Gas, Wasser, Schiessen. Handwerker (M/W/D) gesucht.“
Foto: Gille

Shitstorm in den sozialen Netzwerken

„Gas, Wasser, Schießen“? So wirbt die Bundeswehr um Handwerker!

Die Bundeswehr sucht Fachkräfte: Es geht um rund 1.000 Stellen für Handwerker. Doch über den Werbespruch der Truppe können viele ganz und gar nicht lachen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Vergabe

Bundeswehr vergibt Aufträge online

Zum Start der weltgrößten Computermesse CeBIT (12. bis 18. März 2003) will die Bundeswehr Ausschreibungen über das Internet veröffentlichen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.