Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

ZDH: Keine Verschiebung der Rentenreform

ZDH: Keine Verschiebung der Rentenreform

Das Handwerk plädiert für einen schnellen Einstieg in die kapitalgedeckte private Altersvorsorge.

Das Handwerk plädiert für einen schnellen Einstieg in die kapitalgedeckte private Altersvorsorge. Die von der Bundesregierung geplante Verschiebung um ein Jahr

wird vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) abgelehnt. "Die dringend notwendige Stärkung der zweiten und dritten Säule der Altersvorsorge darf nicht weiter verzögert werden", sagte ZDH-Präsident Dieter Philipp. Ziel der Reform müsse es sein, den Beitrag zur Rentenversicherung dauerhaft unter 19 Prozent zu stabilisieren.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

rente

Mut zur Rentenreform

Der Rentenexperte und Finanzwissenschaftler Bert Rürup hat Bundessozialminister Walter Riester mehr Mut abverlangt, in die "obligatorische kapitaldeckende Altersvorsorge" einzusteigen. Der Darmstädter Wissenschaftler bescheinigte Riester auf dem Finanzforum des "Kölner Stadt-Anzeiger" mit den Nullrunden bei den Renten im Jahr 2000 und 2001 den richtigen Schritt getan zu haben.        

    • Archiv
Handwerk Archiv

Warnung vor falschen Versprechen bei Rentenpolicen

Warnung vor falschen Versprechen bei Rentenpolicen

Versicherungsverträge zur privaten Altersvorsorge sollten derzeit in keinem Fall abgeschlossen werden, warnt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Denn erst im Herbst werde konkret über die staatlichen Förderzulagen entschieden.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Verbraucherschützer wollen über Altersvorsorge beraten

Riester überdenkt Rentenkonzept

Bei der privaten Altersvorsorge stehen die Deutschen nach Ansicht von Verbraucherschützern hilflos einem Dschungel dubioser und ungünstiger Angebote gegenüber.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Kritik

Rentenreform im Kreuzfeuer

Wirtschaft und Verbände üben scharfe Kritik am Rentenentwurf von Arbeitsminister Walter Riester (SPD). Ihnen gehen insbesondere die Pläne zur privaten Absicherung nicht weit genug.

    • Archiv