Foto: fotomek - stock.adobe.com

Online-Marketing

Meister macht 60 Prozent seines Umsatzes über die Website

Für Meister Jan Voges läuft es rund. Doch das ist für den Unternehmer kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Er sorgt im Netz für schlechtere Zeiten vor.

Foto: Walkolution

Panorama

Walkolution: Schreiner gestaltet Zukunft der Arbeit mit

Manchmal braucht es nur einen findigen Mediziner und einen fähigen Handwerksbetrieb, um Büroarbeit ein gutes Stück gesünder zu machen.

Foto: Felix - stock.adobe.com - Montage: handwerk.com

Ablauforganisation

Verlieren Sie oft Zeit durch unnütze Arbeit?

Informationen sind nicht, wo sie sein sollen. Projektdaten müssen doppelt und dreifach von Hand übertragen werden. Teure Zeit geht verloren. Kennen Sie das? Verlieren Sie oft Zeit durch unnütze Arbeit?

Foto: Firma V - stock.adobe.com

Mitarbeiterbindung durch Wertschätzung

Mitarbeiter loben – so geht’s

Wer seine Leute im Team halten will, muss ihnen Wertschätzung entgegenbringen. Doch loben ist nicht immer einfach – so machen Sie es richtig.

Foto: niki spasov - stock.adobe.com

Panorama

Praktisch veranlagt: Tischler überlebt mit Rettungsjeans

Bei stürmischer See riss es den Oldenburger Arne Murke von Bord eines Bootes. Doch mit etwas Geschick knotete er sich ein lebensrettendes Hilfsmittel.

Foto: auremar - stock.adobe.com

Urteil

Elternzeit: Arbeitgeber dürfen Urlaubsanspruch kürzen

Während der Elternzeit erwirbt ein Arbeitnehmer Anspruch auf Erholungsurlaub. Wann er gekürzt werden kann, klärte jetzt das Bundesarbeitsgericht.

Foto: bluedesign - Fotolia.com

Umfrage unter Handwerkern

Preise steigen, Privatkunden zahlen

Die Mehrheit der Handwerksbetriebe hat bereits ihre Preise erhöht oder plant, die Preise anzuheben. Die Stimmung im Handwerk ist nach wie vor gut, ergibt eine aktuelle Creditreform-Umfrage.

Foto: industrieblick - stock.adobe.com

Rangliste der Ausbildungsberufe

Ausbildung 2018: Die Rollenklischees bleiben

Bei Männern liegen Kfz-Mechatroniker und Elektroniker vorn, Frauen im Handwerk werden Friseurin oder Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk.

Foto: Christopher Rynio-stock.adobe.com

Work-Life-Balance

Schluss mit Stress: 5 Tipps, wie Sie Nein sagen

Die Auftragsbücher sind voll, trotzdem rufen immer wieder Kunden an. Wie sagen Sie nein, ohne potenzielle Auftraggeber zu verprellen?

Foto: master1305 - stock.adobe.com

Umgang mit arroganten Kunden

„Was einem so an den Kopf geworfen wird, ist unglaublich“

Arrogante Kunden können im Umgang schwierig sein. Ein Handwerksbetrieb hat eine Strategie entwickelt und holt damit so manchen wieder auf den Teppich zurück.

Foto: Ingo Bartussek - stock.adobe.com

Panorama

Tischler betreut Schülerprojekt gegen Vogelsterben

Für Vögel wird es immer schwieriger, geeignete Nahrung zu finden. Daher nahm Tischlermeister André Wolf Schüler an die Hand, um Futterhäuschen zu bauen.

Foto: eccolo - Fotolia.com

Urteil

Gelochtes Arbeitszeugnis enthält kein Geheimzeichen

So mancher Arbeitnehmer vermutet im Arbeitszeugnis versteckte Geheimzeichen. Gelochtes Papier muss keines sein, wie ein Gericht entschied.

Foto: Kzenon - stock.adobe.com

Preise

Arbeitskosten: Ihre Mitarbeiter werden immer teurer

Jedes Jahr steigen die Kosten pro Arbeitsstunde – um wie viel genau, zeigt eine aktuelle Statistik. Wer das nicht im Blick hat, macht irgendwann Verluste.

Foto: auremar - stock.adobe.com

Die besten Tipps

Hilfe, ich bin unzuverlässig – wie komme ich da raus?

Wenn Sie gerne mal fünf gerade sein lassen, kann das im Geschäftsleben nach hinten losgehen. Was steckt hinter Unzuverlässigkeit – und was ist zu tun?

Foto: tarasov_vl - stock.adobe.com

Steuern

Kein Firmenwagen für Ehefrau mit Minijob

Ein Firmenwagen zur uneingeschränkten privaten Nutzung – für eine Ehefrau mit Minijob? Zu viel, sagt der Bundesfinanzhof und kassiert Betriebsausgabenabzug.

Foto: Cherries - stock.adobe.com - Montage: handwerk.com

Umfrage

Weiterbildung – wo haben Sie den größten Bedarf?

Lebenslanges Lernen wird von allen verlangt, die beruflich am Ball bleiben wollen. Welche Themen sind Ihnen für Weiterbildung besonders wichtig?

Foto: ©bboitier - stock.adobe.com

Panorama

Harzer Handwerker retten verunglückte Isländerin

Minusgrade, eine steile Felswand, unten tobt der Atlantik. Drei Handwerker wollten dieses Naturschauspiel sehen – und wurden zu Rettern in größter Not.

Foto: Erwin Wodicka - wodicka@aon.at-stock.adobe.com

Work-Life-Balance

5 Warnzeichen, dass Sie vor einem Burn-out stehen

Viele Unternehmer kennen das: Feierabend ist nie, Hobbys und Freundschaften schlafen ein. Diese 5 Warnzeichen zeigen Ihnen, dass es zu viel wird.

Foto: Martina Jahn

Weniger Keime, niedriger Krankenstand

Saubere Luft – tolles Betriebsklima

In diesem Betrieb geht der Krankenstand gegen Null. Erreicht hat er das mit einem eigens entwickelten Luftreiniger, der Bakterien und Keime entfernt. Eine Innovation für Mensch und Tier.

Foto: stockpics - stock.adobe.com

Datenschutz-Grundverordnung

Warum für Handwerker nicht nur die DSGVO wichtig ist

Die Datenschutz-Grundverordnung ist aus den Medien seit Monaten nicht wegzudenken. Das finden nicht alle gut. Eine Expertin vermisst andere handwerksrelevante Themen.

Foto: Kara - stock.adobe.com

Änderung des Immissionsschutzgesetzes

Diesel-Fahrverbote: Bundestag nimmt etwas Druck raus

Der Bundestag hat die Reform des Immissionsschutzgesetzes beschlossen. Das senkt die Gefahr eines Dieselfahrverbotes für Handwerkerautos.

Ihre Stimme zählt: Was können wir besser machen?

Wir wollen unsere Whatsapp-News und unsere App „Handwerk“ verbessern. Helfen Sie uns, indem Sie ein paar kurze Fragen beantworten – damit Sie die Infos bekommen, die Ihnen wirklich nützen!

Hier geht es zur Umfrage