Als erster Hersteller bringt Ford mit dem Transit Custom PHEV einen Plug-in-Hybrid-Transporter auf den Markt.
Foto: charliemagee.com - Ford

Premiere im Transporter-Segment

Ford Custom jetzt auch als Plug-in-Hybrid

Mit dem Transit und Tourneo Custom PHEV rüstet Ford als erster Hersteller auch Transporter mit Plug-in-Hybrid-Technik aus. Ein erster Fahreindruck.

Drei Unternehmensberater sagen, was Sie im Idealfall über Ihren Wettbewerb wissen sollten, damit Sie sich gut positionieren können!
Foto: rangizzz - stock.adobe.com

Strategie

7 Dinge, die Handwerker über ihren Wettbewerb wissen sollten

Auf dem Markt sind Sie mit Ihrem Betrieb nicht alleine unterwegs. Da schadet es nicht, die Konkurrenz im Blick zu haben. Drei Unternehmensberater verraten, worauf Sie achten sollten.

Liefert ein Unternehmen dem Finanzamt nicht die gewünschten Informationen, darf es Geschäftspartner befragen.
Foto: nickshot - stock.adobe.com

Betriebsprüfung

Wann darf das Finanzamt Auskunft von Geschäftspartnern verlangen?

Das Finanzamt droht Ihnen während einer Betriebsprüfung damit, Auskunft über Sie bei Dienstleistern, Lieferanten oder Kunden einzuholen? Das ist nur unter einer Voraussetzung zulässig.

Im Handwerk stellen Mitarbeitern ihren Chefs ein gutes Zeugnis aus.
Foto: Robert Kneschke

Personal

Platz 1: Gute Noten für Chefs im Handwerk

Laut einer aktuellen Umfrage beurteilen Fachkräften im Handwerk ihre Führungskräfte am besten von allen Branchen. Aber es gibt auch Schattenseiten.

Räumen Sie den geforderten Preisnachlass oder verweigern Sie? Machen Sie bei unserer neuen Umfrage auf handwerk.com mit!
Foto: Sergey Nivens - stock.adobe.com / handwerk.com

Umfrage

Räumen Sie Kunden Rabatte ein?

Es gibt immer wieder Kunden, die einen Rabatt fordern. Doch wie gehen Sie damit um: Räumen Sie Kunden Rabatt ein?

Schornsteinfegermeister Andreas Ließke will die Nutzfläche eigentlich nicht ausmessen müssen. Das ganze Verfahren zur Kfz-Steuer mache nur unnötige Arbeit.
Foto: privat

Mit dem Zollstock gegen den Zoll

Kfz-Steuer: Für den Zoll ist dieser Mercedes-Sprinter ein Pkw!

Mehrarbeit für Betriebe und Zusatzkosten für Kunden: Dieser Handwerksmeister wehrt sich gegen die neuen Kfz-Steuer-Bescheide vom Zoll – zur Not mit dem Zollstock.

Das kann die Fahrzeit deutlich verlängern.
Foto: Dekra

Service

12 Tipps für sicheres Fahren im Herbst

Regen, Nebel, Dunkelheit, Seitenwind und erster Frost – im Herbst müssen sich Autofahrer auf schlechte Sicht und rutschige Fahrbahnen einstellen. Mit diesen 12 Tipps kommen Sie sicher ans Ziel.

Bei der Überprüfung durch die Handwerkskammer erhärtete sich der Verdacht auf Fälschung.
Foto: detailblick - Fotolia.com

Recht

Gefälschter Gesellenbrief: Handwerkskammer erstattet Strafanzeige

Der Gesellenbrief eines Mitarbeiters entpuppt sich als Fälschung. Der Betrieb meldet das der Kammer und die erstattet Strafanzeige. Zu Recht, urteilte das Amtsgericht Stuttgart-Bad Cannstedt.

Gute Kollegen arbeiten gerne miteinander
Foto: Nestor - stock.adobe.com

Humor

12 Ideen zum Umgang mit Kollegen – die wir nie umsetzen

Mit den Kollegen ist das so eine Sache: Meistens sind sie (fast) Freunde, aber manchmal nerven sie. Hier einige Gedanken, die beim Thema „Arbeitskumpel“ durch den Kopf gehen!

Die AEG BST18BLX schafft bis zu zu 3500 Hübe pro Minute.
Foto: Denny Gille

Werkzeug

Akku-Stichsäge von AEG: Einspannen, anlegen, lossägen

Einfache Bedienung, schnelles Arbeiten, sauberes Ergebnis: Das sollte eine gute Stichsäge liefern. Kann die BST18BLX-402C von AEG überzeugen?

Bußgelder sollen bei DSGVO-Verstößen ab sofort in 5 Schritten berechnet werden.
Foto: sasun Bughdaryan - stock.adobe.com

Digitalisierung + IT

DSGVO-Verstöße: So werden Bußgelder berechnet

Die deutschen Datenschutzbehörden haben ihr Konzept für die Bußgeld-Berechnung bei DSGVO-Verstößen vorgestellt. Fünf Schritte sollen Klarheit bringen.

Das Projekt Arsul erforscht wie Datenbrillen die Wissensvermittlung im Handwerk unterstützen können.
Foto: daniilvolkov - stock.adobe.com

Digitalisierung + IT

So sollen Handwerker Praxiswissen mit Datenbrillen lernen

Das Projekt Arsul erforscht im SHK-Handwerk, wie Datenbrillen Mitarbeiter im Arbeitsalltag unterstützen und den Fachkräftemangel lösen können.

Ein Urteil des OLG Köln macht deutlich, dass sich Autofahrer nicht allein auf den Tempomat verlassen dürfen, denn dabei handelt es sich lediglich um ein hilfsmittel. Sie selbst müssen trotz Technik aufmerksam sein.
Foto: lassedesignen - stock.adobe.com

OLG-Urteil

Trotz Tempomat: Fahrer muss auf das Tempo achten

Fahrassistenzsysteme können beim Autofahren ein nützliches Hilfsmittel sein. Doch blind darauf vertrauen dürfen Fahrer nicht, wie dieses Urteil zeigt.

Wenn beide Lebenspartner die Wohnung gemeinsam bewohnen, akzeptiert das Finanzamt die Vermietung untereinander nicht.
Foto: BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Steuern

Finanzamt kassiert Mietvertrag zwischen Lebenspartnern

Mit dem Lebenspartner zusammenwohnen, dafür Miete kassieren und das Finanzamt an Vermietungsverlusten beteiligen? Das geht höchstens bis zur Betriebsprüfung gut.

Etwa indem man Werkzeuge mit Modulen zur Standortermittlung ausstattet. Auch dieses Beispiel wird in der Publikation “Handwerksbetriebe auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0“ erläutert.
Foto: andrey gonchar - stock.adobe.com

Digitalisierung + IT

10 starke Praxisbeispiele: So digitalisieren Handwerker

Eine neue Publikation zeigt zehn erfolgreiche Digitalisierungsprojekte von Handwerkern. Ein Beispiel: das digitale Werkzeugmanagement.

Jede Altersgruppe hat eine andere Einstellung zur Arbeit.
Foto: nd3000 - stock.adobe.com

Personalführung

X, Y, Z – Wie führe ich welche Generation?

Ein Team besteht aus Mitarbeitern verschiedener Altersgruppen, die unterschiedliche Ansprüche an ihre Arbeit haben. So kommen Sie als Chef damit zurecht.

Tischlermeister Christian Rasch
Foto: Denny Gille

Strategie

Serie: Gut gemacht! Handwerker verraten ihre Erfolgsrezepte

Viele Wege führen zum Erfolg. Aber welche? In dieser Kurzinterview-Reihe erzählen Selbstständige, was ihren Betrieb ausmacht. Teil 8: Gut investiert, in die richtigen Maschinen.

Was soll später mal mit Ihrem Unternehmen passieren?
Foto: Sergey Nivens - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Strategie

Was soll später mal mit Ihrem Betrieb passieren?

Viele Unternehmer denken heute bereits an die Betriebsübergabe in einigen Jahren. Haben Sie sich dazu auch schon Gedanken gemacht?

Hier kommt es auf die Details an.
Foto: goodluz - stock.adobe.com

Recht

Versicherungsschutz gilt auch am Probearbeitstag

Was gilt bei der Probearbeit rechtlich für Arbeitgeber? Eine Berufsgenossenschaft erklärt, was die Probearbeit von Schnuppertagen unterscheidet.

Laut Beschluss des Bundestages soll der gelbe Schein 2021 durch die digitale Krankmeldung abgelöst werden.
Foto: Bernd_Leitner– Fotolia.com

Bürokratieentlastungsgesetz

Digitale Krankmeldung statt gelbem Schein

Um Bürokratie abzubauen, hat der Bundestag ein Gesetzespaket beschlossen. Gelber Schein und Steuerunterlagen – diese beiden Neuerungen sollten Betriebe kennen.

Die Belastung der Wirtschaft durch Bürokratie betrug im Berichtszeitraum in Höhe von 32,4 Millionen Euro entstanden.
Foto: Alexander Limbach - stock.adobe.com

Jahresbericht des Normenkontrollrats

Welche Kosten der Wirtschaft durch neue Gesetze entstehen

Der Normenkontrollrat nimmt regelmäßig unter die Lupe, welche Kosten der Wirtschaft durch neue Gesetze entstehen. Das ist besonders teuer.