WhatsApp Handwerk: täglich aktuell!

Per WhatsApp erhalten Sie die wichtigsten Meldungen rund um die Führung Ihres Betriebes – kurz, aktuell, zuverlässig.

Testimonals handwerk Whatsapp

Für die meisten Handwerker ist WhatsApp inzwischen der wichtigste digitale Kanal für den Austausch mit Kunden und Mitarbeitern. Deswegen bieten wir Ihnen aktuelle Informationen nun auch per WhatsApp-News.

Ihr Vorteil 

Wir liefern Ihnen die wichtigsten News von handwerk.com in prägnanter, dosierter Form per WhatsApp. Auf Wunsch können Sie auch Nachrichten aus Ihrer Handwerkskammer erhalten, derzeit für die Kammerbezirke Braunschweig-Lüneburg-Stade, Hannover, Hildesheim-Südniedersachsen, Magdeburg, Oldenburg, Osnabrück-Emsland Grafschaft Bentheim und Ostfriesland.

So erhalten Sie die WhatsApp-News

  • Speichern Sie bitte die folgende Nummer +49 1579 2365893 unter Kontakte (oder je nach System im Telefonbuch bzw. Adressbuch) auf Ihrem Smartphone ab, z.B. mit dem Namen "Handwerk“.
  • Öffnen Sie nun WhatsApp auf Ihrem Smartphone. Sie sollten dort nun unseren WhatsApp-Service in Ihren Kontakten unter dem von Ihnen gewählten Namen finden. Um unsere News zu erhalten, schicken jetzt eine WhatsApp-Nachricht mit dem Wort Start an uns.
  • Ab sofort erhalten Sie von uns kostenlos die Top-Themen aus dem Handwerk. Mit einer Nachricht Stop können Sie den Dienst jederzeit beenden.
  • Wählen Sie Ihren Kammerbezirk: Mit der Bestätigungs-Nachricht von WhatsApp erhalten Sie einen Link, über den Sie zusätzlich Nachrichten aus Ihrer Handwerkskammer aktivieren oder abwählen können.

Themen im Überblick:

  • Recht
  • Strategie
  • Steuern
  • Personal 
  • Digitalisierung und IT
  • Marketing und Werbung
  • Unternehmensfinanzierung
  • Fuhrpark
  • Work-Life-Balance
  • Politik und Gesellschaft

Das ist unser WhatsApp-Newsletter

Datenschutz

Wir, die Schlütersche Verlagsgesellschaft, nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und erheben, verarbeiten und nutzen Daten ausschließlich gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Um sicherzustellen, dass die Datenschutzvorschriften sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden, haben wir entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen.

Nachstehend informieren wir Sie über unseren Umgang mit Ihren Daten und Ihre Möglichkeiten, sich abzumelden.

1. Was passiert mit Ihren Daten?

Informationen zum Namen, zur Mobilnummer und zum Gerät übermitteln wir verschlüsselt an unseren Dienstleister Whatsbroadcast. Whatsbroadcast stellt die Infrastruktur für den Versand der Benachrichtigungen bereit und verarbeitet die Daten in unserem Auftrag. Erhobene Daten werden nur für die Bereitstellung des Dienstes genutzt. Weitere Dritte bekommen diese Daten nicht. Die Datenverarbeitung unterliegt dem deutschen Datenschutz, da die Server im Inland stehen. Die Datenschutzerklärung von Whatsbroadcast finden Sie hier.

2. Wie viele Nachrichten erhalten Sie?

Wir werden Ihnen maximal dreimal täglich Nachrichten übermitteln. Die Nachrichten werden von unserer Redaktion manuell ausgewählt.

3. Wie können Sie Sich abmelden?

Sie haben zwei Möglichkeiten: Zum einen können Sie den Dienst pausieren, indem Sie uns einfach eine Whatsapp-Nachricht mit dem Inhalt Stop schicken.

Alternativ können Sie sich auch komplett und endgültig abmelden, indem Sie uns folgende Nachricht schicken: Alle Daten entfernen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie keine Ausrufezeichen, zusätzlichen Zeichen, Wörter oder Sätze mitschicken.