Laut Beschluss des Bundestages soll der gelbe Schein 2021 durch die digitale Krankmeldung abgelöst werden.
Foto: Bernd_Leitner– Fotolia.com

Bürokratieentlastungsgesetz

Digitale Krankmeldung statt gelbem Schein

Um Bürokratie abzubauen, hat der Bundestag ein Gesetzespaket beschlossen. Gelber Schein und Steuerunterlagen – diese beiden Neuerungen sollten Betriebe kennen.

Die Belastung der Wirtschaft durch Bürokratie betrug im Berichtszeitraum in Höhe von 32,4 Millionen Euro entstanden.
Foto: Alexander Limbach - stock.adobe.com

Jahresbericht des Normenkontrollrats

Welche Kosten der Wirtschaft durch neue Gesetze entstehen

Der Normenkontrollrat nimmt regelmäßig unter die Lupe, welche Kosten der Wirtschaft durch neue Gesetze entstehen. Das ist besonders teuer.

Probleme bei der Entsorgung häufen sich. Sind auch Sie betroffen?
Foto: likstudio - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Politik und Gesellschaft

Entsorgungsprobleme: Sind auch Sie betroffen?

Hohe Preise, lange Anfahrten, Annahmestopps. Entsorgungsprobleme sollen vielerorts das Bauhandwerk plagen. Sind auch Sie betroffen?

Azubis haben künftig nicht nur Anspruch auf den Azubi-Mindestlohn, sie müssen nach der Berufsschule auch nicht mehr zurück in den Betrieb.
Foto: Wellnhofer Designs - stock.adobe.com

Azubi-Mindestlohn und „Bachelor Professional“

Bundestag beschließt Reform der Berufsbildung

Einführung des Azubi-Mindestlohns und die Einführung von Bezeichnungen wie dem „Bachelor Professional“. Das soll 2020 auf das Handwerk zukommen.

Für den Abbau von Bürokratie kämpft Elektromeister Frank Lefarth seit über einem Jahr.
Foto: lucadp - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Bürokratieabbau: Die Bilanz ist ernüchternd

Vor einem Jahr startete Handwerksmeister Frank Lefarth eine Initiative gegen Bürokratie. Was hat sich seither getan?

Gerade im Bereich Steine und Böden kämpft das Bauhandwerk mit Entsorgungsproblemen.
Foto: arska n - stock.adobe.com

Engpass Entsorgung

Bauabfall: „Wir steuern auf einen Entsorgungsnotstand zu“

Zu wenig Kapazitäten, zu teuer, Recycling ohne Plan. Das Bauhandwerk ringt mit der Entsorgung von Bauabfällen. Wie dramatisch ist die Lage?

Weil oft keine externen Handwerker verfügbar sind, wollen städtische Unternehmen in Hamburg Handwerksleistungen mit eigenen Teams ausführen.
Foto: visivasnc - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Tschüss, freier Markt: Hamburg will eigene Handwerker

Weil oft keine externen Handwerker verfügbar sind, will die Stadt Hamburg eigene einstellen. Handwerker könnte das Personal und Aufträge kosten.

Aber wie sieht es in ihrem Betrieb aus – spielt das Thema dort auch eine Rolle?
Foto: Simon Kraus - Fotolia.com, Montage: handwerk.com

Umfrage

Welche Rolle spielt Klimaschutz für Ihren Betrieb?

Am Klimaschutz ist medial momentan kaum ein Vorbeikommen. Aber wie sieht es in Ihrem Betrieb aus – spielt das Thema dort auch eine Rolle?

Alle Beschäftigten bekommen künftig bei einer Überschreitung der 8. Arbeitszustunde Belastungszuschläge von 25 Prozent.
Foto: JustYo - Fotolia.com

Ende des Tarifstreits

Gebäudereiniger-Handwerk: Das sieht der neue Tarifvertrag vor

Der Streit ist beigelegt: Die Tarifpartner im Gebäudereiniger-Handwerk haben sich auf einen neuen Rahmentarifvertrag geeinigt. Das sind die wichtigsten Eckpunkte.

Kostenexplosionen und Annahmestopps beschäftigen Handwerker wie Matthias Fricke.
Foto: Gaby - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Entsorgung am Limit: 2.300 Euro für eine Tonne Dämmstoff

Preisexplosion, Annahmestopps, Mülltourismus. Wie dieser niedersächsische Betrieb klagen immer mehr Handwerker im Land über Entsorgungsprobleme.

Das ist innerhalb der EU mit der Entsendebescheinigung möglich. Nun soll sie auf Initiative Niedersachsens auf den Prüfstand.
Foto: Lichtfexx - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Aufträge im Ausland: Initiative zur Abschaffung der Entsendebescheinigung

Wer eine Entsendebescheinigung beantragt, braucht viel Nerven und Geduld. Niedersachsens Wirtschaftsminister will das mit einer Bundesratsinitiative ändern.

Der Bundestag hat sich in erster Lesung mit dem Gesetzentwurf befasst. Der Zentralverband Deutsches Handwerk fordert noch Nachbesserungen.
Foto: fovito - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Gesetz gegen Abmahnmissbrauch: Handwerk fordert Nachbesserungen

Die Bundesregierung will gegen Abmahnmissbrauch vorgehen. Der Gesetzentwurf muss aus Sicht des Handwerks in zwei Punkten nachgebessert werden.

In zwölf bislang zulassungsfreien Gewerken will die Bundesregierung die Meisterpflicht wieder einführen.
Foto: CandyBox Photography-stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Wiedereinführung der Meisterpflicht: Die erste Hürde ist genommen

In zwölf Gewerken rückt die Wiedereinführung der Meisterpflicht näher: Die Bundesregierung gibt grünes Licht für den Gesetzentwurf.

Die FSK überprüft auch Einträge in der Handwerksrolle.
Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com

Großrazzia in Niedersachsen

Razzia der FKS: Zoll prüft auch Eintrag in Handwerksrolle

Ordnungsbehörden ermitteln auch gegen Betriebe, die zulassungspflichtige Tätigkeiten ohne Eintrag in die Handwerksrolle ausüben.

Das Förderprogramm Willkommenslotsen wurde um vier Jahre verlängert.
Foto: MEV-Verlag, Germany

Politik und Gesellschaft

Förderprogramm Willkommenslotsen läuft weiter

Das bundesweite Programm wird Unternehmen vier weitere Jahre bei der Integration Geflüchteter unterstützen.

Doch wie nehmen Handwerker Bürokratie wahr und woran liegt das? Eine Studie gibt dazu Antworten.
Foto: Firma V - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

So nehmen Betriebe Bürokratie wahr

Betriebe klagen über viel Bürokratie, die Politik verspricht Bürokratieabbau. Dass beide Parteien offenbar aneinander vorbeireden, zeigt jetzt eine Studie.

Die Parkettleger gehören auch dazu.
Foto: Ingo Bartussek - Fotolia.com

Politik und Gesellschaft

Rückkehr zur Meisterpflicht: Referentenentwurf liegt vor

Die Pläne der Bundesregierung zur Wiedereinführung der Meisterpflicht werden konkreter. Ein Referentenentwurf liegt nun online vor.

Der Bundeswirtschaftsminister will den gelben Schein abschaffen, um die Wirtschaft in Sachen Bürokratie zu entlasten.
Foto: nmann77 - stock.adobe.com

Bürokratieentlastungsgesetz III

Bürokratieabbau: Wird der gelbe Schein abgeschafft?

Die Bürokratie bremst viele Handwerksbetriebe aus. In diesen Punkten will die Große Koalition für Entlastung sorgen.

Hat die FKS Ihnen schon mal einen Besuch abgestattet?
Foto: Andreas Scholz - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Umfrage

Wurden Sie schon von der FKS geprüft?

Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit prüft regelmäßig Baustellen und Betriebe. Haben die Fahnder Ihnen schon mal einen Besuch abgestattet?

Dafür will der ZDH von Handwerksbetrieben wissen, wie sie zum Klimaschutz stehen.
Foto: lumen-digital - Fotolia.com

Politik und Gesellschaft

Große Handwerker-Umfrage zum Klimaschutz: Jetzt mitmachen!

Wie stehen Handwerker zum Klimaschutz und den Ideen, ihn zu verbessern? Das will der ZDH für die Diskussion mit der Regierung von Ihnen wissen.

Der Handwerkspräsident fordert eine Gleichbehandlung von Azubis und Studenten bei den Versicherungsbeiträgen.
Foto: ZDH/Schuering

Wirtschaft

„Das Handwerk ist ein echter Stabilitätsanker“

Wie geht es weiter mit Fachkräfterekrutierung und Integration, der beruflichen Bildung und Internationalisierung? Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer im Interview.