Der Bundestag hat sich in erster Lesung mit dem Gesetzentwurf befasst. Der Zentralverband Deutsches Handwerk fordert noch Nachbesserungen.
Foto: fovito - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Gesetz gegen Abmahnmissbrauch: Handwerk fordert Nachbesserungen

Die Bundesregierung will gegen Abmahnmissbrauch vorgehen. Der Gesetzentwurf muss aus Sicht des Handwerks in zwei Punkten nachgebessert werden.

In zwölf bislang zulassungsfreien Gewerken will die Bundesregierung die Meisterpflicht wieder einführen.
Foto: CandyBox Photography-stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Wiedereinführung der Meisterpflicht: Die erste Hürde ist genommen

In zwölf Gewerken rückt die Wiedereinführung der Meisterpflicht näher: Die Bundesregierung gibt grünes Licht für den Gesetzentwurf.

Die FSK überprüft auch Einträge in der Handwerksrolle.
Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com

Großrazzia in Niedersachsen

Razzia der FKS: Zoll prüft auch Eintrag in Handwerksrolle

Ordnungsbehörden ermitteln auch gegen Betriebe, die zulassungspflichtige Tätigkeiten ohne Eintrag in die Handwerksrolle ausüben.

Das Förderprogramm Willkommenslotsen wurde um vier Jahre verlängert.
Foto: MEV-Verlag, Germany

Politik und Gesellschaft

Förderprogramm Willkommenslotsen läuft weiter

Das bundesweite Programm wird Unternehmen vier weitere Jahre bei der Integration Geflüchteter unterstützen.

Doch wie nehmen Handwerker Bürokratie wahr und woran liegt das? Eine Studie gibt dazu Antworten.
Foto: Firma V - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

So nehmen Betriebe Bürokratie wahr

Betriebe klagen über viel Bürokratie, die Politik verspricht Bürokratieabbau. Dass beide Parteien offenbar aneinander vorbeireden, zeigt jetzt eine Studie.

Die Parkettleger gehören auch dazu.
Foto: Ingo Bartussek - Fotolia.com

Politik und Gesellschaft

Rückkehr zur Meisterpflicht: Referentenentwurf liegt vor

Die Pläne der Bundesregierung zur Wiedereinführung der Meisterpflicht werden konkreter. Ein Referentenentwurf liegt nun online vor.

Der Bundeswirtschaftsminister will den gelben Schein abschaffen, um die Wirtschaft in Sachen Bürokratie zu entlasten.
Foto: nmann77 - stock.adobe.com

Bürokratieentlastungsgesetz III

Bürokratieabbau: Wird der gelbe Schein abgeschafft?

Die Bürokratie bremst viele Handwerksbetriebe aus. In diesen Punkten will die Große Koalition für Entlastung sorgen.

Hat die FKS Ihnen schon mal einen Besuch abgestattet?
Foto: Andreas Scholz - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Umfrage

Wurden Sie schon von der FKS geprüft?

Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit prüft regelmäßig Baustellen und Betriebe. Haben die Fahnder Ihnen schon mal einen Besuch abgestattet?

Dafür will der ZDH von Handwerksbetrieben wissen, wie sie zum Klimaschutz stehen.
Foto: lumen-digital - Fotolia.com

Politik und Gesellschaft

Große Handwerker-Umfrage zum Klimaschutz: Jetzt mitmachen!

Wie stehen Handwerker zum Klimaschutz und den Ideen, ihn zu verbessern? Das will der ZDH für die Diskussion mit der Regierung von Ihnen wissen.

Der Handwerkspräsident fordert eine Gleichbehandlung von Azubis und Studenten bei den Versicherungsbeiträgen.
Foto: ZDH/Schuering

Wirtschaft

„Das Handwerk ist ein echter Stabilitätsanker“

Wie geht es weiter mit Fachkräfterekrutierung und Integration, der beruflichen Bildung und Internationalisierung? Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer im Interview.

Die Große Koalition will die Meisterpflicht in 12 Gewerken einführen, so zum Beispiel im Fliesenlegerhandwerk. Einen Gesetzentwurf vom Bundeswirtschaftsministerium gibt es derzeit allerdings noch nicht.
Foto: yunava1 - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Rückkehr zur Meisterpflicht: Das plant die Große Koalition

Über die Wiedereinführung der Meisterpflicht wird seit Jahren diskutiert. Jetzt hat die Große Koalition konkrete Pläne für einige Gewerke vorgelegt.

Auf einer Baustelle in Konstanz deckten die Fahnder der Finanzkontrolle Schwarzarbeit so zahlreiche Verstöße auf.
Foto: Andreas Scholz - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Wenn der Zoll zweimal klingelt

Zwei Baustellenprüfungen in einem Monat? Das ist laut Zoll kein Einzelfall. Arbeitgeber in Konstanz spüren nun die Folgen so einer Doppelprüfung.

Laut einer Studie von gehalt.de erzielen Führungskräfte im Laufe ihres Erwerbsleben im Schnitt ein Einkommen von 3,7 Millionen Euro. Das Lebenseinkommen von Fachkräften liegt bei 1,8 Millionen Euro.
Foto: beeboys - stock.adobe.com

Gehaltsbiografie 2019

Berufseinstieg bis Rente: So viel verdienen wir im Leben

Mehr als 1 Million Euro im Laufe des Berufslebens verdienen? Für Fach- und Führungskräfte ist das eine leichte Übung, wie eine Studie zeigt.

Industrielle Hersteller von Geräten könnten aus den Nutzungsdaten künftig eigene Dienste für Kunden entwickeln. Auf Kosten der Handwerker.
Foto: S.Gvozd - stock.adobe.com

Digitalisierung + IT

So bedrohen Datenmonopole Ihren Betrieb!

Bald könnte die Industrie Endverbraucher direkt bedienen. Handwerker hätten dann kaum Chancen, für ihre Kunden neue Leistungen zu entwickeln. Dagegen wächst Widerstand.

Für Handwerker, die ihr Fahrzeug auf einer jetzt veröffentlichenten Liste des Kraftfahrt-Bundesamtes finden, können unter Umständen für die Umrüstung eine staatliche Förderung in Anspruch nehmen.
Foto: Shutter81 - stock.adobe.com

Diesel-Nutzfahrzeuge

KBA genehmigt Hardware-Nachrüstung für leichte Nutzfahrzeuge

Ein Förderprogramm für die Hardware-Nachrüstung von Diesel-Nutzfahrzeugen gibt es schon länger. Jetzt gibt es auch das erste zugelassene System.

Foto: Ingo Bartussek - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Baubranche trotzt der Krisenstimmung

Die Stimmung der deutschen Wirtschaft trübt sich massiv ein. Nur die Baubranche blickt optimistisch in die Zukunft.

Mit den Willkommenslotsen unterstützten die Handwerkskammern sowie andere Kammern und Organisationen der Wirtschaft Betriebe bei der Einstellung Geflüchteter.
Foto: TheVisualsYouNeed - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Willkommenslotsen vor Aus: ZDH fordert Verlängerung

Die Willkommenslotsen helfen Betrieben bei der Einstellung Geflüchteter. Ende 2019 läuft das Programm aus.

Sowohl bei Gesellen als auch bei ungelernten Arbeitskräften werden 2020 die Lohnuntergrenzen angehoben.
Foto: contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Neuer Tarifabschluss

Mindestlohn: Das gilt ab 2020 im Dachdeckerhandwerk

Die Tarifpartner im Dachdeckerhandwerk haben sich auf neue Branchenmindestlöhne geeinigt. Die erste Erhöhung kommt zum Jahreswechsel.

Der Geschäftsführer einer Gerüstbaufirma wurde wegen Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt.
Foto: focus - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Schwarzarbeit: Mehr als 2 Jahre Haft für Geschäftsführer

Der Chef einer Gerüstbaufirma zahlte seinen Mitarbeitern einen Teil der Löhne schwarz. Das bezahlt er jetzt nicht nur mit seiner Freiheit.

Viele kleine und mittlere Betriebe aus dem Handwerk verbinden das mit viel Aufwand.
Foto: stockpics - stock.adobe.com

Datenschutz-Grundverordnung

Kosten durch die Umsetzung der DSGVO für Betriebe? Unbekannt!

Wie hoch sind die Kosten der DSGVO für kleine und mittlere Betriebe? Die Regierung weiß es nicht – und wartet ab.

René Fornol, Vorsitzender der Junioren des Handwerks.
Foto: Ulrike Präcklein - uligraphics

Generationenvertrag

Junioren des Handwerks fordern Stärkung des Ehrenamts

Mehr junge Handwerker ins Ehrenamt – das fordern die Junioren des Handwerks. Wie das gelingen soll, erklärt der Verbandsvorsitzende, René Fornol.