Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Empfehlungsmarketing

Woher kommen Ihre Kunden?

Wissen Sie eigentlich, wie ein potenzieller Neukunde auf Sie aufmerksam geworden ist? Mit einer einzigen Frage verbessern Sie sofort ihre Chancen auf den Auftrag und können eine Menge Geld sparen.

 -

„Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?“ Diese einfache Frage sollte für jeden Handwerker eigentlich zum Standardrepertoire im Kundengespräch gehören. Doch längst nicht jeder Meister oder Mitarbeiter macht sich diese Mühe – oder stellt die Frage viel zu spät.

Aus drei Gründen lohnt es sich, diese Frage schon am Anfang des Gesprächs zu stellen:

1. Kundenerwartungen schneller erkennen
Kommt ein Kunde durch eine Empfehlung zu Ihnen, dann erleichtert Ihnen diese Kenntnis das Gespräch erheblich. Fragen Sie nach, wer Sie empfohlen hat und warum genau Sie empfohlen wurden. Zudem können Sie im Gespräch herausfinden, in welcher Beziehung der Neukunde zum Empfehlungsgeber steht. Nun wissen Sie schon,

  • zu welcher Zielgruppe der Neukunde gehört
  • worauf er besonderen Wert legt.
Diese Erkenntnisse lassen sich weiter vertiefen. Sie helfen Ihnen, eine persönliche Beziehung zum Neukunden aufzubauen und so möglichst viel über seine Bedürfnisse herauszufinden. Entsprechend können Sie ein passendes Angebot entwickeln.

2. Empfehlungsrate steigern
Natürlich bemühen Sie sich intensiv um jeden potenziellen Neukunden. Am meisten lohnt sich dieser Einsatz jedoch bei solchen Neukunden, die durch Empfehlungen zu Ihnen kommen.

  • Solche Neukunden neigen seltener als andere dazu, weitere Angebote einzuholen.
  • Ein zufriedener Neukunde, der durch Empfehlungen zu Ihnen kommt, wird Sie wahrscheinlich selbst weiterempfehlen.
  • Der Empfehlungsgeber wird mit Sicherheit später erfahren, wie es dem Neukunden bei Ihnen ergangen ist. Fällt der Bericht positiv aus, wird der Empfehlungsgeber Sie gerne auch künftig weiterempfehlen und auch selbst wieder beauftragen. Fällt er hingen negativ aus, sind Sie vermutlich einen Stammkunden los.

3. Wirkung von Werbemaßnahmen
Kommt der Kunde aufgrund einer Anzeige, eines Prospekts oder einer anderen Werbemaßnahme zu Ihnen, dann wissen Sie ebenfalls schon eine Menge über und seine Erwartungen und können entsprechend agieren.

Darüber hinaus können Sie so die Wirksamkeit Ihrer Werbemaßnahmen besser einschätzen und Ihr Webebudget gezielter einsetzen. Machen Sie sich daher Aufzeichnungen, woher jeder einzelne Neukunde kommt. So erkennen Sie schnell, welche Werbemaßnahmen sich gelohnt haben, welche Anzeigenmotive Wirkung zeigen usw.

Weitere Infos:

(jw)

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Empfehlungsmarketing

So steigern Sie Ihre Empfehlungsrate

Wenn Kunden begeistert über ein Unternehmen sprechen, ist das oft mehr wert als die teuerste Werbung. Höchste Zeit also, sich genauer mit Empfehlungsmarketing zu befassen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Informationen sammeln für die Akquise

Was wissen Sie über Ihre Kunden?

Neukunden sind oft besonders schwer zu überzeugen. Was dabei wirklich hilft? Wenn Sie schon vorher einiges über Ihren Gesprächspartner wissen. So einfach nutzen Sie Internet-Recherchen für erfolgreiche Akquise.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Gute Akquise fängt vor dem Gespräch an

Schneller zum Abschluss bei Neukunden

Bei einem Neukunden zügig zum Auftrag kommen? Alles eine Frage der Vorbereitung. Hier die besten Tipps, wie Sie Ihre Abschlussquote kräftig nach oben treiben.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Aufträge

So peppen Sie Angebote mit Garantien auf

Viel Arbeit, wenig Aufträge - die Erfolgsquote von Angeboten ist in vielen Handwerksbetrieben ausgesprochen mies. Mit Leistungsversprechen und Garantien in Angeboten werben Sie für Ihren Service. Das überzeugt die Kunden.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.