Foto: Fiat Chrysler Automobiles

Fuhrpark

Alle brauchen Nutzfahrzeuge. Außer Chuck Norris.

Er ist der einzige Actionheld mit einer eigenen Witzeserie – nun soll Chuck Norris Handwerker zum Nutzfahrzeugkauf bewegen. Unmöglich? Nicht für Chuck Norris.

Kennen Sie den schon? „Wenn Chuck Norris Liegestütze macht, drückt er nicht sich nach oben. Er drückt die Erde runter.“

Der US-Schauspieler mag als Actionheld in Kino und Fernsehen berühmt geworden sein. Doch erst Hunderte absurder Chuck-Norris-Witze machten ihn legendär.

Sie erheben den Schauspieler zu einer Art Action-Gottheit. So ist Norris der einzige Mensch, der nicht nass wird, wenn er ins Wasser springt: Das Wasser wird Chuck Norris.

Auf den Kultstatus des Actionhelden setzt jetzt Fiat in einer neuen Werbekampagne für seine Handwerkerfahrzeuge. Die selbstbewusste PR-Botschaft des Konzerns: Um die Herausforderungen Ihres Arbeitsalltags zu meistern, müssen Sie entweder Chuck Norris sein – oder Sie brauchen einen Wagen von Fiat Professional.

Denn nur Chuck Norris braucht kein Nutzfahrzeug. Aber Nutzfahrzeuge brauchen Chuck Norris.

 

Ein Video vom Fiat-Dreh mit dem Action-Gott sehen Sie hier.

-Anzeige-

Fuhrpark

Überblick: Die Nutzfahrzeug-Neuheiten 2017

Neue Fahrzeuge, nützliches neues Zubehör, interessante neue Konzepte: Die Hersteller passen ihre Angebote immer genauer an die Bedürfnisse des Handwerks an.

Fuhrpark

Elektro-Nutzfahrzeuge 2018: Lust auf Zukunft?

Immer mehr namhafte Hersteller bieten recht alltagstaugliche Nutzfahrzeuge mit Elektromotor für das Handwerk an. Preise: erschwinglich. Eine Marktübersicht.

Fuhrpark

Fahrbericht Ford Ranger: Mit dem Wildtrak auf freier Wildbahn

Transporte im Grenzbereich? Für den Ford Ranger Wildtrak eine leichte Übung. Wo andere Fahrzeuge aufgeben müssen, blüht der Pick-up erst richtig auf.

Fuhrpark

Fahrbericht Toyota Hilux: Baustellenprüfung vom Maurermeister

Jens Kursawe weiß, was er von einem Pick-up erwartet. Belastbar muss er sein, Material wegschaffen können und sich souverän auf jedem Untergrund fahren. Konnte der Hilux von Toyota seinen Test bestehen?