Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

CeBIT VIP-Tour Handwerk 2014

Jetzt noch schnell Plätze sichern!

Was haben die Datev, Microsoft und Vodafone gemeinsam? Sie sind unsere Partner bei der VIP-Tour Handwerk auf der CeBIT! Welche handwerksrelevanten Lösungen die drei im Gepäck haben – das sehen Sie am besten selbst und kommen mit uns zur Messe!

 - Entdecken Sie mit uns die CeBIT 2014.
Entdecken Sie mit uns die CeBIT 2014.
Archiv

Das Leitthema der Messe lautet Datability, also die Nutzbarmachung der immer größeren Datenströme auf der Welt. Wir klären die Frage, wie kleine Handwerksbetriebe davon profitieren können. Außerdem im Fokus: Die Frage, wie die IT Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen kann.

Los geht die VIP-Tour Handwerk auf der CeBIT 2014 am Freitag, 14. März. Wir treffen uns ab 9.30 Uhr im Eingangsbereich von Eingang Nord 1 (Endpunkt der Stadtbahnlinien 8 und 18). Dort erhalten Sie Ihre Ehrenkarte.

Für den Transfer auf dem Gelände stehen Shuttlebusse für Sie bereit. Nach der Begrüßung durch die Deutsche Messe AG, deren Medienpartner die Wirtschaftszeitung Norddeutsches Handwerk und Ihr Internet-Portal handwerk.com auch in diesem Jahr wieder ist, starten wir in unser Programm.

Los geht es mit einer Podiumsdiskussion zur Fragestellung, wie das Leitthema der Messe "Big Data" Betriebsvergleiche objektiver machen kann. Danach starten wir im Rahmen unserer Führungen zu ausgewählten Partnern, die uns für das Handwerk interessante Produkte und Lösungen zeigen werden. Unsere Partner dabei sind in diesem Jahr die Datev, Vodafone und Microsoft.

Interessiert? Dann melden Sie sich am besten sofort an unter redaktion@handwerk.com. Noch haben wir ein paar Plätze frei.

Big Data für meinen Betrieb? Lesen Sie auf Seite 2, was Sie in der Podiumsdiskussion genau erwartet.

Diskussion: Vergleiche nutzen

Big Data: Wo steht mein Betrieb? Wie können Handwerker schnell Daten für ihre Unternehmenssteuerung gewinnen? Wie können riesige Datenmengen das Unternehmerleben erleichtern? Rede und Antwort auf dem Podium stehen Ihnen dazu ­Eckhard Schwarzer, Vorstandsmitglied der Datev, und Dr. Harald Grürmann, Steuerberater und Präsident der Steuerberaterkammer Niedersachsen. Die Runde komplettiert ein versierter Handwerksunternehmer: Uwe Teichmann berichtet aus der Praxis.

Die Datev verfügt über Buchführungsdaten von einer Million kleiner und mittlerer Betriebe. Diese Daten von realen Unternehmen können Handwerker anonymisiert nutzen − aufbereitet als repräsentative, übersichtliche Branchenauswertungen. Sie können dann schnell erkennen, wo Ihr Betrieb im Vergleich steht.

Dass Kennzahlen für die erfolgreiche Betriebsführung wichtig sind, betont Uwe Teichmann, der in Braunschweig eine Tischlerei mit vier Mitarbeitern führt. Er wird den Besucherinnen und Besuchern der Podiumsdiskussion erläutern, wie er sich vom klassischen, idealistisch geprägten Tischlermeister zum betriebswirtschaftlich orientierten Handwerksunternehmer entwickelt hat.

Die Chefredakteurin des Norddeutschen Handwerks und von handwerk.com, Irmke Frömling, wird die Veranstaltung am 14. März um 10.30 Uhr, in Saal 12 im Convention Center moderieren.

Was Sie auf der anschließenden Führung erwartet, lesen Sie auf der letzten Seite.

VIP-Tour - Zwischen Sicherheit und Effizienz

Das Leitmotto der CeBIT 2014 lautet Datability. Doch kann das Handwerk überhaupt direkt von der Auswertung der immer größer werdenden Datenströme profitieren? Und wie kann uns die IT mit moderner Software, leistungsfähigen Endgeräten und guten Verbindungen im betrieblichen Alltag ernsthaft unterstützen? Diesen Fragen gehen wir im Rahmen unserer VIP-Tour Handwerk nach.

Datev
Bei der Datev geht es nicht nur um die Frage, wie auch kleine Handwerksbetriebe große Datenmengen für sich nutzen können. Wie steht mein Betrieb im Vergleich mit anderen da? Und wie komme ich schneller zu Entscheidungen? Über erhellende Auswertungen können Praktiker mit Experten beim Besuch des Standes in der Messehalle zwei diskutieren. Außerdem Thema am Stand: der digitale Belegversand und Lösungen wie Mittelstand online. Dahinter verbirgt sich ein komplettes Programmpaket, mit dem gerade kleine Handwerksbetriebe die kaufmännische Seite ihres Betriebes abdecken können. Clou: Über Mittelstand online können die Betriebe praktisch nahtlos mit ihrem Steuerberater zusammenarbeiten. Dadurch können die Partner sofort helfen, wenn Daten von den Erwartungen abweichen, oder Gespräche mit der Bank anstehen.

Microsoft
Ab in die Wolke heißt es bei Microsoft. Im neuen Office-Paket des Softwareriesen aus Redmond ist der Skydrive genannte Speicherplatz in der Cloud längst zum festen Bestandteil geworden. Wie arbeitet man mit den neuen Versionen des Büroanwendungsklassikers. Muss man sich heute überhaupt noch das Programmpaket kaufen oder ist eine Miet-Version für den Betrieb die günstigere Variante? Und wie sieht es bei der direkten Cloud-Anbindung mit dem Datenschutz aus, wenn konkrete Kundendaten im Spiel sind? Lassen Sie sich überraschen. Weitere Themen am Stand: Das neue Surface genannte Tablet von Microsoft und Windows als Smartphone-Betriebssystem. Im Fokus dabei: Die Integration der Endgeräte, so dass Sie Zugriff auf Ihre Geschäftsdaten im und außerhalb des Betriebes haben.

Vodafone
Bei Vodafone bekommen die Teilnehmer nicht nur einen Einblick in die Gegenwart, sondern auch in die Zukunft der Telekommunikation: Stellen Sie sich zum Beispiel mal vor, Ihre Baumauschine ist irgendwo in einer anderen Stadt im Einsatz und Ihr Smartphone weist Sie darauf hin, dass die Hydraulik Öl verliert. Ein Anruf ­genügt und die Maschine ist repariert – und das, bevor sie richtig kaputt geht. Klingt verrückt? Ist es aber dank der sogenannten Mashine-to-Mashine-Technik, die uns Telekommuni­kationsspezialist Vodafone zeigt, längst nicht mehr. Weitere Themen dort: Endlich mobil – wie bekomme ich mein Handwerksbüro so mobil, dass ich arbeiten kann, wo es mir Spaß macht? Intelligente Kommunikation – wie mich meine Kunden erreichen, wenn ich nicht am Schreibtisch sitze? Netzabdeckung auch auf dem Land – funktioniert die ganze schöne neue Welt der Kommunikation eigentlich auch abseits der Ballungsräume?

Interesse? Dann melden Sie sich am besten einfach per Mail in der Redaktion. Wir freuen uns auf Sie!

(ha)

Weitere Themen aus dem Bereich IT, die Sie interessieren könnten.

Schritt für Schritt ein Netz aufbauen: Acht Tipps für Ihren Start ins Online Marketing
Raus aus dem Mittelmaß: Zehn Tipps für bessere Imagevideos
Wenn der Chef Sprechstunde hat: So bekommen Sie Ruhe in den Betriebsalltag

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

CeBIT 2015

Kommen Sie mit uns zur Messe!

Die CeBIT steht vor der Tür und wir laden Sie ein zur VIP-Tour Handwerk. Thema diesmal: die Chancen und Risiken der Digitalisierung. Los geht es am 20. März. Sind Sie dabei? Dann melden Sie sich am besten gleich an!

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Interessant auch für Handwerker

Wir laden Sie zur CeBIT ein!

Am 8. März führt die Redaktion über die CeBIT. Leitthema auf der Messe in diesem Jahr ist Shareconomy - geteilte Arbeit. Sie können dabei sein! Einfach das Programm lesen und gleich anmelden.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Messespaziergang 2016

Hier geht‘s zur CeBIT!

Die CeBIT steht vor der Tür und wir laden Sie ein zum Messesrundgang. Thema in diesem Jahr: Digitalisierung? Wo profitiere ich? Los geht es am 18. März. Sind Sie dabei? Dann melden Sie sich am besten gleich an!

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

CeBIT

CeBIT: Das Handwerk im Fokus

Das gab es noch nie: Einen Tag dreht sich auf der weltgrößten Computermesse im Forum Mittelstand alles ums Handwerk. Sie können als VIP dabei sein.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.