Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Tipps zum Autofahren im Sommer

Tipps zum Autofahren im Sommer

Sommer-Hitze plagt nicht nur die Autofahrer. Auch für das Fahrzeug sollten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Im Sommer belasten hohe Außentemperaturen nicht nur den Autofahrer. Auch das Fahrzeug leidet. Weil sich der Kraftstoff durch die Hitze ausdehnt, sollte im Sommer nur derjenige volltanken, der anschließend auch eine Strecke von mindestens 30 bis 40 Kilometern zurücklegt.

Nach Angaben von Experten des TÜV Rheinland/Berlin-Brandenburg vergrößert sich das Volumen von 50 Litern Kraftstoff bei heißem Wetter um einen Liter. Wenn dann der Treibstoff aus dem Tank ausläuft, besteht Brand- und Explosionsgefahr. Aus dem gleichen Grund sollten Reservekanister auch nicht voll gefüllt werden.

Außerdem mahnen die Experten zur regelmäßigen Überprüfung des Reifendrucks. Ein höherer Luftdruck ergibt sich, wenn der Wagen in der Sonne steht. Wird der Luftdruck bei heißen Reifen gemessen, kann der Fahrer getäuscht werden und fährt dann anschließend bei kühlerem Wetter mit zu wenig Luft. Dadurch ergibt sich das gefährliche Walken des Reifens, das sogar zum Platzen führen kann. Deshalb soll der Reifendruck immer an kalten Pneus gemessen werden. Angaben zum korrekten Fülldruck finden sich in der Betriebsanleitung oder in der Tankklappe des Fahrzeugs.

Zwangsläufig heizt sich der Wagen im Sommer auf. Da hilft es, beim Abstellen des Wagens nach einem schattigen Platz Ausschau zu halten. Hierbei auch an die Wanderbewegung der Sonne während des Tages denken und die damit einhergehende Veränderung des Schattens. Vor dem Einsteigen die Türen weit öffnen, damit die heiße Luft entweichen kann.

Niemals sollten Kinder oder Tiere bei Hitze allein im Auto zurückgelassen werden. Beim kurzen Stopp bleibt in jedem Fall das Fenster einen Spalt weit offen. Auch ist es ratsam, die Windschutzscheibe mit einem großen Karton oder einer im Handel erhältlichen Isolierfolie abzudecken. Sonst können Lenkrad und Armaturenbrett so heiß werden, dass man sich die Finger verbrennt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Änderungen für Autofahrer

Änderungen für Autofahrer

Das neue Jahr beginnt für den Autofahrer mit Mehrausgaben. Durch die vierte Stufe der Ökosteuerreform beispielsweise verteuern sich die Kraftstoffe und auch die Versicherungssteuer erhöht sich auf 16 Prozent. Fahrzeugführer müssen sich zudem auf Änderungen im Straßenverkehr einstellen.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Tipps zum Autofahren im Schnee

Tipps zum Autofahren im Schnee

Wer mit dem Auto nicht ins Schlingern kommen will, sollte Gaspedal und Bremse auf glatter Straße ganz zartfühlend bedienen.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Kein Angst vor Viren im Netzwerk

Kein Angst vor Viren im Netzwerk

Wer sein Unternehmen ins Internet bringen will, muss vorsichtig sein. Denn das weltweite Netz birgt auch Gefahren: Im Cyberspace lauern beispielsweise Computer-Viren. Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen lassen sich diese Gefahren jedoch reduzieren.

    • Archiv

Digitalisierung + IT

Hacker wollen hunderte Millionen Apple-Geräte löschen

Eine Hackergruppe will am 7. April 2017 etliche iCloud-Konten zurücksetzen. Ob die Erpresser dazu tatsächlich fähig sind, ist nicht klar. Sicher ist, dass Sie sich davor schützen können. Mit dieser kleinen Vorsichtsmaßnahme.

    • Digitalisierung + IT, IT-Sicherheit