Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Unternehmen online

“Die Arbeit bleibt gleich, doch ich schaffe mehr”

Peter Eggert hat gewechselt: Der Handwerksunternehmer stellte seine Buchhaltung auf die Lösung “Unternehmen online” von der Datev um. Wie er die Arbeit in der Praxis erlebt?

 - Peter Eggert aus Quedlinburg nutzt
Peter Eggert aus Quedlinburg nutzt "Unternehmen online" von der Datev.
Hamacher

„Die Arbeit ist nicht viel anders als vorher”, sagt der Quedlinburger. Was den Unternehmer freut: „Aber mit der gleichen Arbeit erreiche ich heute mehr.”

Was der Spezialist für Schwamm-Sanierung und Schädlingsbekämpfung macht: Nach dem Öffnen der Post legt er die eingehenden Rechnungen gestapelt auf seinen Multifunktionsdrucker. Der kann auch scannen und ist in der Lage, größere Mengen an Unterlagen nach und nach einzulesen. Heute legt Eggert fünf Rechnungen in den Dokumenteinzug und startet das Gerät. Wenig später laufen die Daten über eine doppelt abgesicherte Verbindung direkt auf die Server im Rechenzentrum der Datev. „Von dort aus habe ich selbst, aber gleichzeitig auch mein Steuerberater jederzeit Zugriff auf die Daten”, erläutert der Unternehmer.

Nach dem Scan-Vorgang sieht Eggert im entsprechenden Programmfenster auf seinem Rechner fünf unbearbeitete Dokumente. Der 61-Jährige klickt das erste an und ohne weitere Eingabe liest die Software aus dem eingescannten Rechnungsdokument alle bankrelevanten Daten aus und übernimmt sie in den Überweisungsträger auf dem Bildschirm.

„Jetzt muss ich die Daten nur noch prüfen, entscheiden, ob ich den Betrag ganz oder nur abschlägig bezahlen möchte und festlegen, von welchem Konto das Geld überwiesen werden soll”, schildert Eggert. Anschließend fordert er von seiner Bank eine TAN-Nummer an und wickelt die Transaktion ab. Im Tool bekommt die Rechnung in diesem Augenblick einen dicken roten Vermerk: „Bezahlt”.

„Genau so habe ich mir das vorgestellt, als ich die Lösung bei der VIP-Tour Handwerk auf der CeBIT im März bei der Datev gesehen habe”, sagt Eggert. Direkt nach dem Besuch der Computermesse mit den Redakteuren des Norddeutschen Handwerks hat der Unternehmer seinen Steuerberater, Martin Zelmer, auf die Datev-Lösung angesprochen. Ihn bat er darum, dass die Zusammenarbeit künftig auf dieser Basis erfolgen soll.

Was der Steuerberater erwidert hat? Das lesen Sie auf Seite 2.

Offene Türen eingerannt
 - Steuerberater Martin Zelmer aus Langelsheim bei Goslar.
Steuerberater Martin Zelmer aus Langelsheim bei Goslar.
Hamacher

„Mit dieser Anfrage hat Peter Eggert bei uns offene Türen eingerannt”, sagt Steuerberater Zelmer. Entsprechend schnell wurde aus dem Mandanten-Wunsch Realität. „Die eigentliche Installation hat nur gut zwei Stunden gedauert”, erinnert sich Eggert. Dabei standen ihm neben seinem Steuerberater auch Fachleute der Datev und eines IT-Unternehmens zur Seite, mit dem der Steuerberater schon lange zusammenarbeitet.

Seitdem führt Eggert zumindest einen Teil seiner Buchführung über Unternehmen online digital. „Mein Kassenbuch läuft aktuell über eine andere Lösung”, sagt der Unternehmer und fügt dem ein „noch” hinzu. Denn schon im Januar, will er mit seinem Steuerberater das nächste Modul der Datev-Lösung testen.

Was für den Unternehmer während des gemeinsamen CeBIT-Besuchs den Ausschlag gab? „Ganz klar: Die Einfachheit der Lösung und eben die Tatsache, dass ich im Endeffekt nicht mehr Arbeit habe als vorher.” Dass „nebenbei” noch die Qualität der Buchführung besser wird, ist für Eggert ein angenehmer Nebeneffekt.

„Dank der Zusammenarbeit über Unternehmen online, kann unser Mandant nun, wenn er möchte, tagesaktuell auf seine Unternehmenskennzahlen zurückgreifen”, verdeutlicht der Steuerberater. Das sichere nicht nur im Gespräch mit der Bank wichtige Pluspunkte, sondern helfe auch, den Betrieb zuverlässig durch stürmische Zeiten zu steuern.

Seit gut einem halben Jahr hat Peter Eggert Unternehmen online im Einsatz. Wie das Fazit des Unternehmers ausfällt, sehen Sie im Video auf der letzten Seite.

Fazit nach dem praktischen Einsatz

(ha)

Mehr über die Lösung "Unternehmen online" von der Datev erfahren Sie in diesen Texten:
Was sagt der Steuerberater über die Datev-Lösung?
Die wichtigsten Funktionen von Unternehmen online im Überblick.
Was heißt der Einstieg in die digitale Buchhaltung für die Aufbewahrungsfristen?


Weitere Themen, die Sie Interessieren könnten:
David gegen Goliath: Klage wegen Telefondrama
Achtung Identitätsklau: Schützen Sie Ihre Kontakte?
Kosten der Kreditbearbeitung: So bekommen Sie Ihr Geld zurück!





Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Unternehmen online

Das sagt der Steuerberater

Die Datev bietet mit "Unternehmen online" einen einfachen Einstieg in die digitale Buchhaltung. Unternehmer Peter Eggert hat gewechselt. Was sagt sein Steuerberater zu der Lösung?

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Unternehmen online

Die Lösung im Überblick

"Unternehmen online" von der Datev bietet einen einfachen Einstieg in die digitale Buchhaltung. Was bietet die Lösung konkret?

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Digitale Buchhaltung

Zeitersparnis mit Zusatznutzen

Sie lassen Ihre Buchhaltung von Ihrem Steuerberater machen? Dann sollten Sie sich „Unternehmen online“ von der Datev genauer ansehen. Handwerksunternehmer Ulf Salomon hat es getan. Wie ist seine Erfahrung?

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

CeBIT 2015

Kommen Sie mit uns zur Messe!

Die CeBIT steht vor der Tür und wir laden Sie ein zur VIP-Tour Handwerk. Thema diesmal: die Chancen und Risiken der Digitalisierung. Los geht es am 20. März. Sind Sie dabei? Dann melden Sie sich am besten gleich an!

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.