Die Gasumlage 2022 treibt die Energiekosten für Handwerksbetriebe weiter in die Höhe. Werden die Kunden das mitmachen?
Foto: Gerisch - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com
Die Gasumlage 2022 treibt die Energiekosten für Handwerksbetriebe weiter in die Höhe. Werden die Kunden das mitmachen?

1-Klick-Umfrage

Erhöhen Sie wegen der Gasumlage Ihre Preise?​

Die Gasumlage von 2,4 Cent pro Kilowattstunde wird Betriebe und Kunden belasten. Werden Sie die zusätzlichen Energiekosten auf Ihre Preise umlegen?

Sollten Sie die Umfrage nicht sehen können, folgen Sie einfach diesem Umfrage-Link, um teilzunehmen.

Tipp: Sie wollen beim Thema Energiekosten im Handwerk nichts verpassen? Nutzen Sie den kostenlosen Newsletter von handwerk.com. Jetzt hier anmelden!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Gasversorgung 2022/23: Was kommt auf das Handwerk zu?

Viele Handwerksbetriebe sind auf Erdgas angewiesen: Die Sorge vor Einschränkungen und Abschaltungen im Winter ist groß. Wer wirklich betroffen ist: ein Überblick.
Artikel lesen

Anfahrtskosten rauf: Wie sage ich es dem Kunden?

Die Explosion der Spritpreise trifft Handwerker und Verbraucher. Das erschwert die Erhöhung der Anfahrtskosten. Doch es gibt Alternativen.
Artikel lesen

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Energiepreise: „Wir müssen die Erhöhungen weitergeben“, sagt Landesinnungsmeister Matthias Winter.

Energiekosten

„Wer die Preiserhöhungen nicht weitergibt, wird als erster sterben“

Handwerksmeister Matthias Winter ist in Sorge: Hohe Material- und Energiekosten müssten die Betriebe an ihre Kunden weitergeben. Aber wird das jeder tun?

    • Energiekosten
Handwerk Archiv

"Arbeitsplatzvernichtungsprogramm par exellence"

"Projekt Ökosteuer in sich widersprüchlich"

Die vierte Stufe der Ökosteuer ist zum Jahreswechsel in Kraft getreten. Damit erhöhte sich der Preis pro Liter Benzin um 3,07 Cent, die Kilowattstunde Strom verteuerte sich um 0,26 Cent.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Bäcker erhöhen Preise

Bäcker erhöhen Preise

Brot und Brötchen werden in Deutschland teurer. Der Grund: „Höhere Kosten für Energie, Transport und Personal belasten die Bäckereien", begründet der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks, Peter Becker, die bevorstehenden Preiserhöhungen. Es herrsche ein Verdrängungswettbewerb, der meist zu Lasten der kleinen Betriebe gehe.

    • Archiv
Was tun Sie in Ihrem Betrieb, um Energie und somit auch Kosten einzusparen? Stimmen Sie bei der neuen 1-Klick-Umfrage ab!

1-Klick-Umfrage

Wie sparen Sie Energiekosten in ihrem Betrieb ein?

Die Preise für Strom, Gas und Sprit sind zuletzt stark gestiegen. Was tun Sie, um in Ihrem Betrieb Energiekosten einzusparen?

    • Steuern, Strategie, Preise