Formschön: Diese edle Komposition aus Nussbaum und Ahorn entstammt der Feder einer Spielplatzplanerin.
Foto: SIK-Holzgestaltungs GmbH
Formschön: Diese edle Komposition aus Nussbaum und Ahorn entstammt der Feder einer Spielplatzplanerin.

Inhaltsverzeichnis

Holzhelden

Harmonie der Gegensätze

Wenn Innungsbetriebe Trophäen entwerfen, kann man leicht ins Schwärmen geraten. Wie beim Anblick dieses symbolträchtigen Preises.

So ein Projekt setzten auch die kreativen Köpfe des Innungsunternehmens SIK-Holzgestaltungs GmbH nicht alle Tage um. Der Brandenburger Meisterbetrieb ist Spezialist für die Planung, Gestaltung und Produktion von individuellen Kinderspielplatzgeräten. Für den Europäischen Unternehmensförderpreis 2020 (EEPA) aber hat das Unternehmen eine Siegertrophäe entworfen, die den Anstrengungen der ausgezeichneten Unternehmen in nichts nachsteht.

Gegensätze für ein starkes ­Miteinander

Ein harter Kontrast, aufgelöst von weichen Linien, die sich zu einem Kreis ergänzen, formen den Charakter der Trophäe. Dass die Form an das Yin-Yang-Zeichen erinnert, ist kein Zufall. Die Komposition aus dunklem Nussbaum und hellem Ahorn ist inspiriert von der chinesischen Lehre, die auch Maßstab für ein erfolgreiches Unternehmen sein kann: Wenn sich entgegengesetzte Kräfte nicht bekämpfen sondern ergänzen, schaffen sie ein starkes Miteinander.

Der Entwurf stammt von der SIK-Mitarbeiterin Ulrike Anders. Die promovierte Biologin hat bei der SIK-Holzgestaltungs GmbH das Holzbildhauerhandwerk gelernt und arbeitet inzwischen als Spielplatzplanerin im Unternehmen. Die Veranstalter des Europäischen Unternehmensförderpreises seien selbst auf den Innungsbetrieb zugekommen, erzählt sie. Zwei Designvorschläge hat sie zusammen mit einer Präsentation eingereicht. Am Ende habe sich ihr Entwurf gegen die Vorschläge anderer Unternehmen behaupten können. Auszubildende des Betriebs hätten die Trophäen schließlich gefertigt.

Hauptmotiv des hölzernen Preises ist das starke Miteinander durch Kommunikation. „Um diesen Zusammenhalt zu stärken und zu festigen, ist Kommunikation unabdingbar“, heißt es im Präsentationstext. Das verdeutlichen auch die in den Ahorn eingearbeiteten W-Lan Symbole, die tastbar über der Silhouette Berlins – 2020 der ursprünglich geplante Veranstaltungsort der Verleihung – schweben.

Auch ein deutscher Preisträger

Sechs kleine und einen großen Hauptpreis hat das Unternehmen für die Siegerehrung des Europäischen Unternehmensförderpreises produziert. Ein deutscher Preisträger der edlen Trophäe ist Greentech Ruhr, ein Umweltmanagement-Netzwerk, das sich Aufgaben wie die ökologische Umstrukturierung, moderne Mobilitätskonzepte und klimaverträglichere Geschäftsmodelle auf die Agenda geschrieben hat.

Und was bekommt die SIK-Holzgestaltungs GmbH für die Mühe? Die Veranstalter vergüten die Leistung mit einer zuvor festgelegten Summe, erklärt Ulrike Anders. „Und wir machen das natürlich auch für die Außenwirkung unsere Unternehmens“, sagt sie.

Frustriert von der Mitarbeitersuche?

handwerk.com und die Schlütersche helfen Ihnen Ihre offenen Stellen einfach, zeit- und kostensparend mit den richtigen Kandidaten zu besetzen! Mehr als 500 Betriebe vertrauen uns bei der Mitarbeitersuche!

Jetzt Bewerber finden!

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.

Gewährleistungsrecht

Haftungsübernahme: Hier sind Innungsbetriebe im Vorteil!

Bei Materialfehlern können Handwerker auf die neue Mängelhaftung setzen – oder auf die direkte Haftungsübernahme der Hersteller. Von deren Vorteilen profitieren allerdings nur Innungsbetriebe.

    • Recht, Baurecht
Turmsanierung Siebenburgenblick: 120 Arbeitsstunden flossen in das Projekt.

Holzhelden

Alter Turm, fast wie neu

Mit den passenden Zuschnitten, Epoxidharz und viel Geduld hat dieser Innungsbetrieb einem Aussichtsturm zu neuer Tragkraft verholfen.

    • Holzhelden

Strategie

Aus der Praxis: Warum sich Netzwerkarbeit lohnt

Arbeiten ohne fachlichen Austausch kann sich Carola Grote-Sticka heute nicht mehr vorstellen. Von dem Einstieg in ein Branchennetzwerk profitiert sie betrieblich und persönlich.

    • Strategie

Work-Life-Balance

Wie Unternehmerpaare unzertrennlich bleiben

Sind Sie beruflich und privat ein Paar? Marianne und Helmut Becker kennen die Probleme aus eigener Erfahrung. Hier verraten sie, wie man Beziehungskiller unschädlich macht.

    • Work-Life-Balance, Psychologie, Kommunikation