Gibt es Tage, an denen Sie besonders häufig eine Krankmeldung von Ihren Mitarbeitern bekommen?
Foto: mrpicture - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Umfrage

Wann melden sich Ihre Mitarbeiter besonders häufig krank?

Ein freier Tag extra wäre manchmal nicht schlecht. Statt Urlaub zu nehmen, feiern manche einfach krank. An welchen Tagen bekommen Sie besonders häufig Krankmeldungen?

Sollten Sie die Umfrage nicht sehen können, folgen Sie einfach diesem Umfrage-Link, um teilzunehmen.

So wurde abgestimmt: Klicken Sie hier um das aktuelle Ergebnis der Umfrage zu sehen.

Tipp: Sie wollen automatisch alle wichtigen Meldungen zum Thema Personal erhalten? Dann abonnieren Sie einfach den handwerk.com-Newsletter. Hier geht es zur Anmeldung!

Auch interessant:

Arbeitsunfähigkeit: Warum Handwerker bei der Arbeit fehlen

Wie lange sind Handwerker im Schnitt krank? Und was sind die häufigsten Gründe für eine Krankschreibung? Eine Auswertung der IKK classic liefert Antworten.
Artikel lesen >

Kranke Azubis: Diese Gewerke sind besonders betroffen

In welchen Handwerksberufen gibt es die meisten Azubi-Krankschreibungen? Und wie oft sind im Vergleich ihre Kollegen krank? Hier kommen die Fakten.
Artikel lesen >

Bei Erkältung: Krankschreibung per Whatsapp für 9 Euro

Ohne Arztbesuch eine Krankschreibung bekommen? Genau diesen Service bietet ein Start-up per Whatsapp an. Versicherte kostet das nur ein paar Klicks und 9 Euro.
Artikel lesen >
Handwerksunternehmer sollten auch darauf achten, dass ihr Team noch ausreichend Urlaub dafür hat.
Foto: DOC RABE Media - stock.adobe.com

Urlaubszeit

4 Tipps: So organisieren Sie Ihre Betriebsferien

Sommerzeit – Urlaubszeit. Einige Handwerker machen ihren Betrieb für ein paar Wochen dicht. Laufen da nicht die Kunden weg? 4 Dinge, die Sie beachten sollten.

Preisgespräche laufen besser, wenn Sie darauf vorbereitet sind.
Foto: Aaron Amat - stock.adobe.com

Strategie

Zu teuer? So setzen Sie Ihren Wunschpreis durch

Sie bieten eine Leistung zu Ihrem Wunschpreis an, doch der Kunde kontert mit "zu teuer". 6 Tipps, wie Sie Ihre Preisvorstellungen durchsetzen.

Wer die Pflichtangaben vergisst, kann sie später nachtragen für den Vorsteuerabzug.
Foto: VadimGuzhva - stock.adobe.com

Steuern

Bewirtungsbeleg: Vorsteuerabzug trotz fehlender Angaben?

Wer Vorsteuer auf den Bewirtungsbeleg ziehen will, kann die Pflichtangaben Jahre später nachtragen. Glaubhaft müssen die Angaben allerdings sein.

In Bayern wurde ein Handwerker erst für seine Arbeit beleidigt und dann mit einer Axt bedroht.
Foto: Montypeter - stock.adobe.com

Panorama

Bauherrenkrach: Handwerker mit Axt bedroht

Es beginnt mit einem Gespräch auf der Baustelle, dann greift jemand zur Axt. Wie Handwerkeralltag eskalieren kann, zeigt ein Fall aus Bayern.