Image
schatz-aus-goldschmuck.jpeg
Foto: angrylittledwarf - stock.adobe.com
Schmuck im Wert von 10.000 Euro war in einem Geheimfach versteckt..

Überraschender Fund

Badsanierung: Handwerker entdecken einen Schatz

Bei der Kernsanierung eines Hauses finden Handwerker im Bad ein Geheimfach mit wertvollem Inhalt.

Einen solchen Fund machen wohl nicht viele im Bad: Bei einer Haussanierung entdeckten ein 28-Jähriger Handwerker und sein Kollege einen Schatz.

Beats für die Baustelle: Diese Songs hören Handwerker

Ob als Motivations-Kick auf der Baustelle oder für die kleine Tanzeinlage in der Pause – dieser Sound schallt bei den Kollegen aus den Boxen.
Artikel lesen

Mit dem Auftrag, für den neuen Eigentümer ein altes Haus zu sanieren, waren Ulrich Lippert und sein Mitarbeiter auf der Baustelle in Lüdenscheid (Nordrhein-Westfalen) eingetroffen, berichtet wa.de.

Die beiden Männer begannen im Bad. Nachdem sie einen Waschtisch abgerissen hatten, entdeckten sie etwas Sonderbares: „Erst, als wir den rechten Sockel entfernt haben, sahen wir, dass da noch was ist“, erzählt Lippert laut wa.de. „Unter den unteren Schubladen war ein weiterer Sockel eingelassen, den man von außen gar nicht sehen konnte.“ Darin befand sich ein Geheimfach mit einem Beutel, den die beiden Männer erst für Müll hielten.

Doch zum Glück entsorgten sie ihn nicht ungeprüft. In der unauffälligen Verpackung verbargen sich zwei Schatullen, gefüllt mit Schmuck. Für den ehrlichen Finder war klar: Er meldet den Fund dem neuen Hausbesitzer. Der wiederum informiert den Vorbesitzer. Ein Juwelier schätzt den Wert des Schmuckes auf 10.000 Euro, der ehrliche Handwerker erhielt einen Finderlohn von 500 Euro. Damit sei er zufrieden, zitiert ihn wa.de: „Ich finde es nett. Viel wichtiger ist doch, dass die Kunden mir vertrauen können.“

Tipp: Sie wollen mehr Nachrichten lesen, die das Handwerk betreffen? Im kostenlosen handwerk.com-Newsletter finden Sie sie. Melden Sie sich jetzt an!

Auch interessant:

Dachdecker findet 88 Jahre alte Botschaft im Domdach

1930 versteckten Handwerker im Dach der Goslarer Domvorhalle eine Flaschenpost. Nun fand ausgerechnet der Enkel eines der Verfasser das Schreiben wieder.
Artikel lesen

Überbordende Bürokratie: Handwerker starten Video-Kampagne

Zum Lachen und Heulen: Diese witzigen Videos zeigen, wie Handwerker im Alltag von Bürokratie ausgebremst werden.
Artikel lesen
Ein Handwerker fand sein gestohlenes Auto wieder - wegen eines Kundenanrufs.
Foto: Copyright: Michael Heim - fotolia.com

Überraschender Anruf

Dank Fahrzeugwerbung: Handwerker bekommt geklautes Auto zurück

Nach sechs Wochen tauchte das gestohlene Fahrzeug eines Warburger Handwerkers auf kuriose Weise wieder auf. Auslöser? Ein Kundenanruf!

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Fleischerhandwerk überraschend günstig

Handwerk überraschend günstig

Vermeintliche Billigangebote können ganz schön teuer sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, in der jetzt die Preise für frische Schweinefleischprodukte in Discountern wie Aldi oder Penny, in Supermärkten wie Edeka oder Famila und in Fleischerfachgeschäften verglichen worden sind.

Marco Weiß unter dem Dach der St. Marienkirche in Göttingen. Auch der verdeckte Ausstieg stammt von ihm.
Foto: Denny Gille

Panorama

Denkmalschutz-Dachdecker: vom Handwerk nur das Beste

Das Herz von Marco Weiß schlägt für alte Gebäude und anspruchsvolles Handwerk. Damit begeistert er seine Auftraggeber und tausende Social-Media-Nutzer.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Mit dem Taschenmesser

Handwerker rettet die Welt

Gut, es ist nur Werbung für den Mercedes Citan. Aber immerhin rettet Mac Gyver in seinem neuen Leben als Servicetechniker mit dem Auto die Welt. Und auf Youtube gibt's alle drei Spots am Stück zu sehen. Eine echte Empfehlung.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.