Ist das Handwerk stolz genug?
Foto: mavoimages - stock.adobe.com - Montage: handwerk.com

Psychologie

Ist das Handwerk stolz genug?

In der öffentlichen Wahrnehmung hat das Handwerk noch nicht das beste Image. Was sagen Sie: Ist das Handwerk stolz genug?

Sollten Sie die Umfrage nicht sehen können, folgen Sie einfach diesem Umfrage-Link um teilzunehmen.

So wurde abgestimmt: Klicken Sie hier um das aktuelle Ergebnis der Umfrage zu sehen.

Mehr Infos zum Thema:

„Aufrechter Gang, Berufsehre, Stolz – das sind so Dinge, die müssen Handwerker einfach wieder lernen."

"Das Handwerk hat sich zu lange unter Wert verkauft"

Malermeister Oliver Gimber spricht auf Sat1 Imageprobleme des Handwerks an. Er fordert mehr Stolz. Der ZDH bewertet das Thema ähnlich.
Artikel lesen

Nach Einschätzung von Elektromeister Richard Schildgen lernen Kinder schon früh, dass Handwerk dreckig ist.

Handwerk zu dreckig? Vorurteil verschärft Fachkräftemangel

Fehlende Wertschätzung, Fachkräftemangel und Studienabbrecher im Handwerk: All das ist für Richard Schildgen eng miteinander verbunden. Hier verrät der Meister, woran das liegt.
Artikel lesen
Würden Sie Ihren Beruf erneut wählen?
Foto: ARTPROXIMO - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Panorama

Würden Sie Ihren Beruf noch einmal wählen?

Viele reden vom unbeliebten Handwerksimage. Aber wie gut kommt Ihr Handwerk bei Ihnen selbst weg? Würden Sie Ihren Beruf erneut wählen?

Was soll später mal mit Ihrem Unternehmen passieren?
Foto: Sergey Nivens - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Strategie

Was soll später mal mit Ihrem Betrieb passieren?

Viele Unternehmer denken heute bereits an die Betriebsübergabe in einigen Jahren. Haben Sie sich dazu auch schon Gedanken gemacht?

Dass Handwerker von Kunden bewertet werden ist Gang und Gäbe - doch der Spieß lässt sich auch umdrehen.
Foto: Андрей Яланский - stock.adobe.com - Montage: handwerk.com

Panorama

Sollten Handwerker ihre Auftraggeber bewerten können?

Kunde bewertet Handwerker. So war es bisher. Doch Schweizer Handwerker drehen den Spieß um und bewerten jetzt ihre Auftraggeber. Wäre das auch in Deutschland sinnvoll?

Was müsste passieren, damit Sie den Titel Bachelor Professional nutzen?
Foto: vasilisa_k - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Politik und Gesellschaft

Was müsste passieren, damit Sie sich Bachelor Professional nennen?

Der Bachelor Professional erobert die ersten Meisterbriefe. Doch bei vielen handwerk.com-Lesern erntet der Titel Kritik. Was müsste passieren, damit Sie ihn nutzen?

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.