Flaschenöffner aus einer Gartenbank: Mit Kundengeschenken aus handwerklicher Fertigung bleiben Betriebe ganz beiläufig im Gedächtnis ihrer Kunden.
Foto: Tischlerei Kolbe
Flaschenöffner aus einer Gartenbank: Mit Kundengeschenken aus handwerklicher Fertigung bleiben Betriebe ganz beiläufig im Gedächtnis ihrer Kunden.

Marketing und Werbung

Kundengeschenke: Starke Unikate vom Handwerker

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – auch zu guten Kunden. Umso besser, wenn sie aus der eigenen Werkstatt kommen. Zeigen Sie uns auch Ihre Ideen!

Ein schönes Kundengeschenk aus der eigenen Werkstatt braucht nicht viel. Mitunter reichen dafür eine gute Idee, etwas Restmaterial und einige Kleinteile aus dem Lager. Im Wesentlichen sind das auch die Bestandteile der Flaschenöffner, die die Tischlerei Kolbe als Kundengeschenke gefertigt hat.

Die Idee dafür kam Benjamin Kolbe durch einen Kundenauftrag: Die Tischler sollten eine alte Gartenbank am Ufer eines Sees gegen eine neue ersetzen. Das alte Eichenholz der Bank hatte über die Jahre ziemliche Strapazen erlebt: die Oberfläche wurde vom Wetter gezeichnet und vom Feuer geprüft. Charakter hatte das Holz also – Zeit für ein neues Leben. „Wir fanden, es wäre eine tolle handwerkliche Sache, daraus mit Forstnerbohrer und Unterlegscheibe Flaschenöffner zu machen“, sagt Benjamin Kolbe. Mit eingebranntem Schriftzug der Tischlerei erzielt das Geschenk zudem eine Werbewirkung.

Die Flaschenöffner sind nicht Kolbes erste Kundenpräsente aus eigener Fertigung. „Als ich mich selbstständig gemacht habe, habe ich relativ viele Grillzangen aus Buche gebaut und in meinem Umfeld verteilt“, erinnert sich der Chef von sechs Mitarbeitern.

Heute verteilt der Betrieb die kleinen Aufmerksamkeiten vor allem an Stammkunden als Dankeschön. „So etwas zu bauen ist außerdem auch eine schöne Aufgabe für Praktikanten“, stellt der Unternehmer fest.

Sie haben selbst schöne Kundengeschenke, die Sie gerne zeigen möchten? Schicken Sie uns ein Bild an redaktion@handwerk.com – gerne mit ein paar Worten zu Idee und Ausführung. Wir sind gespannt auf Ihre Arbeiten!

Auch interessant: 

Stark auf Instagram: 12.000 Follower sind kein Zufall

Gut durchdacht, engagiert umgesetzt: Zeitwerk Design hat es auf Instagram zu großer Reichweite gebracht. Jetzt sprudeln die Kundenanfragen.
Artikel lesen

Clevere Werbung: Baubetrieb wirbt an der Supermarktkasse 

Handwerker im Supermarkt? Das müssen weder Fleischer noch Bäcker sein. Wir haben einen Baubetrieb auf dem Kassenband entdeckt. 
Artikel lesen

Frustriert von der Mitarbeitersuche?

handwerk.com und die Schlütersche helfen Ihnen Ihre offenen Stellen einfach, zeit- und kostensparend mit den richtigen Kandidaten zu besetzen! Mehr als 500 Betriebe vertrauen uns bei der Mitarbeitersuche!

Jetzt Bewerber finden!

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Zu klein, um aufs Dach zu steigen, sind diese Kinder vielleicht. Aber groß genug, um das Handwerk kennenzulernen und einen Hammer zu schwingen, sind sie auf jeden Fall.

Nachwuchs gesucht?

Wettbewerb bringt Kita-Kinder in Handwerksbetriebe

Sie suchen neue Wege zur Nachwuchsgewinnung? Dann probieren Sie es doch mal mit den ganz Kleinen! Bei der Aktion „Kleine Hände, große Zukunft“ können auch Sie Ihre Werkstatt öffnen.

    • Personal, Personalbeschaffung
Beeindruckt von der Streamer 1057 XL C: „Die Platte kommt einfach als Fertigprodukt heraus“, sagt Tim Langer. 

Holzhelden

Mit hoher Effizienz mehr Spaß an der Arbeit 

Freude macht das Handwerk besonders, wenn alles ineinandergreift und jeder Handgriff produktiv ist. Dieser Betrieb hat das in seiner Werkstatt geschafft, mit drei perfekt vernetzten Maschinen.

    • Holzhelden
Werte leben, das ist für Bernhard Daxenberger ein zentraler Baustein erfolgreichen Unternehmertums. 

Holzhelden

Ergonomie macht den Unterschied

Exklusivität gelingt nur mit richtig guten Leuten. Ergonomie in der Werkstatt ist da ein Muss. Diese Schreiner wissen, auf wen sie sich da verlassen können.

    • Holzhelden
Wenn Kunden mehrere Möglichkeiten haben, bei Ihnen zu bezahlen, vergrößert das die Chance auf eine schnelle Bezahlung.

Unternehmensfinanzierung

12 Tipps: So zahlen Ihre Kunden pünktlich bei Ihnen

Bei vielen Kunden sitzt das Geld nicht mehr so locker. 12 Tipps wie Sie Ihr Geld dennoch pünktlich erhalten und Zahlungsausfälle vermeiden.

    • Unternehmensfinanzierung