Image
AdobeStock_273120755-web.jpeg
Foto: thodonal - stock.adobe.com
Wenn das Finanzamt Belege anfordert, können Sie diese digital bei „Mein Elster“ für alle Veranlagungsjahre ab 2016 abgeben.

Steuern

ELSTER: Belege können Sie jetzt digital nachreichen!

Ein kleiner digitaler Fortschritt: Belege zu Steuererklärungen können Sie per ELSTER nun in allen Bundesländern digital nachreichen.

Nach Aufforderung zur Nachreichung durch das Finanzamt ist die Übermittlung von Anhängen nun mit einem gesonderten Formular möglich: der „Belegnachreichung zur Steuererklärung“. Das gilt für die folgenden Steuererklärungen:

  • Einkommensteuerklärung
  • Umsatzsteuerjahreserklärung
  • Einnahmenüberschussrechnung
  • Gewerbesteuererklärung
  • Körperschaftsteuererklärung
  • E-Bilanz
  • Erklärung zur gesonderten Feststellung der Einkünfte
  • Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung der Einkünfte

Wie der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) mitteilt, können die Belege ausschließlich im PDF-Format übermittelt werden. Zunächst sei die Übermittlung von bis zu 20 Anhängen mit jeweils bis zu 100 Seiten möglich. Es könnten auch Belege für vergangene Veranlagungszeiträume übermittelt werden, beginnend mit demVeranlagungsjahr 2016.

Tipp: Sie wollen beim Thema „Steuern und Corona“ auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von handwerk.com. Jetzt hier anmelden!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Längere Abgabefrist für Steuererklärungen 2019 geplant

Weil die Steuerberater bei den Steuererklärungen 2019 im Rückstand sind, soll die Abgabefrist nun bis zum 31. August 2021 verlängert werden.
Artikel lesen

Elektronische Steuererklärung: Welche Ausnahmen gibt es?

Unternehmer, die keine Ahnung von Computern und Internet haben, können auf Antrag ihre Steuererklärung in Papierform erstellen und das mit „persönlicher Unzumutbarkeit" begründen.
Artikel lesen

Betriebsprüfung: Wann prüft das Finanzamt?

Die Wahrscheinlichkeit einer Betriebsprüfung ist gering. Doch wie zuverlässig ist schon eine Statistik? Ob Sie wirklich mit einer Steuerprüfung durch das Finanzamt rechnen müssen, erfahren Sie hier.
Artikel lesen
… der Strom ausfällt, bei Wasserschäden … oder wenn Sie gleich zum elektronischen Kassenbeleg wechseln, sagt die Bundesregierung.
Foto: Jan Engel - stock.adobe.com

Steuern

Kassenbelege: Diese Ausnahmen von der Bonpflicht gibt es

Die Pflicht zur Ausgabe von Kassenbelegen ärgert viele Betriebe. Ausnahmen davon sind in Härtefällen möglich, allerdings nicht allein aus Kostengründen.

Laut einem Urteil des Finanzgerichts Münster besteht ein Frühstück aus mehr als einem Heißgetränk und einem unbelegten Brötchen.
Foto: Etienne Voss - Fotolia.com

Steuern

Sind Kaffee und unbelegte Brötchen ein Frühstück?

Spendiert der Betrieb den Mitarbeitern ein Frühstück, kann das ein lohnsteuerpflichtiger Sachbezug sein. Doch was ist aus steuerlicher Sicht ein Frühstück?

Ein Urteil zeigt: Einzelnachweise sind erforderlich.
Foto: Gina Sanders - Fotolia.com

Nachweise aufbewahren!

Fahrtkostenerstattung: Steuerfrei nur mit Beleg!

Steuerfrei sind Fahrtkostenerstattungen nur dann, wenn der Arbeitgeber die entsprechenden Unterlagen zeitnah erstellt und aufbewahrt.

Das Anschauen auf dem Kassendisplay reicht nicht aus, der Kunde muss den elektronischen Beleg mit einer Standardsoftware laden und speichern können, hat das Bundesfinanministerium konkretisiert.
Foto: Ikonoklast_hh - Fotolia.com

Steuern

Bonpflicht: Voraussetzungen für elektronischen Kassenbeleg geklärt

Ein Kassenbeleg kann Kunden auch digital übermittelt werden. Unter welchen Bedingungen das zulässig ist, hat das Bundesfinanzministerium jetzt konkretisiert.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.