Ein britischer Handwerker ließ sich davon wenig beeindrucken und blieb seinen Kunden treu.
Foto: Rrraum - stock.adobe.com

Panorama

Trotz Millionengewinn: Handwerker bleibt Kunden treu

Wer einen riesigen Lottogewinn macht, kann sein ganzes Leben umkrempeln. Oder aber bescheidene Wünsche haben, so wie dieser britische Handwerker.

Eigentlich wartete Steve Thompson auf seinen Kollegen, um mit ihm gemeinsam zu einem Auftraggeber zu fahren. Nur aus Langeweile checkte der selbstständige Handwerker die Gewinnzahlen der „Euromillions“-Lotterie – und bekam das große Zittern. Mit seinen Zahlen hat er den Hauptgewinn von 105 Millionen Pfund (124 Millionen Euro) geknackt, berichtet der britische Chichester Observer. Seine Frau Lenka, die als Verkäuferin arbeitet, wollte ihm zunächst gar nicht glauben.

Die 8 witzigsten Momente auf der Baustelle

Auf Baustellen gibt es manches zum Schmunzeln, manchmal muss man auch nur den Kopf schütteln. Hier unsere 8 Favoriten!
Artikel lesen >

Und was haben die beiden nach ihrem unglaublichen Gewinn gemacht? Einfach ihre Arbeit! Nachdem sie die Nachricht ein wenig verarbeitet hatten, gingen sie wieder ihren Pflichten nach. Lenka beendete ihren regulären Dienst und Steve steckte seinen Lotto-Schein ins Portemonnaie und fuhr zu einer Kundin, um eine Zimmerdecke zu Ende zu streichen.

Auch in Zukunft wollen die beiden bodenständig bleiben und ihr Leben kaum verändern. Ihre Familie wollen sie unterstützen und ein Haus kaufen, in dem alle drei Kinder ein eigenes Zimmer bekommen. Seiner Gemeinde aber will der Lottomultimillionär als selbstständiger Handwerker treu bleiben. Weder seine Kunden noch seinen Geschäftspartner will Steve Thompson im Regen stehen lassen. „Ich bin nicht der Typ, der stillsitzt und nichts tut“, sagte er dem Observer. Aber er kann entspannter in die Zukunft blicken. „Ich hatte Aufträge bis Weihnachten, dann war Schluss“, zitiert ihn die Website. Aber mit 105 Millionen Pfund in der Hinterhand kann er sich auch eine Auftragsflaute leisten.

Auch interessant:

Bagger-Erlebnis: Spaß mit den Jungs vom Bau

Wochentags: Baugeschäft. Am Wochenende: Bauvergnügen! Das ist Joballtag für Tilo Geistlinger. In seinem Baggerpark darf jeder Spaß im Bauhandwerk erleben.
Artikel lesen >

Gas, Wasser, Scheine: Klempner fischen Vermögen aus Toiletten

Gerollte 500-Euro-Scheine verstopften die Toiletten von Restaurants und einer Bank im schweizerischen Genf. Insgesamt 100.000 Euro fischten Handwerker aus den Abflüssen.
Artikel lesen >