Das hat eine Umfrage unter kleinen Unternehmen in Deutschland ergeben.
Foto: Artur Marciniec / Oleg and Polly - stock.adobe.com

Netzwerk für Unternehmen

Instagram für Betriebe: Mehr Umsatz, mehr Bekanntheit, mehr Kunden

Instagram hat in einer Befragung untersucht, wie kleine und mittlere Betriebe die Plattform nutzen.

Social-Media-Aktivitäten für den Betrieb sind Arbeitszeit. Das sollten alle Teammitglieder akzeptieren.
Foto: akhenatonimages - stock.adobe.com

Marketing

Social Media: So übernimmt Ihr Team die Arbeit

Wer als Chef keinen Bezug zu Social Media hat, sollte sich Hilfe bei den Mitarbeitern suchen. In 4 Schritten kommen Sie als Team ans Ziel.

Pro Tag gehen bei der Bielefelder Zimmerei ein bis zwei Anfragen über Tawk.to ein.
Foto: TippaPatt - stock.adobe.com

Online-Marketing

Meister im Live-Chat mit den Kunden

Meister Eugen Penner will bei seinen Kunden im Gedächtnis bleiben. Beim Online-Marketing setzt er auf verschiedene Kanäle – darunter ist auch ein Live-Chat.

Der Firmenchef macht nach eigenen Angaben mittlerweile bis zu 60 Prozent des Umsatzes über seine Website.
Foto: fotomek - stock.adobe.com

Online-Marketing

Meister macht 60 Prozent seines Umsatzes über die Website

Für Meister Jan Voges läuft es rund. Doch das ist für den Unternehmer kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Er sorgt im Netz für schlechtere Zeiten vor.

Den größten Anteil quer durch alle Altergruppen hat der Messenger-Dienst Whatsapp.
Foto: Hasloo Group - stock.adobe.com

Online-Studie

Social Media: Wer nutzt welchen Kanal?

Digital-Index: Whatsapp liegt bei allen Altersgruppen vorn, Facebook auf Platz zwei. Jüngere User nutzen auch Youtube, Instagram und Snapchat.

Das haben Jutta Mackeldey und Manfred Kobras von Wohnraumprofi aus Nürnberg umgesetzt.
Foto: privat

Chef-Gesichter auf der Website

Mit Persönlichkeit Kunden binden

Die Gesichter dieser Unternehmer prägen das Erscheinungsbild ihres Betriebs. Damit verfolgen sie ein großes Ziel: Mit Persönlichkeit die Kundenbindung erhöhen.

Mit einer lockeren Ansprache erzielt er gute Reichweiten.
Foto: Privat

Praxisstimme

Mit Aufnahmen aus dem Alltag punkten

Mit einer lockeren Ansprache seiner Fans punktet Lars Thies in den sozialen Netzwerken. Besonders bei Instagram ist seine Interaktionsrate hoch. Das freut ihn aus einem ganz bestimmten Grund.

Foto: Schlütersche

Podcast

hörWERK: Die Erfolgsstrategie für Handwerker im Internet!

Sie wollen mit Website, Social Media & Co. digital durchstarten und haben noch keinen Plan, wie Sie Ihren Betrieb im Internet erfolgreich positionieren können? Dann hören Sie rein in die 5. Folge des Podcasts hörWERK.

Mobiloptimierte Seiten profitieren im Suchmaschinenranking.
Foto: Denny Gille

Online Marketing

Warum mobil-optimierte Websites immer wichtiger werden

Mehr als die Hälfte aller Seiten in den Google-Suchergebnissen stammen inzwischen aus Googles Mobile-First-Index. Andere Seiten haben das Nachsehen.

Mit kleinen Beträgen können auch Handwerksbetriebe mit der Suchmaschinenwerbung gezielt Dienstleistungen vermarkten und mehr Klicks einfahren.
Foto: Mykyta - stock.adobe.com

Suchmaschinenwerbung

Werbung mit Google Ads: Bezahlte Klicks mit großer Wirkung

Wer bei Google zu bestimmten Leistungen gefunden werden will, kann mit kleinen Beträgen Großes erreichen: mit Google Ads. Wie Sie die Suchmaschinenwerbung gezielt angehen, lesen Sie hier.

Eine gute Idee und ein Smartphone.
Foto: Gregory Lee - stock.adobe.com

Marketing

Storytelling mit Videos: Ein Malermeister in Action

Sie sind auf der Baustelle, haben Ihr Smartphone in der Hand, eine Idee im Kopf und filmen drauflos. Was bringt das? „Megareichweite“, sagt dieser Meister.

In seinem Betrieb führt er weitestgehend ein papierloses Büro.
Foto: privat

Unternehmer berichten

Serie: Genial digital! So nutzen Handwerker die Digitalisierung

Was sind die beliebtesten Handwerker-Apps, welche Social-Media-Strategie hat sich im Betrieb bewährt? Das verraten Handwerker in dieser Kurzinterview-Reihe.

Storytelling ist ein mächtiges Instrument im Social-Media-Marketing.
Foto: studiostoks - stock.adobe.com

Online Marketing

Storytelling im Handwerk: Erzählen Sie Ihre Geschichten

Gutes Storytelling verspricht maximale Erfolge beim Social-Media-Marketing. Mit diesen Tipps gelingt Ihnen der Einstieg leicht.

Weit abgeschlagen hingegen sind Social-Media-Kanäle wie Facebook oder Live-Chats auf der Firmenwebsite.
Foto: Screenshot: Jahn

Whatsapp als Kommunikationsmittel

Kundenservice: Messenger beliebter als Social Media und Website-Hilfe

Keine Wartezeiten, keine Öffnungszeiten, keine Kosten: Haben Kunden die Wahl, kontaktieren sie Unternehmen am liebsten über Messenger wie Whatsapp.

Kleine und mittelständische Unternehmen schöpfen ihr Potenzial in den sozialen Netzwerken nicht aus.
Foto: Myvisuals - Fotolia.com

Marketing und Werbung

Social-Media: Betriebe schöpfen Potenzial nicht aus

Ob Markenbildung oder Kundenakquise – mit Social Media ist vieles möglich. Doch offenbar bleiben viele Unternehmen hinter ihren Möglichkeiten zurück.

Bequem dabei beim Internet-Marketing-Tag 2018: ein Internetzugang und ein Laptop oder Smartphone genügen.
Foto: stokkete - stock.adobe.com

Digitalisierung

Internet-Marketing-Tag geht online!

Der Internet-Marketing-Tag im Handwerk wechselt ins Netz. Sie können bequem dabei sein – zu Hause, im Betrieb, auf der Baustelle … Smartphone genügt.

8 Tipps zeigen, wie Sie Instagram für lokale Umsätze nutzen.
Foto: bednarek photography
Anzeige

Sponsored Post

8 Tipps, wie Sie Instagram für Ihr lokales Business nutzen

Viele Unternehmen sind skeptisch, ob Instagram für ihr Business relevant ist. Warum Zeit, Arbeit und Geld in einen Social-Media-Kanal investieren, wenn die Follower nie zu zahlenden Kunden werden?

Bei "Herr Müller - Dein Fliesenleger" stehen Chef und seine Arbeit im Fokus der Marke.
Foto: privat

Markenbildung

Starke Marke: Herr Müller schafft Vertrauen

Frisches Handwerk vom Fliesenleger aus der Nachbarschaft: Michèl Müller hat sich zur Marke gemacht. Wie er damit bei Kunden punktet, verrät er hier.

Foto: Denny Gille

Marketing und Werbung

Serie: Wirkungsvoll vermarktet! So werben Handwerker

Wie erreichen Handwerker ihre Kunden am besten? Welche Inhalte und Kanäle sind gefragt? In dieser Kurzinterview-Reihe verraten Unternehmer wie sie werben. Teil 2: Zeigen, was man kann.

Foto: Jahn

Marketing und Werbung

Ansprache in den Social Media-Kanälen: Duzen hat viele Vorteile

Persönlich „Sie“, im Netz „Du“ – das ist absolut üblich, wenn es um die Ansprache in Social-Media-Kanälen geht. Denn das „Du“ hat viele Vorteile, sagt Handwerksmeisterin Eva-Maria Trummer.

Das verrät die Google Search Console.
Foto: DigiClack - stock.adobe.com

Suchmaschinenoptimierung

SEO-Geheimwaffe: Kennen Sie die Google Search Console?

Sie ist kostenlos und eines der mächtigsten Werkzeuge der Suchmaschinenoptimierung. Warum Sie die Google Search Console ausprobieren sollten, lesen Sie hier.